Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 11:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 15. Jun 2007, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 14:20
Beiträge: 5599
Wohnort: Sankt Augustin
Anhand des Beispiels von Ingrid Baumann und Sylvia Karl soll hier dokumentiert werden, was man alles, als zwei Tagesmütter, bewegen kann, wenn die örtlichen Behörden ein bisschen mitspielen.

Ingrid Baumann hat uns zu diesem Zweck die wichtigsten Anschreiben und vor allem den Werbe- und Info-Flyer zur Verfügung gestellt, der aus einem bereits seit September 2003 existierenden Tagesmutter-Treffs resultierte

Bild

Ingrid schreibt dazu:

Der Flyer kam durch unsere Tagesmütter-Treffen zustande die wir seit Sept. 2003 für den Zollernalbkreis veranstalten. Wir wollten an die Öffentlichkeit um die Vermittlung zu vereinfachen und über die Tagesmütter-Tätigkeit aufzuklären.
Wir sind jetzt im Gespräch und das wollten wir auch bezwecken. Selbst die Presse zeigt Interesse. Beim nächsten Treffen im Mai besucht uns ein Journalist.

Vor Jahren gab es hier einen Tageseltern-Verein (jetzt Jugendförderverein)welcher sich mangels finanzieller Unterstützung aufgelöst hat. Von dem Verein haben wir die Grafik übernommen. Anfang Mai waren wir bei dem Jugendförderverein eingeladen. Das Jugendamt hat die staatliche Unterstützung für einen Tagesmütterverein beantragt und der Jugendförderverein soll wieder einspringen. Genaueres erfahren wir demnächst. Da sieht man mal wieder was 2 engagierte Tagesmütter alles ins Rollen bringen können ;-) Natürlich hat auch das Jugendamt fleißig mitgeholfen. Eine Dame war sehr engagiert dabei und hat uns schon bei der Organisation der Treffen und auch jetzt mit den Flyern tatkräftig unterstützt.


Folgende Anschreiben hat Ingrid gemeinsam mit Sylvia Karl verfasst:

Anschreiben an die Tagesmütter des Tagesmutter-Treffs (PDF 78KB):
http://www.laufstall.de/Fundgrube/TM-In ... r-Tamu.pdf

Anschreiben an die örtlichen Kindergärten (PDF 84KB):
http://www.laufstall.de/Fundgrube/TM-In ... r-KiGa.pdf

Außerdem wurde ein Fragebogen entworfen, dieser enthielt persönliche Angaben, Weiterbildung, Fragen zu den gewünschten Tageskinder (Alter, Betreuungszeiten), Haustiere etc. Den Fragebogen habe ich entfernt, da dieser zwischenzeitlich überarbeitet wurde und so nicht mehr im Umlauf war. Jedoch fallen Euch bestimmt genügend Fragen ein, falls nicht, dann wendet Euch einfach kurz an mich.

Alle Schreiben, sowie die folgenden Dateien des Originalflyers und Plakats dienen als Muster und Anregung für Leute, die gleichfalls in Erwägung ziehen eine solche oder ähnliche Initative aufzubauen.

Flyer (PDF 78KB): http://www.laufstall.de/Fundgrube/TM-In ... /flyer.pdf
Plakat (PDF 160KB): http://www.laufstall.de/Fundgrube/TM-In ... plakat.pdf

Ingrid Baumann steht unter ingrid@baumannweb.de gerne allen Interessierten Rede und Antwort und wird vielleicht selbst noch an dieser Stelle einige zusätzliche Ratschläge publizieren:

i.A. Rolf (LAUFSTALL-Reda)



Hallo Rolf,
vielen Dank für Deine Mühe !!!

Kleine Anmerkung: Auf der Flyer-Rückseite ist noch eine Adressenliste von einigen Tagesmüttern aus dem Zollern-Alb-Kreis ;-) Diese könnt Ihr nun auch auf meiner Homepage ansehen http://www.baumannweb.de unter lokale Werbung

Sobald ich etwas Zeit habe ergänze ich noch ein wenig und halte Euch natürlich auf dem Laufenden.

Wir haben es tatsächlich geschafft !!!

Seit 01.07.2004 gibt es im Tagespflegebereich eine lang ersehnte Verbesserung. Mit Unterstützung durch das Land Baden-Württemberg und dem Landkreis konnte der Jugendförderverein im Zollernalbkreis e.V. dazu gewonnen werden eine Beratungsstelle für Tagesmütter im Zollernalbkreis aufzubauen. Schwerpunkt dieser Aufgaben liegt in der Werbung und Gewinnung von Tageseltern, der Qualifizierung und Fortbildung und der Weitergabe von Adressen von Tagesmüttern und –vätern an suchende Eltern.

Frau Ingrid Musen ist seit dem 01.07.2004 vom Jugendförderverein mit dieser Aufgabe betraut. Sie ist errreichbar unter der Tel.Nr.: 07433-381671.
Ihre Sprechzeiten sind: Montag von 9.00 - 10.30 und Mittwoch von 16.00–17.30 Uhr

Ende August haben wir noch einen Presse-Termin. Den Bericht werde ich dann an Rolf weiterleiten.

Wir sind unendlich stolz, daß wir dies wichtige Ziel errreicht haben !!!

Liebe Grüße
Tagesmutter Ingrid mit ihrer Rasselbande


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de