Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 14:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 13:31 
Offline

Registriert: Di 8. Mai 2012, 13:24
Beiträge: 69
In unserer Region wird das in den Tagesstätten gerade heiß disskutiert, wie haltet ihr das bei euch mit den Tagi´s? Mal vorweg, bei mir putzen die Kinder so gut sie können allein und ich putze nach, ich stehe die ganze Zeit daneben und damit sich keiner beim Umherrennen die Zahnbürste sonstwo hinhaut, sitzen die Zwerge dabei auf dem Topf oder auf einem Hocker... Ich versteh ehrlich gesagt nicht, wie es sein kann, das die Fliesen oder der Boden damit geschrubbt werden sollen, wenn ich daneben stehe und die Kinder dabei anleite :blink1:
Dazu gab es auch vorgestern einen Bericht im Regionalfernsehn:
http://www.rbb-online.de/klartext/archi ... uehlt.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 13:43 
Offline

Registriert: Fr 21. Jan 2011, 14:33
Beiträge: 103
In dem kiga wo mein Kind ist, ist es ähnlich. Ein älteres kind sagt immer den Spruch auf und die anderen putzen oder versuchen es.

Hier wurde gesagt das nicht kontrolliert wird und keine Erzieherin daneben steht, geht bei der Anzahl der Kinder und der wenigen Erzieher nicht. Auch spielt da die Hygiene mit rein, die zahnbürsten werden gesponsert und alle halbe Jahre gewechselt.

Toll finde ich das bzgl. Der Hygiene nicht , ich sehe Zähne putzen früh und Abend zuhause, als genügend an. Besser als zahnbürsten die wer weiß wie alt sind.

Hier putze ich mit den kindern gemeinsam, also lasse Sie erst selber machen und putze dann nach. vorausgesetzt Zähne sind da, :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Bei mir putzen die Tageskinder sich nicht die Zähne. Das handhaben die Kolleginnen auch überwiegend so.
Nach neuesten Erkenntnissen wird von den Zahnärzten empfohlen nur morgens und abends zu putzen.
Das wäre ausreichend. Wird zuviel geputzt, kann der Zahnschmelz zerstört werden.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 14:05 
Offline

Registriert: Mi 7. Dez 2011, 12:42
Beiträge: 1093
Linda hat geschrieben:
Bei mir putzen die Tageskinder sich nicht die Zähne. Das handhaben die Kolleginnen auch überwiegend so.
Nach neuesten Erkenntnissen wird von den Zahnärzten empfohlen nur morgens und abends zu putzen.
Das wäre ausreichend. Wird zuviel geputzt, kann der Zahnschmelz zerstört werden.

Ich überlege auch, wie ich das in Zukunft machen soll. Privat putzen wir frühs und abends die Zähne. Wieso sollte ich mittags putzen? Auf dem Töpfchen putzen finde ich irgendwie eklig.

Wo steht das, dass man nur früh und abend putzen soll?

Lg

_________________
BildBild
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:52
Beiträge: 579
Wohnort: Saarland
Ich putze bzw lasse zur zeit aus genau den Gründen die wenke beschreibt auch nicht putzen.

Allerdings ist das die erste gruppe bei denen das so chaotisch im bad zugeht, ständig ist die zahnbürste wer weiß wo, im nachbarmund oder an den fliesen der badewanne oder am boden oder an der Tür
Da 3 der Minis im Stehen andauernd die Fallsucht haben, sitzen sie auch dabei, allerdings nicht auf Töpfchen

Ich hab das nun kurz vor Weihnachten aufgeben und starte den nächsten versuch in kürze.
Morgens und abends genügt, das sehe ich auch so, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich zwei Kandidaten drunter habe wo zumindest morgens nicht geputzt wird, deshalb würde ich es schon ganz gerne wieder beginnen.

_________________
lg Silke:-)
27 jahre Tagespflege sind ab Mai 2014 leider Geschichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 790
Wohnort: NRW-OWL
Hier putzen die Kids keine Zähne, das machen die Eltern zuhause mit den Kleinen. Wir sind der Meinung, dass zweimaliges Zähneputzen pro Tag genügt.

_________________
die Birgit

Das Leben der Eltern ist das Buch in dem die Kinder lesen!

Meine Kinder 91w,92m,95m

6Windelrocker zwischen1 und 2Jahren

tamubi Tagesmutter-Bielefeld e.V.
Clowns & Helden
Gründungsmitglied BVK-NRW e.V.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 15:26 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
iamnotacopy hat geschrieben:
Hier putzen die Kids keine Zähne, das machen die Eltern zuhause mit den Kleinen. Wir sind der Meinung, dass zweimaliges Zähneputzen pro Tag genügt.


