Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2012, 16:24 
Offline

Registriert: Do 14. Jun 2012, 08:14
Beiträge: 21
Hallo,

am Freitag werden wir uns ein Objekt ansehn( eigentl. Bürogebäude) zum anmieten,..

hab mich schon viel schlau gemacht was die Grosstagespflege angeht, auch wäre es hier sehr willkommen.

Trozdem ist es hier nicht einfach vom JA ist bei uns nicht viel zu erwarten,was Tips und Hilfe, vielleicht auch weil es noch nichts Vergleichbares gibt.

Wie seit Ihr denn so vorgegangen?
Habt Ihr esrtmal alles aus eigener Tasche finanziert?
Wo bekamt Ihr Unterstüzung?
Wie regelt Ihr das mit der Vertretung?

...

wäre sehr dankbar über Eure Erfahrungsberichte,...

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 17:01 
Offline

Registriert: Fr 27. Mär 2009, 22:08
Beiträge: 200
Heisst das nicht eher "Zusammenschluß" ? Ich meine Großtagespflege ist wieder was anderes oder?

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 05:49 
Offline

Registriert: Do 14. Jun 2012, 08:14
Beiträge: 21
Also die Dame vom Jugendamt meine das wäre das gleiche, jeder hier sagt was anderes, ganz steig ich nichtmehr durch, am Montag hab ich einen Termin um 15.00 Uhr beim Steuerberater, er will sich unser Vorhaben anhören und auch unterstützen wennn er kann, mit dem mach ich dann auch den Businesssplan,...

hat eigentlich jemad eine Existenzgründungszuschuss bekommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Na aber, bevor du nicht weisst, ob das bei euch überhaupt geht, würde ich nichts machen.
Vor allen mußt du an die evtl. baulichen Anforderungen denken. Die Kosten die damit verbunden sind. Lies mal hier im Forum, was es da schon für Probleme gab. Von Investitionen in die zigTausende und danach keine Genehmigung....

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 13:56 
Offline

Registriert: Do 14. Jun 2012, 08:14
Beiträge: 21
Doch gehen tut das schon, wäre hier in Heilbronn sogar willkommen, da noch sehr viele U 3 Plätze fehlen, klar das wir uns das jetzige Objekt danach nochmal mit der Dame vom JA ansehen, sie hat gemeint das die es auch ans Bauamt weiterleiten und das mit denen regeln.

Beim Steuerberater ist erstmal ein unverbindliches Beratungsgespräch, es ist ja für ihn auch neues Terrain, den Businessplan brauchen wir ehr, denn das Angebot vom Mehrgennerationenhaus und ein anderes sind auch noch offen,...

Mich hat halt nur Interessiert in welcher Reihenfolge was gemacht wurde, bei manchen hier, erst Steuerberater und dann die Besichtigung bzw. Genehmigung von JA und Co., oder anders,....

ich hätte auch eine Möglichkeit zwechs der Vertretung aber mich hätte interresiert wie es andere machen und ob es sich bewährt hat.

LG Melli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Na, das klingt ja gut. bei uns ist es nicht willkommen und Diskussionen darüber werden strikt abgeblockt. Der Bedarf an U3 Plätzen ist auch Risengroß und wird bis 2013 nicht gedeckt, aber in dieser Sache bleibt man stur. Großtagespflege!!! Nee, da geht eine TPP morgends zum Friseur und die Andere bleibt mit 9 Kindern allein. Aussage JA.
Die Durchführung ist von Kommune zu Kommune sehr verschieden.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2012, 09:38 
Offline

Registriert: Do 14. Jun 2012, 08:14
Beiträge: 21
S am Freitag war ja unsere Besichtigung, ich muss sagen das die Räumlichkeiten nicht schlecht sind, nicht ganz perfekt, aber schon gut, man muss halt neue Böden verlegen und streichen, es ist auch ein kleiner Aussenbereich dabei den man auch richten muss, ansonsten ist alles gut, die Lage ist perfekt da dort genau die Zielgruppe wohnt, viele Familien, eine sehr Wohlhabende Gegend,..

nun müssen wir halt das ganze mit dem Jugendamt besichtigen, auch nochmal reden ob sie sich evtl. finanziell beteiligen und wenn nicht müssen wir schauen was uns von wo Zusteht, ich hab zwar schon einiges in Erfahrung gebracht jedich ist mir nicht klar wann wir da wo immer die Anträge stellen können, weis das der Steuerberater, oder wie habt ihr das gemacht,..?

LG Melli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2012, 20:03 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Meltiste,

das weiß mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit kein Steuerberater. Die meisten kennen sich doch mit Kindertagespflege nicht aus. Ich habe überhaupt keinen Steuerberater, obwohl ich auch in einem Zusammenschluss arbeite. Auch jetzt kann ich nur die BKP oder die tatsächlich anfallenden Kosten ansetzen. Was unter dem Strich übrig bleibt, ist mein Gewinn und der muss versteuert werden.
Dein JA sollte Dir aber schon sagen können, welche Fördermöglichkeiten es gibt. Wenn die das nicht wissen (soll ja gelegentlich vorkommen), dann aber weiß es das LJA.
Wir hätten einen Investitionskostenzuschuss bekommen können, haben den aber nicht in Anspruch genommen, weil wir uns nicht auf Jahre an die Kindertagespflege binden wollten. Wir möchten diese Tätigkeit natürlich schon langfristig ausüben, aber wer weiß, was noch so kommt...! Die genaue Summe weiß ich nicht mehr, es handelte sich aber schon um Tausende...!

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2012, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 14:49
Beiträge: 756
Die Investitionskosten Zuschüsse sollten wohl überdacht sein, denn ich habe sie in Anspruch genommen und musste diese voll versteuern. Und musste mich verpflichten 5 Jahre in der tagespflege zu arbeiten. ich würde es nicht mehr tun!

_________________
Conni Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2012, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Gibts da Unterschiede? Ich musste meine Fördermittel nicht versteuern und da gab es Paragraphen dazu.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2012, 16:31 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Conni,

ich habe Dir ja schon mal gesagt, dass uns auch mitgeteilt wurde, dass die Investitionskostenzuschüsse steuerfrei sind!!!
Kann ja eigentlich nicht richtig sein, dass man Fördermöglichkeiten versteuern muss ...!

Schöne Grüße aus dem Urlaub!!!

Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2012, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Nein müssen sie definitiv nicht. Man kann doch Steuergelder nicht nochmal vertseuern :mrgreen: Obwohl, Deutschland kann immer.

Wir hatten schonmal einen langen Thread darüber hier. Must du mal über die Suchfunktion finden.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2012, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 14:49
Beiträge: 756
Unser Steuerberater hat einiges gerade gebogen, aber die Fördergelder mussten wir trotzdem versteuern. Genauso, wie wir im Urlaub keine BKP geltend machen können.
Wenn auf dem FA nur ein son.......ist, dan hat der Selbstständige die Popokarte!

_________________
Conni Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2012, 20:50 
Offline

Registriert: Di 15. Jul 2008, 22:37
Beiträge: 1359
Wie? "Im Urlaub kann man keine BKP geltend machen?" Was soll das denn? Wer hat euch das erzählt? Hör ich das erste Mal. BKP kann man für jede Betreuungsstunde, die bezahlt wird, geltend machen, so steht's im Gesetz, nur nicht über 300 Euro im Monat. Müsste mich scho sehr täuschen! :book:

LG Räuberfrau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch sooo viele Fragen,..
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2012, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ja, wenn er bezahlt wird. Es gibt viele, wo der Urlaub nicht bezahlt wird, oder bei stundenscharfer Abrechnung.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de