Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Tipps und Infos für Tagespflegepersonen

8.a) Archiv: Laufstall-Newsletter - Newsletter 2011/05
 title=
Tipps und Infos für Tagespflegepersonen
Newsletter 2007
Newsletter 2008
Newsletter 2009
Newsletter 2010
Newsletter 2011/01
Newsletter 2011/02
Newsletter 2011/03
Newsletter 2011/04
Newsletter 2011/05
Newsletter 2011/06
Newsletter 2011/07
Newsletter 2011/09
Newsletter 2011/10
Newsletter 2011/11
Newsletter 2011/12
Newsletter 2012/01
Newsletter 2012/02
Newsletter 2012/03
Newsletter 2012/04
Newsletter 2012/05
Newsletter 2012/06
Newsletter 2012/07
Mitglieder dürfen gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an!
 title=
Liebe Laufstaller,

jetzt ist Endspurt für die Kindertagespflegetage am nächsten Wochenende. Wer sich noch für einen Workshop interessiert, an der Diskussionsrunde des Deutschen Kindertagespflegevereins über die Zukunft der Kindertagespflege teilnehmen möchte, sich auf der großen Buchausstellung umsehen oder einfach nur mit anderen Tageseltern klönen möchte, ist herzlich eingeladen, am 21. und 22. Mai in Bonn dabei zu sein. Tipp für Spätentschiedene: Alle Workshops können in diesem Jahr auch einzeln gebucht werden: Externer Email-Link zu:httphttp://www.laufstall.de/tagespflegetage

Bis zum nächsten Wochenende!

Ihr/Euer Laufstall-Team


Unsere Themen:

1. Wir prämieren das beste Kinder-Kochrezept
2. Kibiz Revision in der Tagespflege – erste Erfolge zu verzeichnen
3. Große Buchausstellung auf den Kindertagespflegetagen
4. Große Sprüche der kleinen Leute

=========================================
1. Wir prämieren das beste Kinder-Kochrezept
--------------------------------------------------------------
Fischstäbchen mit Pommes Frites, Nudeln mit roter Sauce ... viel weiter geht die kulinarische Vorstellungskraft von Kindern oft nicht. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, kleinen Kindern auch Gesundes schmackhaft zu machen. Ein Kochbuch mit erprobten und leckeren Rezepten für Kinder soll im Tagespflegealltag nützlich sein, wenn die guten Ideen einmal ausbleiben. Und dafür suchen wir Ihre Beiträge:

Leckere Mittagessen, die sich gut vorbereiten lassen, Snacks und Fingerfood für Zwischendurch, selbst gemachtes Eis oder Kinderparty-Rezepte – Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vielleicht haben Sie auch zum Thema „Kinder und Essen“ etwas zu sagen, das Sie gerne veröffentlichen möchten?

Alle, die uns einen Beitrag für das „Kinder-Kochbuch“ schicken, sind einen Monat kostenfrei Mitglied im Laufstall und können damit den internen Bereich samt Vertragsformularen und Buchhaltungsdokumenten nutzen. Die Verfasser der zehn besten Beiträge erhalten darüber hinaus ein Freiexemplar des Kinderkochbuchs, der beste Beitrag wird mit einem Gutschein für die kostenlose Teilnahme an den Kindertagespflegetagen 2012 prämiert.

Wir freuen uns auf Ihre Rezepte, Artikel, Fotos und alle anderen Beiträge, die Sie bitte bis zum 30. Juni 2011 unter Angabe von Vor- und Nachnamen, Wohnort und Emailadresse an folgende Anschrift schicken oder mailen:

Verlag interna GmbH, Auguststraße 1, 53229 Bonn, Externer Email-Link zu:info@laufstall.deinfo@laufstall.de.

