Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 07:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 3. Jul 2012, 15:56 
Offline

Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:23
Beiträge: 8
Bisher ging ich davon aus, daß eigene Kinder nicht in die Anzahl der Verträge hineingerechnet werden. Unser zuständiges JA sagt nun das Gegenteil. Wer hat dazu Erfahrungen ? :(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Jul 2012, 21:58 
Offline

Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:23
Beiträge: 8
Danke für die schnelle Antwort. Ich sehe die Sache auch so, zumal in der Pflegeerlaubnis immer von fremden Kindern die Rede ist. Notfalls steht mir der nächste Kampf bevor, es motiviert jedoch wenig, immer nur Steine in den Weg zu bekommen. Ich kann viele Auflagen auch nicht nachvollziehen und habe hier bei uns in NRW das Gefühl, das Großtagespflege nicht gewollt ist. (von JA`s). oldsally


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2012, 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 14:49
Beiträge: 756
Das Gefühl nicht gewollt zu sein, das habe ich auch immer öfter!
Aber hier bei uns würden eigene Kinder mit gezählt.

_________________
Conni Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2012, 20:50 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo,

auch ich wohne in NRW und meine Kollegin und ich führen einen Zusammenschluss (keine Großtagespflege, die gibt es in NRW nicht). Wir hatten bisher noch keinerlei Probleme mit unserem JA. Es vermittelt ständig Eltern an uns und unterstützt uns wirklich. Wir können echt nicht klagen. Es ist also abhängig davon, an welches JA man gerät.

Eigene Kinder zählen bei uns nicht mit. Zu Anfang hatten wir fünf eigene Kinder dabei. Jetzt gar keine eigenen mehr. Falls das JA dazu auch noch Vorgaben machen würde und ich meine Kinder dabei haben müsste, würde ich wieder im eigenen Haushalt betreuen. Basta!

Ich wünsche allen morgen einen sonnigen Tag!!!

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2012, 23:15 
Offline

Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:23
Beiträge: 8
Wo in NRW seid Ihr zu finden ? Zusammenschluß ist gleich Großtagespflege,siehe §4 Absatz 2 Kibiz. Ich werde mich nun bei den Behörden durchkämpfen und ans Ministerium schreiben. So langsam verliere ich die Lust und Kraft, aber es ist schon richtig, es kommt wohl immer auch auf das Jugendamt an, mit welchem man zu tun hat. Hier jedenfalls kann von Beratung und Unterstützung keine Rede sein. Viele Grüße oldsally


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2012, 19:22 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Oldsally,

schreib mir doch mal eine PN, dann kann ich Dir mehr erzählen.
Zusammenschluss ist nicht Großtagespflege. Wird allgemein so verwendet, der Ausdruck Großtagespflege. Es gibt aber Unterschiede zwischen Zusammenschluss und Großtagespflege.
In NRW gibt es Kindertagespflegegemeinschaften, sprich Zusammenschlüsse.
In anderen Bundesländern (Niedersachsen z.B.) eben Zusammenschlüsse und Großtagespflege.Der Unterschied zwischen Zusammenschluss und Großtagespflege in Niedersachsen (um beim Beispiel zu bleiben) ist, dass der Zusammenschluss mit zwei qualifizierten TPP bis zu acht Tageskinder betreuen darf und ab dem neunten Tageskind muss eine pädagogische Fachkraft dabei sein (§ 15 Abs. 2 AG KJHG): Erzieherin, Sozialpädagogin oder andere gleichwertige Ausbildung. Es dürfen dann bis zu 10 Kinder betreut werden.
In NRW reicht es aus, wenn sich qualifizierte Tagespflegepersonen zusammenschließen, diese dürfen bis zu neun Tageskinder betreuen. In NRW wäre es auch völlig schnuppe, wenn eine Erzieherin mit dabei sein würde, mehr als neun Kinder im Zusammenschluss dürfen nicht betreut werden. Sollten in NRW mehr als neun Kinder betreut werden, handelt es sich auf keinen Fall mehr um Kindertagespflege, geschweige denn um einen Zusammenschluss, da in der Kindertagespflege der familienähnliche Charakter gewahrt werden soll. Das wäre bei einer Betreuung von über neun Kindern nicht mehr gegeben. Sollten in NRW mehr als neun Kinder betreut werden, spricht man von einer "Spielgruppe"!

In NRW gibt es also keine Großtagespflege, das lässt der von Dir genannte Paragraph überhaupt nicht zu!!!

Sonnige Grüße
Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de