Huhu,

seh ich auch so. LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Bei mir putzen die Kinder mittags. Jedoch nicht mit dem Ziel zu reinigen, sondern das die Kinder das Putzen als etwas Selbstverständliches anzusehen. Das versuche ich auch den Eltern zu vermittlen, da sie über Schwierigkeiten zu Hause berichten.
Die meisten Eltern jammern, da die Kinder nicht ordentlich von rot nach weiß putzen. Meine Kinder sind 1 und 2 Jahre alt. :wallb:

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:52
Beiträge: 579
Wohnort: Saarland
Also mein zahnarzt erzählt mir immer dass ich/wir wenn wirn icht elektrisch putzen schön kreisen sollen..undn icht nur rauf und runter schrubben sollen

Eine meiner kleinen lernte hier die Zahnbürste erst kennen

_________________
lg Silke:-)
27 jahre Tagespflege sind ab Mai 2014 leider Geschichte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 18:45 
Offline

Registriert: Di 30. Mär 2010, 12:53
Beiträge: 220
Wir putzen auch mittags gemeinsam. Ich mache mit, putze aber nicht nach. 2x im Jahr kommt das Zahn - Kroko, welches auch in den Kitas und Grundschulen regelmäßig aufkreuzt. Nach solcher Veranstaltung melden die Eltern größere Bereitschaft selbst bei den sehr kleinen Kids.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
@Guckguck
Wir hatten dazu eine kleine Broschüre. Hatte mir auch eine Mutter mitgebracht, die die Ausbildung zur Erzieherin
macht. Sie hatte die Broschüre in der Schule erhalten. Unser Zahnarzt hat das auch so bestätigt. Zeitlich wäre es auch
ein Problem. Die Kinder sind nach dem Essen immer schon sehr müde. Für die Eltern ist das kein Problem. Sie putzen
morgens und abends mit ihren Kindern.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ganz wichtig ist natürlich die Ernährung und das häusliche Umfeld. Da kann ich momentan nicht meckern. Aber sollte ein Kind schon schlechte Zähne mitbringen, würde ich das Mittagsputzen gezielter durchführen. Meine putzen alle früh und abends. Ich lasse auchmal putzen ausfallen, wenn das Kind einfach nicht möchte. Die Gefahr, dass es eine prinzipielle Abneigung entwickelt ist mir zu groß. Z.B wenn das Kind zahnt und man merkt es nicht und putzt nach. Aua. Oder Pickelchen im Mund u.s.w.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 19:54
Beiträge: 1225
Wohnort: Leipzig
Meine putzen zweimal bei mir. Einmal nach dem Frühstück und einmal nach dem Mittag. Nach dem Frühstück putze ich nach. Nach dem Mittag wird alleine geputzt, damit die Kinder nicht ständig "korrigiert und verbessert" werden, sondern das Gefühl haben, es ganz alleine geschafft zu haben. Da ich auch der Meinung bin, dass zweimal am Tag vollkommen ausreichend ist, kann ich es gut vertreten, dass mittags zwar geputzt wird, aber eine wirkliche Zahnreinigung wahrscheinlich eher nicht vorhanden ist :wink:

_________________
Liebe Grüße
Sonnenkäfermama

__________________________________________________________________
Meine Sonnenkäfer: 08/12-m, 10/12 - m, 11/12 - w, 12/12 - m, 02/13 - m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 20:53 
Offline

Registriert: Di 8. Mai 2012, 13:24
Beiträge: 69
Ich finde es wichtig mit den Kindern hier zu putzen, nicht weil meine eigenen Kinder auch dreimal putzen müssen, sondern weil eben zu Hause Zähneputzen teilweise soein Kampf sein soll, dassdie Eltern mich schon um Rat fragen, was sie anders machen können. In der Gruppe und mit einem Lied geht das Ganze spielerisch und mit Spaß, so haben die Zähne bei einigen Kindern wenigstens einmal am Tag alle eine Bürste gesehen. Bisher hat noch keiner seine Zahnbürste in den Topf gehalten, wenn ich merke sie spielen damit, putze ich nach und stell sie weg, fertig. Die Kinder sollen einfach lernen, das Zähneputzen wichtig ist und vor allem ohne Kampf mit den Eltern geht, weiß auch nicht, warum das zu Hause oftmals so ein Problem ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähneputzen
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 20:56 
Offline

Registriert: Di 8. Mai 2012, 13:24
Beiträge: 69
Ich singe beim NAchputzen immer ein Lied, für jedes Kind einzeln und nach kurzer Zeit halten mir alle ihre Bürsten hin und wollen, das ich zuerst bei ihnen nachputze - sie merken also nicht, das ich sie verbessere, sondern halten es für ihre eigene Qualitätszeit mit mir allein:o)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de