Impressum AGB Kontakt Über uns Partner Hilfe
Das Portal für Kindertagespflege
Home
Tagespflegezentrale
Betreuungsstellen-Angebote Betreuungsstellen-Gesuche
Termine & Veranstaltungen
Tipps & Infos
Neues zur Tagespflege
Mit Kindern leben
Mitreden
Mein Laufstall
Mitglied werden
Anmelden
Link: Neues zur Tagespflege

Mit Kindern leben

Gesundheit - Sicherheit in Haus und Garten
 title=
Mit Kindern leben
Erziehung durch Reiten?
Fußfehlstellungen bei Kindern
Gesund bleiben! Tipps
Gesundheitsportale
Hausapotheke
Milchzähne
Sanfte Medizin
Sicherheit in Haus und Garten
Zahnpflege
Mitglieder dürfen auch gerne individuelle Fragen an das Laufstallteam schicken.
Melden Sie sich hierfür bitte an:
Anmeldung
 title=
Spielzeug
Alles, was Sie Ihren Tagespflegekindern zum Spielen geben, sollte natürlich kindgerecht sein. Achten Sie darauf, dass keine kleinen Teile abbrechen können, dass das Spielzeug keine scharfen Ecken und Kanten aufweist, und zum Beispiel Stofftiere keine aufgeklebten Glasaugen oder ähnliches haben, die sich beim Kuscheln gerne lösen. Alle Kleinteile, die verschluckt werden können, sind für Kleinkinder gefährlich, denn wenn sie in die Luftröhre geraten, können Kinder daran auch ersticken.

Spielzeug unterliegt in der Tagespflege einem sehr hohen Verschleiß. Es wird wesentlich häufiger und länger als in einem normalen Haushalt genutzt. Ein Rutschauto, das normalerweise zwei bis drei Kindergenerationen ohne Weiteres standhält, wird in der Tagespflege von täglich bis zu fünf Kindern beansprucht und ist dementsprechend früher unbrauchbar. Achten Sie also beim Kauf neben der Sicherheit auch auf Qualität. Im rauen Tagespflegebetrieb ist billig nicht immer besser. Optimal ist professionelles Spielzeug, das speziell für Kindergärten angeboten wird.

Prüfzeichen: Achten Sie beim Kauf von Spielzeug und Kindermöbeln auf Prüfzeichen, die für Sicherheit stehen. Auch bei Kinderautositzen zum Beispiel gibt es große Qualitätsunterschiede, die über Leben und Tod entscheiden können.

Das CE-Zeichen bedeutet, dass das Produkt die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen aller einschlägigen EG-Richtlinien erfüllt. Wenn das Zeichen eine zusätzliche Kennnummer hat, wurde das Produkt von einer unabhängigen Prüfinstitution geprüft. Die Verwendung des GS-Zeichen ist freiwillig. Es besagt, dass dem hiermit gekennzeichneten Produkt von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle bescheinigt wurde, dass es die Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen aus dem Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) erfüllt.