Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 11:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 19:54
Beiträge: 1225
Wohnort: Leipzig
Ich hab heute mal ein etwas kurios anmutendes Problem. Eines meiner Kinder ist zu Hause schon fast trocken - ich glaube es der Mutter auch, weil ich sie einfach so einschätze, dass es wirklich stimmt und das Kind erzählt mir auch davon. Aber wenn er bei mir ist, passiert einfach nix. Immer wenn wir gemeinsam auf den Topf gehen höre ich von ihm solche Sachen wie
"Ich muss nicht, denn ich war heute früh schon"
"Ich geh nachher zu Hause wieder"
"Ich brauch heute nicht zu gehen"
"Ich hab doch zu Hause einen Topf/Toilette"
Manchmal muss ich mir echt das Lachen verkneifen, wenn ich mir diese wirklich süßen Ausreden anhöre. Auch die Mutti muss immer Schmunzeln. Aber egal was wir versuchen - mehr als eine neue Antwort für meine Sammlung "Kurioser Ausreden" bekomme ich nicht. Hat jemand noch eine Idee? Er ist übrigens 2,5 Jahre alt und ich merke auch (anhand seiner Bewegungen, Gestiken, usw.), dass er die Blase kontrollieren kann.

_________________
Liebe Grüße
Sonnenkäfermama

__________________________________________________________________
Meine Sonnenkäfer: 08/12-m, 10/12 - m, 11/12 - w, 12/12 - m, 02/13 - m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 13:11 
Nein, habe ich auch nicht...aber schmunzeln musste ich! Du kannst nichts anderes tun, als den Herrn immer wieder dorthin zu schicken. Ich hatte bei mir zwei Bärenthrönchen stehen, die Kids sind dann oft gemeinsam gegangen und sitzen konnte man ja auch sehr gut darauf und dann klappte das eigentlich immer gut! Zu zweit macht das auch mehr Spaß. Manchmal haben sie auch was zu schmökern mitgenommen und dann saßen sie da auf ihren Thrönchen...zu niedlich!

LG, Steffi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 19:54
Beiträge: 1225
Wohnort: Leipzig
Ach so ... die Kinder sitzen bei mir auch alle gemeinsam auf den Töpfen. Und er sitzt auch mit drauf aber schon vorher sagt er mir, dass er eigentlich nicht drauf muss, weil .... und sein Topf ist auch immer leer. (Aber er will ja kein Unmensch sein und setzt sich trotzdem drauf :wink: )

_________________
Liebe Grüße
Sonnenkäfermama

__________________________________________________________________
Meine Sonnenkäfer: 08/12-m, 10/12 - m, 11/12 - w, 12/12 - m, 02/13 - m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 13:33 
Tja, das ist mit den Jungs so ein Problem! Die können sich ja anscheinend einen Knoten rein machen. Mädels können ja immer... :wink: :lol:

LG, Steffi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mai 2009, 12:07
Beiträge: 262
Wohnort: Rügen
Mein 2 jähriger geht auf die Toilette. Töpfchen hat er bei mir grundsätzlich verweigert, nachdem er gesehen hatte, wie das so geht. Vielleicht versuchst du das mal?

Lg
Kathi

_________________
Kathi mit ihrern eigenen 3 (20, 17, 16) und Zwerg 2 Jahr
Tageskiddies: w 11.12, w 08.13, m 09.13, m 11.13, w 01.14


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Mein 2,5jähriges Tageskind (Junge) läuft tagsüber ohne Windel, geht auch auf die Toilette. Er sagt aber nicht, dass er muss oder gehen möchte.
Kann allerdings sehr gut sprechen.
Wenn man ihn dann auf die Toilette setzt, wie man gerade meint, dann macht er auch etwas. Geht etwas in die Hose, dann scheint ihn das auch nicht zu stören.
Er kommt dann nicht, wenn die Hose nass ist.

Meine Meinung ist, dass er noch nicht so richtig das Gefühl dafür hat. :blink1:

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Apr 2008, 15:30
Beiträge: 199
Vielleicht möchte er mal sein eigenes Töpfchen mitbringen..nur so eine Idee...
Mein einer Sohn wollte auch woanders nie aufs Klo ,auch nicht im Kindergarten.Dann hat er mal eine Weile sein eigenes Töpfchen von zuhause mitgenommen und dann nach ging er auch.Und nachdem das gut ging,konnte er auch irgendwann aufs Klo umsteigen und ging dann auch da .Allerdings geht er nach wie vorne möglichst nicht bei anderen Leuten aufs Klo..mag er einfach nicht so gerne.
lieben Gruß TanjaB.