=========================================
2. Kibiz Revision in der Tagespflege – erste Erfolge zu verzeichnen
--------------------------------------------------------------
Die bisherige Änderung des KiBiz in Sachen Tagespflege ("5+3 Regelung") soll rückgängig gemacht und alles beim Alten belassen werden, sagt der familienpolitische Sprecher der SPD, Wolfgang Jörg. Dies hätten SPD-Fraktion sowie die Fraktion der Grünen aufgrund der massiven Proteste gegen die geplanten Neuregelungen beschlossen. Die KiBiz-Änderung hatte vorgesehen, dass Tagespflegepersonen in NRW nicht mehr als fünf Kinder insgesamt betreuen dürften – statt wie zuvor, nur fünf Kinder gleichzeitig. Mehr zum Thema unter „Neues zur Tagespflege“.

=========================================
---- Anzeige-----
Mehr Feinfühligkeit durch Entspannung
Wohlbefinden und Gesundheit in der Kindertagespflege

Der Alltag innerhalb der Kindertagespflege ist herausfordernd und spannend. Er erfordert die Organisation eines Kleinunternehmens. Denn die Kleinsten brauchen Zeit, Geduld und Feinfühligkeit, um selbstbewusst und gesund heranwachsen zu können. Feinfühliges Verhalten ermöglicht es uns, die Signale eines Kindes besser wahrzunehmen – eine wichtige Voraussetzung für eine optimale Entwicklung.

Doch wie kann Feinfühligkeit gefördert werden? Eine mögliche Hilfe ist die bewusste Entspannung im Alltag. Dieses Buch, erschienen bei "Bildung von Anfang an" im Bildungsverlag EINS stellt Tagesmüttern und -vätern viele einfache Entspannungsübungen vor, die je nach Bedarf in die Abläufe der Kindertagespflege integriert werden können, darunter auch Techniken zum gemeinsamen Üben mit Kindern. Neben zahlreichen Tipps gegen Antriebslosigkeit, Rückenschmerzen oder zum Umgang mit Lärm enthält das Buch auch Anregungen zum Verhalten in emotional belastenden Situationen. Im Anhang finden sich Auszüge aus Bildungsplänen, Literaturhinweise und Internetlinks. Eine Entspannungsreise können Sie sich im Internet anhören.

Weitere Informationen und Bestellung unter: Externer Email-Link zu:httphttp://www.bildung-von-anfang-an.de/rub2_1.asp?mode=search&searchTerm=50267

______________________________________
3. Große Buchausstellung auf den Kindertagespflegetagen 21./22. Mai 2011
--------------------------------------------------------------
Nur noch eine Woche, dann gehen die Kindertagespflegetage in die 3. Runde. Neben interessanten Workshops, die Interessierte in diesem Jahr auch einzeln buchen können, hat der Verlag interna eine große Buchausstellung organisiert. Kinderbücher, Erziehungsratgeber, Spiele und vieles mehr. „Für jeden Teilnehmer bleiben am Schluss sicher zwei bis drei Buchgeschenke zum Mitnehmen“, meint Verlagsleiter und Organisator Jörg Mielczarek, der die Bücher aber nicht ganz umsonst rausrückt: „Jeder, der ein Buch oder Spiel mitnimmt, sollte uns danach eine kurze Besprechung für den Laufstall schicken.“ Sein Tipp für alle Workshopteilnehmer: „Suchen Sie sich Ihre Wunschartikel schon am Samstag aus und nennen Sie uns dazu Ihren Namen. Am Ende der Kindertagespflegetage können Sie dann Ihr Besprechungsexemplar mitnehmen.“

=========================================
4. Große Sprüche der kleinen Leute
--------------------------------------------------------------
Sie wissen es einfach besser ...

Anna (21 Monate) legt ein kleines Legopüppchen ins Bett und singt: “Schlaf Baby schlaf!“. Linda (5) schüttelt den Kopf: ,,Nein, so geht das Lied nicht! Lena singt Love oh Love!"

Jelena (2) versucht Männlein und Weiblein zu unterscheiden. Wir denken, sie hat es kapiert und gehen alle Leute, die wir kennen, der Reihe nach durch. Zum Schluss die Frage: "Und was ist die Mama?" Antwort: "Eine Prinzessin!"