Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Tipps und Infos für Tagespflegepersonen

9. FAQ - Fragen zur Tagespflege - Krankenkassenbeitrag berechnen
 title=
Tipps und Infos für Tagespflegepersonen
Darf eine 400-Euro-Kraft im Auftrag einer Tagesmutter deren Tageskinder betreuen?
Gründungszuschuss: Erstattung von Sozialversicherung durch JA möglich?
Häfltige Erstattung Sozialversicherung - Sache des Jugendamtes?
Hochbetten in der Kindertagespflege
Krankenkassenbeitrag berechnen
Krankenkassenbeitrag: Wird das Gehalt des Ehemannes mit angerechnet?
Pflegeerlaubnis - Anrechnung eigener Kinder
Start als Tagesmutter Tipps zur Vorbereitung
Verlängerung Pflegeerlaubnis
Wieviel Urlaub als Tagesmutter?
Mitglieder dürfen gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an!
 title=
Frage:
da ich gerade die Qualifikation mache und wir als kompletter Kurs gestern samt Dozentin nicht klären konnten, ob sich der Anteil der Krankenversicherung von dem tatsächlichen Gewinn errechnet oder dem Steuerlichen Netto, wollte ich einmal auf diesem Wege nachfragen. Errechnet sich der Beitrag wie bei der Rentenversicherung oder tatsächlich von dem höheren Betrag?

Antwort:
Der Anteil der Krankenversicherung wird nach Ihrem Einkommen berechnet - nach dem, was Sie einnehmen, abzüglich Ihrer Kosten. Da Sie nur über das Geld verfügen können, was Ihnen nach Abzug Ihrer Kosten bleibt, können sich die Beitragszahlungen auch nur hieran orientieren.
Da Sie als Tagesmutter für die Kinder diese Kosten pauschal abziehen können, können Sie bei "Vollzeitkindern" für jedes 300 Euro/Monat pauschal von Ihren Einnahmen abziehen.