Aktuelle Zeit: So 21. Jul 2019, 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PseudoKrupp und Würgehusten
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 10:48 
Offline

Registriert: Mo 1. Dez 2008, 20:47
Beiträge: 241
Hallo,
ein dreijähriger leidet schon über einem Jahr an immer wiederkehrendem Pseudokrupp. Er hat auch bei normalen Husten schon so starken Würgereiz, dass es zum Erbrechen kommt - egal ob im Bett oder tagsüber mitten im Spiel... Keuchhusten wurde ausgeschlossen. Den Tip dass es Magenverschluss sein könnte hat die Mutter.
Weiss jemand noch irgendwelche Mittelchen was man probieren könnte?
Er inhaliert schon regelmäßig, auch Zwiebeln, Schwarze Rübe und Globuli IpecacuanhaD12 sind bekannt.
Hatte jemand das schon in so starker Ausprägung und kann Tipps geben???
Sind für alles dankbar...
Lieben Danka euch allen, herzliche Grüße
Sandra

_________________
tätig seit 1996


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PseudoKrupp und Würgehusten
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 18:01 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
hallo sandra!

mit was inhaliert er denn? und vor allem "wie zuverlässig macht die mama es" ich bin kinderkrankenschwester von beruf und kenne halt genügend mütter, die es "emotional" nicht schaffen ihr kind zum durchhalten zu bringen!
zwiebelsaft würde ich echt lassen, da manche kinder mit kruppsymptomen sich verschlimmern und es noch heftiger wird!
fängt der husten eher am abend an? ist er phasenweise oder immer? also von einem magenverschluss habe ich so noch nicht wirklich gehört?

ich habe es mit meinem sohnemann nun ca. 6 jahre hinter mir und heute ist es wesentlich besser. allerdings inhalieren wir auch mit " richtigen" mittelchen in dieser situation. wenn es seit einem jahr ist würde ich eigentlich mich an eine lungenambulance überweisen lassen. wir sind eigentlich in behandlung, seit dem philipp 6 monate alt ist, erst mit einem jahr wurde es richtig behandlungs bedürftig. wir haben über 3 winter dann zusätzlich singulair ihm verabreicht und hatten wesentlich weniger infektzeit.
wir haben jetzt für die anfälle hier nur noch capvalsaft und codeinsaft für kinder. inhalation haben wir salbutamol und ein cortisonpsray.

also ab in eine klinik wo lungenfachärtze arbeiten.

lieben gruß sylvia

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PseudoKrupp und Würgehusten
BeitragVerfasst: So 12. Okt 2014, 10:40 
Offline

Registriert: Mo 1. Dez 2008, 20:47
Beiträge: 241
Hallo Sylvia,
lieben Dank für deine Hinweise...
mit Zwiebeln meinte ich gewürfelte Zwiebel ins Zimmer, also keinen Saft.
Betr. Magenverschluss wurde es falsch formuliert: die Magenpforte ist ja nicht immer richtig ausgebildet im ganz jungen Alter, der Hustenreis führt zum Aufsteigen des Mageninhaltes und somit zum Erbrechen. Insofern war erst daran gedacht worden, dass der Magenverschluss nicht richtig funktionieren könnte..
Inhaliert wird auch mit Salbutamol und Cortisonspray haben sie auch. Die Mutter kümmert sich total liebevoll und ist super zuverlässig. Sie weiss wie wichtig das ist, und macht es regelmäßig sobald er wieder anfängt... Im Hochsommer als keine Symptome waren natürlich nicht.... Sie ist auch regelmäßig beim Kinderarzt deswegen und lässt die Dosierung regelmäßig überprüfen...
Der Husten ist nicht vorwiegend abends da, er hat es teilweise auch während der Betreuung. Die Kollegin lässt ihn dann jedesmal abholen, so dass die Mutter sehr viel Arbeitsausfall hat, was für diese natürlich auf Dauer sehr blöde ist. Der Junge hat es seit über seit zwei Jahren und ist seitdem auch in Behandlung.
Der Tipp mit der Lungenambulanz ist gut, daran hatte ich noch nicht gedacht...
lieben Dank, herzliche Grüße
Sandra

_________________
tätig seit 1996


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PseudoKrupp und Würgehusten
BeitragVerfasst: So 12. Okt 2014, 14:26 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
hallöchen sandra,

dann ist sie in einer ambulanz richtig aufgehoben, vielleicht können dort auch andere medikamente eingesetzt werden. z.b. sollen wir salbutamol nur noch als notfallmedikament nutzen, während wir cortisonspray einmal als dauermedizin hatten über ein halbes jahr!

also gerade die zwiebeln im zimmer können durchaus echt reizen - während der zwiebelsaft wohl nicht schlecht ist. wenn globulies nichts gebracht haben, würde ich sie weg lassen, da es eine zusätzliche "medikamenteneinnahme" ist die dem kind erspart werden kann.

lieben gruß sylvia

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PseudoKrupp und Würgehusten
BeitragVerfasst: Fr 22. Mär 2019, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Mär 2014, 10:02
Beiträge: 147
Was genau kann ich mir unter pseudokrupp husten vorstellen ?
Würde mich über eine kurze Erklärung freuen.
Dankeschön !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PseudoKrupp und Würgehusten
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2019, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Nov 2014, 11:08
Beiträge: 318
Schon was passendes gefunden?

_________________
Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de