Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 13:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kostenübernahme durch's JA
BeitragVerfasst: Mo 24. Aug 2009, 15:32 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:06
Beiträge: 518
Wohnort: bella Colonia
Irgendjemand hatte berichtet, daß sein JA die Kosten für die Tagespflegetage 2009 übernehmen würde.

Ich bräuchte Hilfe bei der Formulierung eines passenden Textes ohne mit der Tür ins Haus zu fallen :hiding:

LG Nelly

_________________
Von allen Parfüms ist der Duft der Mutter der schönste (aus Griechenland)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenübernahme durch's JA
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2009, 05:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Jun 2007, 10:47
Beiträge: 632
Wohnort: Bergheim/Erft
Sehr geehrte Frau xxxxx,

wie Ihnen sicher bereits bekannt ist , finden in Bonn am Wochenende des 19. & 20. Septembers 2009 wieder die Kindertagespflegetage statt.

Von den hochinteressanten Seminaren und praxisbezogenen Workshops zu zahlreichen Sachthemen der Kindertagespflege, die bundesweit ihres Gleichen suchen, hört und liest man nur Gutes.

Um weiterhin eine qualifizierte Tagespflege anbieten zu können, ist es auch für mich wichtig stets auf dem aktuellen Stand der allgemeinen Tagespflegesituation zu bleiben.
Dazu ist auf der Veranstaltung auch der Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet von großer Bedeutung.

Gerne bin ich bereit für meine Weiterbildung große Bereiche meiner Freizeit zur Verfügung zu stellen, jedoch habe ich jetzt erfahren, dass zahlreichen Teilnehmern dieser Veranstaltung, zumindest die Teilnahmegebühren (z.B. Wochenende kompl. all incl. 248€) von Jugendämtern, die von der Qualität der Veranstaltung überzeugt sind, erstattet werden.

Ich würde mich freuen, wenn auch Sie mich finanziell unterstützen könnten, damit ich dieses einzigartige Angebot wahrnehmen kann.

Darüber hinaus kann ich auch Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Teilnahme an den Kindertagespflegetagen in Bonn nur empfehlen, denn die Veranstaltung richtet sich z.B. mit ihrer Themenmesse, nicht speziell nur an die Tagespflegepersonen sondern, auch an Alle, die rund um die Kinderbetreuung tätig sind.

Bitte überzeugen Sie sich selbst unter http://www.laufstall.de/tagespflegetage von der außerordentlich positiven Resonanz der Veranstaltung des vergangenen Jahres und dem spannenden Programm für dieses Jahr.

Anbei füge ich den Flyer samt Anmeldung und
den Ausdruck des Stundenplans bei

Mit freundlichem Gruß
xxxxx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenübernahme durch's JA
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2009, 07:24 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:06
Beiträge: 518
Wohnort: bella Colonia
...leider habe ich eine Absage bekommen :cry:

_________________
Von allen Parfüms ist der Duft der Mutter der schönste (aus Griechenland)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenübernahme durch's JA
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2009, 20:00 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:00
Beiträge: 7694
Soweit ich das verstanden habe, werden im Kreis Offenbach (mein Kreis :roll: ) die Kurse zwar anerkannt - aber nicht finanziert :?
Falls diese Info falsch ist, korrigiert mich bitte - TPPs aus dem Kreis Offenbach :mrgreen:

Ruth, werden die Kurse von den Tagespflegetagen denn wenigstens bei euch in Köln anerkannt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenübernahme durch's JA
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2009, 21:49 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:06
Beiträge: 518
Wohnort: bella Colonia
Hallo Marion!
Wenn schon keine finanzielle unterstützung erfolgt, dann wenigstens Anerkennung :!:

*Sie baten um finanzielle Unterstützung seitens der Stadt Köln für die, hier stimme ich Ihnen zu, thematisch sehr interessante Fachtagung zu Sachthemen der Kindertagespflege in Bonn*

Liebe Grüße aus der Ferne

_________________
Von allen Parfüms ist der Duft der Mutter der schönste (aus Griechenland)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenübernahme durch's JA
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2009, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:32
Beiträge: 1429
Wohnort: Südhessen
Ich glaube, Marion, das ist in ganz Hessen so. Durch die weitestgehend kostenlosen Fortbildungen sind mehr Zahlungen einfach nicht im Budget. Aber anerkannt werden die Seminare auch hier.
Gruß mammalela.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenübernahme durch's JA
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2009, 20:56 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:00
Beiträge: 7694
Danke für die Info Daniela :wink: ...ist ja wenigstens Etwas! Besser als nichts, und ein Tropfen auf den "heissen Stein" :hiding:
TPP soll ja nicht undankbar sein :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de