Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 08:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2012, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jul 2009, 17:11
Beiträge: 452
Wohnort: NRW
Das war mal ein guter Gedanke von uns:

Wir waren die erste KiTaS in anderen Räumen in Bottrop.
Dann kamen zwei weitere und wir freuten uns und suchen den Zusammenschluss mit ihnen.
Es kam auch zu einem ersten Treffen.
Wir wollten eine Interessengemeinschaft gründen.
Aber....die beiden anderen Zusammenschlüsse zeigten kein Interesse.
Leider.
Der SKF fördert hier diese Idee nicht.
Uns so bleiben wir allein und ziehen unser Ding allein durch.

_________________
"Kinder sind Geschenke des Himmels, Leihgaben, die wir in Verantwortung und Wohlwollen bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt des Lebens begleiten" (von mir)

www.kitas-bottrop.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2012, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Hier in meinem Wohnbezirk bestehen Kontakte zu anderen Tagespflegepersonen, die zwischen 3 und 5 Tageskindern betreuen.
Wir treffen uns regelmäßig in Spielgruppen, zur musikalischen Früherziehung und zu Unternehmungen mit den Kindern.
Einmal im Monat trifft sich eine Bezirksgruppe zur Information und zum Austausch.

Bei Fortbildungen trifft man dann auch Tagespflegepersonen aus anderen Bezirken.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 06:23 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2008, 18:28
Beiträge: 1007
Wohnort: Berlin
Bei uns wird das auch sehr gefördert/gefordert. Ich arbeite sehr eng mit 2 weiteren GPF in meiner Umgebung zusammen.
Als Konkurrenz sehen wir uns nicht, jeder hat doch andere Schwerpunkte und Interessen. Ich bin zum Beispiel die einzigste, die Haustiere hat, manche Eltern finden das super, weil sie durch ihre Berufstätigkeit keine Tiere halten können/wollen, andere finden das gräßlich und geben ihr Kind lieber zu einer Kollegin............
Wenn wir Anfragen haben, aber selber keine Kids aufnehmen können, geben wir die Tel.Nr. der Kollegin weiter, ebenso vertreten wir uns gegenseitig bei Urlaub/Krankheit. Und wenn wir mal unsicher sind, sich Fragen auftun oder oder oder - haben wir immer Ansprechpartner und können uns mal austauschen - und zwar mit Leuten, die eben die Kids auch kennen.
Für mich hat das nur Vorteile

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de