Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Mit Kindern leben

Bücherecke - Laufstall-Bücherecke
 title=
Mit Kindern leben
Basteln & Spielen
Hörspiele, Musik & Filme
Internet-Tipps
Kinderbücher
Laufstall-Bücherecke
Ratgeber
Tessis Bücherecke
Mitglieder dürfen auch gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an:
Anmeldung
 title=
mkl_GFK.jpg Gewaltfreie Kommunikation
Auch wenn wir die Art, wie wir sprechen, selbst nicht als aggressiv bezeichnen würden, führen unsere Worte doch häufig dazu, dass andere sich verletzt und /oder unverstanden fühlen. Oft sind es schon in der Kindheit erlernte Ausdrucksweisen und Verständigungsmuster, die zu diesen Kommunikationsdiskrepanzen führen.
Die von Marshall B. Rosenberg entwickelte „Gewaltfreie Kommunikation“ (GFK) hilft dabei, die Ausdrucksweise so umzugestalten, dass es nicht mehr zu solchen Verletzungen kommt, und regt dazu an, sich aufrichtig und klar ausdrücken und anderen Menschen mit Respekt zu begegnen.
Der Schwerpunkt liegt darauf, seine eigenen Gefühle und Bedürfnisse zum Ausdruck zu bringen, statt den Gesprächspartner direkt oder indirekt anzugreifen.

Ich habe das Buch mit wachsendem Interesse gelesen.

Besonders wenn man im täglichen Umgang mit jungen Kindern steht, die die Grundlagen der Kommunikation erst noch verinnerlichen müssen, gibt diese Methode die Möglichkeit, mit Kindern wirklich kindgerecht und nicht gleich bewertend oder gar abwertend zu kommunizieren.
Wenn wir Erwachsenen lernen, uns unserem Gesprächspartner einfühlsam zuzuwenden und uns klar und aufrichtig auszudrücken, kommen wir besonders der ebenso strukturierten Welt des Kindes sehr entgegen. Auch lernen die Kinder so von Anfang an, dass es gut ist, auf andere einzugehen und auf ihre Gefühle zu achten.
Aber auch in unseren anderen Lebensumfeldern kann uns die gewaltfreie Kommunikation zu einer besseren und konfliktvermeidenden Sprache verhelfen. Dies erleichtert auch den Umgang im privaten Umfeld, kann aber auch zu einem wesentlich entspannteren und einfühlsameren Umgang mit den Eltern der von uns zu betreuenden Kinder verhelfen.
Das Buch ist gut und verständlich geschrieben und mit vielen Beispielen versehen.
Natürlich benötigt man etwas Übung, um diese andere Denkweise zu verinnerlichen und anzuwenden, aber ich bin fest davon überzeugt, dass es sich lohnt.

(Rezension: Ulrike Vatteroth)

Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens
Marshall B. Rosenberg
Verlag Junfermann
ISBN-13: 978-3873874541
19,95 Euro