Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Tipps und Infos für Tagespflegepersonen

8.a) Archiv: Laufstall-Newsletter - Newsletter 2012/04
 title=
Tipps und Infos für Tagespflegepersonen
Newsletter 2007
Newsletter 2008
Newsletter 2009
Newsletter 2010
Newsletter 2011/01
Newsletter 2011/02
Newsletter 2011/03
Newsletter 2011/04
Newsletter 2011/05
Newsletter 2011/06
Newsletter 2011/07
Newsletter 2011/09
Newsletter 2011/10
Newsletter 2011/11
Newsletter 2011/12
Newsletter 2012/01
Newsletter 2012/02
Newsletter 2012/03
Newsletter 2012/04
Newsletter 2012/05
Newsletter 2012/06
Newsletter 2012/07
Mitglieder dürfen gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an!
 title=
Unsere Themen:

1. Laufstall-Umfrage: Erfreulich hohe Beteiligung
2. Neue Forumsredakteurinnen in den Startlöchern
3. Kinder beschützen! Lesetipp
4. Praxis: Wie komme ich eigentlich ins Laufstall-Forum?
5. Große Sprüche der kleinen Leute

=========================================
1. Laufstall-Umfrage: Erfreulich hohe Beteiligung
--------------------------------------------------------------
Wie es mit der Kindertagespflege bundesweit wirklich bestellt ist – der Antwort auf diese Frage sind wir mit unserer Umfrage schon ein gutes Stück näher gekommen. Die Resonanz auf unsere Aktion zur Kindertagespflege war bisher so gut, dass wir uns nun ein ehrgeiziges Ziel gesetzt haben: Wir hoffen, dass sich mehr Tageseltern an der Laufstall-Umfrage beteiligen, als an der Umfrage des Bundesfamilienministeriums im letzten Jahr. Daher unsere Bitte an alle Tagespflegepersonen. Helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen und damit den Antworten der Tagesmütter und -väter noch mehr Gewicht zu verleihen. Machen Sie mit bei unserer Umfrageaktion.

Wenn Sie den Fragebogen bereits beantwortet haben, leiten Sie gerne den Link weiter an andere Interessierte. Bei der Beantwortung der Fragen bleiben Sie selbstverständlich anonym. Als Dankeschön für die Teilnahme schenken wir Ihnen eine vierwöchige Laufstall-Mitgliedschaft. Bereits zahlenden Mitgliedern werden die vier Wochen selbstverständlich gutgeschrieben.

Schon zum jetzigen Zeitpunkt können wir fast von einem repräsentativen Ergebnis sprechen. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Antworten!

=========================================
2. Neue Forums-Redakteurinnen in den Startlöchern
--------------------------------------------------------------
„Laufstall-Redakteure gesucht“ hatten wir per Facebook und über die Laufstall-Website verkündet. Und sind fündig geworden: Ab Mai begleiten nun fünf engagierte und kompetente Tagesmütter als Laufstall-Redakteurinnen das Forum, beantworten Fragen, wenn sie die Antwort wissen, helfen mit ihrer Erfahrung weiter und nehmen aktiv an Diskussionen teil. Im nächsten Newsletter stellen wir Ihnen Ihre neuen Forums-Redakteurinnen etwas ausführlicher vor.
Da im Forum viele Anfragen aus den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein stammen, wünschen wir uns auch für diese Bundesländer jeweils eine Tagesmutter oder einen Tagesvater, die oder der fachkundig „mitmischt“. Demnach gilt immer noch: „Laufstall-Redakteure gesucht“. Interessierte lesen mehr dazu in „Neues zur Tagespflege“

=========================================
3. Kinder beschützen! - Lesetipp
--------------------------------------------------------------
Sexueller Missbrauch von Kindern ist das Thema des Buches „Kinder beschützen“, das im Februar diesen Jahres in der ersten Ausgabe erschienen ist. Autorin Carmen Kerger-Ladleif hilft Eltern dabei, ihre Kinder zu schützen, ohne sie zu verängstigen. Sie zeigt Wege auf, um präventiv handeln zu können, aber auch, um betroffenen Kindern wirkungsvoll helfen zu können. Die gesamte Buchrezension finden Sie in der Rubrik „Mit Kindern leben“

=========================================
4. Praxis: Wie komme ich eigentlich ins Laufstall-Forum?
--------------------------------------------------------------
Sie möchten im Forum mitschreiben, -lesen und auch die geschlossenen Bereiche besuchen? Hier beschreiben wir kurz, wie Sie sich registrieren können und als „Stamm-Laufstaller“ alle Bereiche des Forums besuchen können.

1. Registrieren Sie sich als erstes als Benutzerin im Laufstall-Forum. Klicken Sie hierzu auf der Laufstall-Website auf den Link „Mitreden“, dann auf den Link „Registrieren.“ Oder folgen Sie einfach diesem Link.

Wenn Sie die Nutzungsregeln akzeptiert haben, tragen Sie auf der nächsten Seite einen Namen ein, den Sie sich selbst ausdenken und mit dem Sie folgend im Forum in Erscheinung treten möchten. Das Passwort denken Sie sich ebenfalls selbst aus und merken es sich gut. Mit diesen beiden Angaben „Nutzername“ und „Passwort“ können Sie sich später im Forum einloggen. Wir brauchen außerdem an dieser Stelle noch Ihre Emailadresse, um Sie „freischalten“ zu können.

2. Sobald Sie von uns eine Mail erhalten haben, dass das Benutzerkonto freigegeben ist, können Sie das Forum besuchen, indem Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.
3. Laufstall-Abonennten dürfen auch die geschlossenen Bereiche des Forums nutzen: Loggen Sie sich hierfür mit Ihren Laufstall-Mitgliedsdaten (Achtung: nicht der Forumsname!) unter „Mein Laufstall“ ein.

Unter dem Menüpunkt „Mein Forum“ im Laufstall-Mitgliedsbereich folgen Sie den dortigen Anweisungen, um „Stamm-Laufstaller“ zu werden.
Sobald unser Administrator Ihre Anmeldung als Stamm-Laufstaller freigegeben hat, erhalten Sie hierzu eine Benachrichtigung. Ab sofort dürfen Sie im gesamten Forum mitschreiben und mitlesen.

=========================================
5. Große Sprüche der Kleinen
--------------------------------------------------------------
Mein Mann, Opa Helmut und Tom (4) decken den Tisch. Der kleine Max (2) versucht auch zu helfen. Tom zählt die Anwesenden durch: Wir brauchen Teller für drei Männer und ein Kind.

Anna (2,5 Jahre) kann schon gut dichten: „Die Tür geht auf, ein Bauch kommt rein, das kann ja nur der Opa sein“.

Der zweieinhalbjährige Christian fällt hin. Er weiß, dass dann von mir immer die Frage kommt: „Hast du dir weh getan?“ Doch ehe ich fragen kann, sagt er schon: „Lona, hab mir nicht tut geweh.“ Na, da war ich aber beruhigt.