Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 04:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 9 + ? Regelung
BeitragVerfasst: Sa 19. Nov 2011, 20:37 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Also mit dem Ausdruck "Gastkinder" kann ich nichts anfangen. Letztendlich sind alle meine TaKis Gastkinder, keines wohnt hier :hiding:
Ich habe ein Kind, welches in der Kita ist und beide Eltern arbeiten Schichtdienst. Sie kommt also ausschließlich zu "unüblichen" Zeiten, trifft also nur auf meine Tochter und die Kinder, die lange bleiben. Sie übernachtet dann oft hier.
Ein weiteres Kind kommt zwei Tage von 8h - 17:30h, sie ist mit einem Jahr eingewöhnt worden und fühlt sich hier sehr wohl und zu Hause. Sie trifft hier immer auf die gleichen Kinder, weil ja jeder Wochentag fest an jeweilige Kinder vergeben ist.
Ein weiteres Kind kommt zwar eigentlich an zwei Tagen, ist aber durch Schichtdienst der Mutter, Oma-Betreuung und viel Urlaub im Endeffekt im Schnitt nicht mal einmal pro Woche hier. Es hat zwar lange gedauert, bis er wirklich hier angekommen ist, aber nun kommt er sehr gerne, schläft und ißt auch gut (das war in den ersten Wochen schwierig). Dann habe ich einen, der drei Tage kommt, ist ein Nachbarskind und er fängt jetzt an, sich mit meiner Tochter zu "verabreden", auch mal nur zum spielen zu kommen und wir treffen ihn natürlich draußen beim spielen auf der Straße. Ein weiteres Kind kommt vier Tage die Woche, die hab ich schon seit sie 8 Wochen alt ist und wir haben mit zwei Tagen à 5 Stunden angefangen, so dass sie eben immer mehr Zeit hier verbringt.
Ich habe kein einziges 40-Stunden Kind, die gibt es hier einfach kaum. Ich habe zu allen Eltern einen guten Kontakt, viele bleiben beim Bringen / Abholen mal auf einen Kaffe oder besuchen mit ihren Kindern unsere Mittwochs-Spielgruppe, zu der ich mit meiner Tochter und den dann noch anwesenden TaKis gehe.

Ich kann überhaupt nicht sagen, dass Kinder sich anders verhalten, wenn sie weniger als 5-Tage-Woche bei uns sind, vielmehr ist einfach jedes Kind anders!

Von daher bin ich absolut dafür, solche Regelungen x+y zu haben!

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 + ? Regelung
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 16:58 
Offline

Registriert: Mi 7. Dez 2011, 12:42
Beiträge: 1093
Jetzt muss ich doch noch mal hier nachfragen. Ich arbeite ab Januar mit einer anderen Tagesmutter zusammen (ich bin Erzieherin). Wir haben beide die Erlaubnis für 5 Kinder (+unsere 2 eigenen). Verträge darf jeder 8 haben. Ist das sonst nirgends so?

_________________
BildBild
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 + ? Regelung
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 20:46 
Offline

Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:57
Beiträge: 44
Wir dürfen garnicht zusammenschließen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 + ? Regelung
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 21:40 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Kleine Hexe,

ich wohne in NRW und hier dürfen nur Tagespflegepersonen, die im eigenen Haushalt betreuen, bis zu acht Verträge abschließen, wenn nicht gleichzeitig mehr als fünf Kinder anwesend sind. Deine Erlaubnis ist also sehr ungewöhnlich. Ist Deine Kollegin auch Erzieherin? Wenn Du das schriftlich hast, dann freut euch und weckt keine schlafenden Hunde...
Was mich jedoch interessieren würde - wie macht ihr das mit einer Betriebshaftpflichtversicherung? Wir haben nur eine über neun gleichzeitig anwesende Kinder bekommen. Sind denn eure Kinder alle gleichzeitig anwesend oder versetzt?

Neugierige Grüße

Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 + ? Regelung
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 21:47 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Diese Regelungen finden sich -wenn- in den jeweiligen Landesgesetzten. In NRW das Kibiz, weiß nicht wie es bei Euch ist, Würzburg ist Bayern, nicht wahr?
Die gesetzlichen Grundlagen wirst Du doch in der Qualifizierung zur TPP erläutert bekommen haben, kannst Du da nicht nochmal im Internet das entsprechende Gesetzs suchen?
Außerdem natürlich die Satzung usw. von Würzburg.

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 + ? Regelung
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2012, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Okt 2011, 14:41
Beiträge: 75
Wohnort: NRW
Ich habe Anfang des Monats, u. a. bezüglich der o. a. Regelung, eine Anfrage an das Familienministerium NRW gestellt und habe heute die Antwort erhalten, dass dies seitens der jetzigen Landesregierung nicht vorgesehen ist. Laut deren Meinung hat dies dann nichts mehr mit einer familienähnlichen Betreuung zu tun. Schade :cry:

_________________
Liebe Grüße
Wally


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de