Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Mit Kindern leben

Gesundheit - Gesundheitsportale
 title=
Mit Kindern leben
Erziehung durch Reiten?
Fußfehlstellungen bei Kindern
Gesund bleiben! Tipps
Gesundheitsportale
Hausapotheke
Milchzähne
Sanfte Medizin
Sicherheit in Haus und Garten
Zahnpflege
Mitglieder dürfen auch gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an:
Anmeldung
 title=
Mütterforum Mamiweb: Wenn Kinder krank sind
Typische Kinderkrankheiten hat wahrscheinlich schon jeder hinter sich. Doch wenn die eigenen Kinder die Krankheiten haben, leidet man mindestens genauso mit.

Zu den typischen Kinderkrankheiten zählen unter anderem Durchfall, Mittelohrentzündung, Schnupfen oder Windpocken. Diese werden entweder durch Tröpfcheninfektion oder Schmierinfektion übertragen.

Gerade zur Herbstzeit sind Erkältungen sehr häufig. Besonders Kindergartenkinder leiden sehr oft an Schnupfen, Husten und leichten Erkältungen. Der Grund: Im Kindergarten werden die Bakterien und Viren besonders schnell übertragen. Mal wird der Schnuller getauscht, mal die Trinkflasche, und Spielzeuge werden sowieso gerne mal in den Mund gesteckt. Dass Kleinkinder bis zu 10-mal im Jahr krank sind, ist keine Seltenheit. Auch Läuse, Magen-Darm-Erkrankungen oder Scharlach treten im Kindergarten häufig auf.

Krankheiten vorbeugen
Um bestimmte Erkrankungen wie Röteln oder Mumps vorzubeugen, sollten die empfohlenen Impfungen der STIKO (Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut) bei den regelmäßigen Kindervorsorgeuntersuchungen („U-Untersuchungen“) wahrgenommen werden.
Leichte Erkrankungen schlafen Kinder oft aus. Bei solchen haben sich zudem Hausmittelchen wie kühle Wadenwickler oder Kräutertees bewährt. Auch sollte in dieser Zeit auf genug Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Eine vitaminreiche Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft tragen zusätzlich viel zur Stärkung des Immunsystems bei. Außerdem kann viel Kuscheln wahre Wunder bewirken!

Sollte sich das Kind länger unwohl fühlen oder die Krankheit anscheinend schlimmer werden, ist auf jeden Fall ein Arzt aufzusuchen. Kranke Kinder sollten nicht in den Kindergarten geschickt werden. Je nach Erkrankung können sich dadurch vor allem auch ungeimpfte Kinder anstecken. Ist das eigene Kind erkrankt, sollte man dem Kindergarten Bescheid geben. Denn schon vor Ausbruch der Krankheit und den ersten Symptomen, nämlich während der Inkubationszeit, sind die Viren und Bakterien besonders ansteckend.

Die vielen Krankheitstage sollten Eltern nicht verzweifeln lassen, denn diese Krankheiten härten das Immunsystem der Kleinen ab und stärken es. So sollte die Krankheitswelle auch spätestens mit dem Schulbeginn vorüber sein.

Weitere Informationen zu Externer Link zu:http://www.mamiweb.de/familie/gesundheit/kinderkrankheiten/1 typischen Kinderkrankheiten, deren Symptomen und möglichen Vorbeugemaßnahmen gibt es im Mütterforum Mamiweb.