_________________
TanjaB. mit 8 Kindern(19,17,15,12,10,8,5Jahre und Baby *29.7.10 )
z.zt. ohne Takis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 16:21 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2008, 07:38
Beiträge: 317
Wohnort: Gummersbach
Meine Tageskinder bringen meist auch einen selbst ausgesuchten Topf mit, den sie dann bei mir lassen. Vielleicht hilft das ja. Macht er denn dann irgendwann in die Hose oder wie geht das? Kann ja kaum sein, dass er während der ganzen Zeit nicht muss?

_________________
Ich wünsch euch nette Kinder und Eltern
LG
Kerstin

2 Kinder (17, 13) und 3 Tageskinder ( 23 Monate, 22 Monate und 17 Monate alt)

http://www.tagesmutter-gummersbach.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 19:54
Beiträge: 1225
Wohnort: Leipzig
miss6 hat geschrieben:
Macht er denn dann irgendwann in die Hose oder wie geht das? Kann ja kaum sein, dass er während der ganzen Zeit nicht muss?

Nein, er trägt Windel, weil ich sonst überall nur Pfützen hätte ;)

Die Sache mit dem eigenen Töpfchen haben wir auch schon überlegt. Werden wir dann wohl doch mal versuchen.

_________________
Liebe Grüße
Sonnenkäfermama

__________________________________________________________________
Meine Sonnenkäfer: 08/12-m, 10/12 - m, 11/12 - w, 12/12 - m, 02/13 - m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 08:59
Beiträge: 275
Hab hier auch grad so nen Experten, ich denke er ist noch nicht so weit (meiner)
Er sagt NIE bescheid dass er ma muss, wenn ich ihn wickel schick ich ihn da macht er auch was, lass ich die Windel ab bleibt er den Rest des Vormittags trocken
Er macht sonst alles in die Windel, auch groß und er sagt NICHTS
Zu Hause geht er komplett ohen Windel und die Mama schickt ihn alle 20 Minuten auf Topp, das halte ich aber nicht für "trocken"
Und er stellt sich an wie´n Tölpel wenn ich ihn auf Wc oder Topf schicke, kriegt die Hose nicht runter ect.
Er ist auch 2,5 Jahre alt.
Ich warte bei ihm ab, schicke ihm weiter beim Wickeln auf den Topf, bzw mittags wenn alle gehen
Ohne Windel bleibt er bei mir erst wenn er bescheid sagt

Was das allerdings bei dem Wurschtel ist den du da hast, keine Ahnung
Hatte mal ein Kind der hat zu Hause geredet wie ein Wasserfall bzw. auch wenn ihn die Mama abgeholt hat, aber bei mir hat er so gut wie nichts gesagt (sich aber durchaus wohl gefühlt)

_________________
Liebe Grüße aus dem schönen Leipzig von Christina+Zwergen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2009, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2008, 14:21
Beiträge: 248
Wohnort: Hannover
meine Tochter macht immer in die windel wenn sie eine umhat und (fast) immer aufs Töpfchen wenn ich die Windel auslasse.
Sie will allerdings viel viel lieber in die windel machen (zumindest das große Geschäft, was ich zur analen Phase zähle)
versuche mal zeitlich begrenztes auslassen mit GUMMIHOSE drüber das ist sicher super unangenehm wenn dadrin nass ist ... ich habe vier Kids über Zwei die alle schon was "merken", aber außer meiner Tochter (die ist aber auch schon fast DREI) suchen sie lieber das Weite wenns soweit ist oder sagen es DABEI ... ich finde das trocken werden in Gruppen ist schon eine besondere Herausforderung , viel Glück !!!

