Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Mit Kindern leben

Bücherecke - Kinderbücher
 title=
Mit Kindern leben
Basteln & Spielen
Hörspiele, Musik & Filme
Internet-Tipps
Kinderbücher
Laufstall-Bücherecke
Ratgeber
Tessis Bücherecke
Mitglieder dürfen auch gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an:
Anmeldung
 title=
mkl_motzelott.jpg Motzelott und Trotzelott: Ich bin wütend
Motzelott und Trotzelott: Ich bin wütend - ist ein Buch über Ferdinand und seinen Kuschelhund Paula.

An diesem Morgen scheint alles gegen Ferdinand zu laufen. Er bekommt den falschen Teller, seine Banane darf er nicht selbst schälen, sein Lieblingsshirt ist in der Wäsche und auch auf dem Spielplatz wird es nicht besser. Dort trifft er aber die beiden Wutzwerge "Motzelott und Trotzelott", die sich gegenseitig ärgern und immer schlechte Laune verbreiten wollen. Als Ferdinand einen Fußball gegen den Kopf bekommt, wird er noch wütender. Dadurch wächst Motzelott immer weiter.
Dies bringt Ferdinand zum Nachdenken und er kommt zu dem Ergebnis, dass er Motzelott wieder zum Schrumpfen bringen kann, wenn er gut gelaunt ist. Also schließt er die Augen und beginnt an schöne Dinge zu denken.
Und tatsächlich schrumpft der Wutzwerg wieder. Ferdinand schießt ein unglaubliches Tor. Er entschuldigt sich bei den anderen Kindern für seine schlechte Laune – und dann sind die Wutzwerge verschwunden.

Ein sehr schönes Buch, das Kindergartenkinder anregt darüber nachzudenken, dass sie ihr Verhalten und ihre Laune selbst beeinflussen können. Die anfangs dargestellten Frustsituationen dürften den Kindern wohlbekannt sein, und die bildhafte Darstellung der Wut in Person der Wutzwerge ist äußerst gelungen. Als Motzelott riesengroß wird, wird das den Kindern nochmals dadurch überdeutlich gemacht, dass man das Buch auf dieser Doppelseite drehen und hochkant halten muss, weil er zu groß für eine normale Seite geworden ist. Wichtig und beruhigend für die Kinder auch die Erkenntnis, dass am Ende wieder alles gut ist - und dass man "seine Laune" selbst beeinflussen kann.

Motzelott und Trotzelott: Ich bin wütend
Maja Bach
Bohem Verlag
ISBN 978-3-85581-519-7
11,95 Euro