Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Mit Kindern leben

Bücherecke - Tessis Bücherecke
 title=
Mit Kindern leben
Basteln & Spielen
Hörspiele, Musik & Filme
Internet-Tipps
Kinderbücher
Laufstall-Bücherecke
Ratgeber
Tessis Bücherecke
Mitglieder dürfen auch gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an:
Anmeldung
 title=
mkl_zu_haus_neu.jpg Zu Haus
Die Hauptfigur in „Zu Haus“ ist ein Huhn, das sich vorstellt, wie das Leben an anderen Orten wäre – zum Beispiel in einem Boot, in einem Nest oder in einem Käfig.

Das Buch enthält wenig Text, ist aber nicht allzu kindgerecht illustriert (Farben, Proportionen). Die Zielgruppe ist daher schwer festzulegen, umfasst aber etwa Kinder von 2 bis 5 Jahren.

Die Geschichte möchte vermitteln, dass es zuhause am schönsten ist. Diese nette Botschaft wird auch vermittelt, jedoch nicht ganz, wie ich es erhofft habe.
Anstatt auf die Wärme und Liebe anzuspielen, die man nur zuhause bekommt, zählen die Autoren Wohnorte auf, die nicht angenehm sind und schließen am Ende daraus, dass es zuhause doch am schönsten ist.
Erzählt werden die Gedanken des Huhnes in Reimen, die teilweise erzwungen wirken („Sagen wir Höhle im Eis. Wird’s da niemals heiß?/ Sagen wir Riesenschloss. Fühlte mich zwergengroß.“).
Zudem fände ich es schöner, wenn sich die Kleinen dem Huhn-Charakter des Buches nah fühlen könnten. Das Huhn hat jedoch nicht einmal einen Namen.

Fazit: Ein schlichtes Buch mit einer schönen Moral. Die gute Idee wird leider durch erzwungene Reime und die leicht oberflächliche Behandlung des Themas überdeckt.

Zu Haus
Heinz Janisch und Helga Bansch
13,90 €, Jungbrunnen
ISBN: 370265741X