Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Mit Kindern leben

Gesundheit - Erziehung durch Reiten?
 title=
Mit Kindern leben
Erziehung durch Reiten?
Fußfehlstellungen bei Kindern
Gesund bleiben! Tipps
Gesundheitsportale
Hausapotheke
Milchzähne
Sanfte Medizin
Sicherheit in Haus und Garten
Zahnpflege
Mitglieder dürfen auch gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an:
Anmeldung
 title=
Therapeutisches Reiten
Eine weiterführende Form im Umgang mit Pferden ist das, was unter den Überbegriff „Therapeutisches Reiten“ fällt.
Längst macht man sich die positiven Wechselwirkungen zwischen Mensch und Pferd bei physisch oder psychisch beeinträchtigten Personen zu Nutze.
Das Pferd sendet positive Impulse an den Körper und kann helfen, körperliche und seelische Blockaden zu lösen.
Für Tiere spielen körperliche Beeinträchtigungen keine Rolle bei der Akzeptanz eines Menschen, deshalb empfinden behinderte Menschen den Umgang mit Tieren oft als angenehm.

Besonders deutlich erscheint die Wirkung bei einem gehbehinderten Menschen, welcher in der Lage ist, mit dem Pferd „zu gehen“. Alle Behinderten können mit dem Pferd Erfahrungen machen, die ihnen sonst verwehrt werden.
Denkt man doch nur mal daran, dass Kinder auf dem Pferd größer und erhabener sind als alles um sie herum und plötzlich einen veränderten Blickwinkel bekommen.
Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass geistig behinderte Kinder durch empathische Fähigkeiten oft besonders gut mit Tieren zurechtkommen.

Reiten kann bei vielen Therapien eine hervorragende begleitende Unterstützung sein.

Eine besondere Form des Reitens ist das Eltern-Kind-Reiten. Dabei sitzen das Kind und ein Elternteil gemeinsam auf dem Pferd. Durch die körperliche Nähe und das gemeinsame Erlebnis wird besonders der soziale Kontakt zwischen beiden in einer entspannten Atmosphäre gestärkt. Es eignet sich hervorragend für sehr ängstliche oder behinderte Kinder, aber auch für stressgeplagte Eltern mit chronischem Zeitmangel.

Weitere Informationen:

Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.
Geschäftsstelle des Bundesverbandes
Auf der Hohengrub 5
56355 Hunzel
Tel. (0 67 72) 9 63 09-80
Fax (0 67 72) 9 63 09-85
Internet: Externer Email-Link zu:httphttp://www.vfdnet.de
E-Mail: Externer Email-Link zu:bundesgeschaeftsstelle@vfdnet.debundesgeschaeftsstelle@vfdnet.de