LG ena

_________________
das Leben ist schön!
eine Tochter: 12/06
Takies:
zur Zeit ein Tageskind 11/08


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Mi 4. Nov 2009, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mai 2009, 12:07
Beiträge: 262
Wohnort: Rügen
Ich hatte mal ein Tageskind, dass sagte mir knallhart ins Gesicht: "Warum soll ich auf Toilette gehen? Ich hab doch ne Windel um!" Die Tage der Windel bei mir, waren danach natürlich gezählt! :twisted:

Lg
Kathi

_________________
Kathi mit ihrern eigenen 3 (20, 17, 16) und Zwerg 2 Jahr
Tageskiddies: w 11.12, w 08.13, m 09.13, m 11.13, w 01.14


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Mi 4. Nov 2009, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:08
Beiträge: 326
Ja, wir üben auch gerade...
Ich hatte da so gar keine Erfahrung, meine Tochter hatte einfach beschlossen und verkündet, dass man mit 3 Jahren keine Windel mehr braucht. Und hat das dann auch so durchgezogen. :v:

Mein kleiner Bosse ist allerdings ein sturrer Hund. Bevor wir aufs Töpfchen gehen, macht er noch schnell in die Windel. Wenn Mama ihn holen kommt, macht er sich gerne noch mal schnell nass. So nach dem Motto: "Guck mal, die zwingen mich ohne Windel zu laufen..." Er verbalisiert das auch so!
Einmal hat er tatsächlich Bescheid gesagt und auch Erfolg gehabt! Habe es sofort durch ein Gummibärchen verstärkt. Hat nur leider nix genützt...

Lisa macht dagegen mit Begeisterung mit und feierte auch zu Hause schon große Erfolge...
Sie machte selbständig die Windel ab und erledigte das große Geschäft ins Puppentöpfchen, danach holte sie Mama. Na, die Freude war vielleicht groß!!! :lol:

Lasse hingegen nutzt die Zeit bei mir um in Ruhe sein Geschäft zu erledigen. Er weigert sich standhaft die Windel bei mir auszuziehen und bratzt sie jedesmal voll bis zum Stehkragen. Zu Hause ist er laut Mama immer ohne Windel...

Ole ist gerade erst zwei geworden. Er guckt mit großen Augen zu, äussert aber kein Interesse.

Ich denke, viele Wege führen nach Rom. Und ich geht auch nicht gerne auswärts aufs Örtchen.

Viele Grüße
Sugar

_________________
Hilf mir, es selbst zu tun! M. Montessori
Vorsicht! Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

Schulkinder Frühstücksclub:Tochter Laura (08.03), Max
TK Bosse (10.06)
TK Lisa (06.07)
TK Ole (09.07)
Max (02.09) + Moritz (03.11) meine süßen Neffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Mi 4. Nov 2009, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 19:54
Beiträge: 1225
Wohnort: Leipzig
Sugar hat geschrieben:
Einmal hat er tatsächlich Bescheid gesagt und auch Erfolg gehabt! Habe es sofort durch ein Gummibärchen verstärkt. Hat nur leider nix genützt...

Auweia .... Bonbonpädagogik ... aber, ich gestehe, ich wende sie auch ab und zu an :wink: :wink: (auch, wenn sie natürlich nicht optimal ist)

_________________
Liebe Grüße
Sonnenkäfermama

__________________________________________________________________
Meine Sonnenkäfer: 08/12-m, 10/12 - m, 11/12 - w, 12/12 - m, 02/13 - m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lokaler Töpfchenverweigerer
BeitragVerfasst: Do 5. Nov 2009, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:08
Beiträge: 326
Hallo Sonnenkäfer,
seit über 17 Jahren erziehe ich die Kinder anderer Leute, ich mußte feststellen, dass es Erziehungskonzepte gibt, die funktionieren und welche, die überhaupt nix taugen und wohl von Menschen stammen, die von Kindern keine Ahnung haben.
Der Lauf der Jahre und meine Erfahrung mit den Unterschiedlichsten Alters und Klientelstufen haben mich mein Konzept von Strenge und Güte finden lassen.
Hier und da ein Leckerlie, wo es sonst keins gibt, ist eine Wunderwaffe, die so gut wie nie versagt.
Ausser ein Kind hat einen so eigenen Kopf wie mein süßer Bosse... :wink:

Viele Grüße
Sugar

_________________
Hilf mir, es selbst zu tun! M. Montessori
Vorsicht! Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

Schulkinder Frühstücksclub:Tochter Laura (08.03), Max
TK Bosse (10.06)
TK Lisa (06.07)
TK Ole (09.07)
Max (02.09) + Moritz (03.11) meine süßen Neffen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de