Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 12:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Babyzeichen kennenlernen
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2012, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ich merke schon wieder, leider, das die Stimmung umschlägt. Schade, dass solche Diskussionen nicht möglich sind.

Tinchen hat geschrieben:
Dann hast Du entweder nicht gelesen, nicht begriffen oder Du möchtest Dich nicht überzeugen lassen und Deine Meinung behalten - was auch ok ist

Ich habe gelesen, bin auch nicht zu blöd um das zu verstehen und sturköpfig bin ich auch nicht. Im Gegenteil. Sonst hätte ich ja auch keine Diskussion angeregt.Ich bin auch nicht generell gegen Frühförderung, ich bin ja TPP. Nur eben gegen BZSP. und Sprachkurse unter 3. Und ich bleibe dabei, dass sind nur Pillepallebegründungen für die BZSP.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Babyzeichen kennenlernen
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2012, 22:36 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Naja, ich bringe Argumente und Du schreibst das seien keine, das ist für mich dann eben keine Disskussion...

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Babyzeichen kennenlernen
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2012, 21:01 
Offline

Registriert: So 28. Sep 2008, 19:20
Beiträge: 20
Wohnort: Ziethen bei Ratzeburg
Ich möchte mich für die interessante Diskussion bedanken. Hat diese mir doch gezeigt, dass es immer noch viel Aufklärungsbedarf gibt.

Deshalb verteile ich die Unterlagen vom OnlineKurs öffentlich über den Blog http://www.babyzeichen.blogspot.com. Wer mag, erstellt sich ein Abo und erhält automatisch Post. Oder Ihr schaut in den Blog rein und lest Euch dort die Spiel-Ideen und Hintergrundinfos durch - und probiert es aus. Ihr werdet sehen - es macht Spaß!

Liebe Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Babyzeichen kennenlernen
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2012, 15:50 
Offline

Registriert: So 28. Sep 2008, 19:20
Beiträge: 20
Wohnort: Ziethen bei Ratzeburg
"Eine bunte Mischung" ist der Titel eines Blog-Artikels http://babyzeichen.blogspot.de/2012/03/ ... mment-form
Mamas, Erziehrinnen, eine Sprachheilpädagogin und Tagespflegepersonen haben über ihre Erfahungen mit Gebärden geschrieben. Wer kann ebenfalls Erfahrungsberichte beisteuern?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Babyzeichen kennenlernen
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2012, 21:41 
Offline

Registriert: So 28. Sep 2008, 19:20
Beiträge: 20
Wohnort: Ziethen bei Ratzeburg
Hallo,

seit dem 01.12. ist mein Adventskalender http://www.kindergebaerden.de wieder online. Wir singen winterliche und weihnachtliche Lieder, sagen Reime auf, lesen "Geschichten vom kleinen Weihnachtsmann" vor und begleiten alles mit Kindergebärden (Babyzeichen). Viel Spaß!

Liebe Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Babyzeichen kennenlernen
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2012, 09:21 
Offline

Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:39
Beiträge: 512
Danke für den Hinweis.

Ich habe mir zwei Kindergebärden-Bücher gekauft. Hin und wieder benutze ich auch die Gebärden. Die meiste Reaktion habe ich allerdings nicht von den Kleinen, sondern von meinen Schulkindern! Sie finden diese andere "Sprache" sehr interessant und lustig und erklären und zeigen den Kleinkindern die Gebärden. So ist daraus ein schönes Spiel entstanden...

Ich sehe durchaus einen Sinn in den Babyzeichen. Es kommt doch immer wieder vor, dass ein Kleinkind beharrlich etwas ausdrücken möchte und die Erwachsenen verstehen nicht. Bei Kindern im Trotzalter kann das ganz schön anstrengend werden!

_________________
Viele Grüße von Johanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Babyzeichen kennenlernen
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 16:35 
Offline

Registriert: Di 30. Mär 2010, 12:53
Beiträge: 220
Habe eben erst den alten Beitrag über Babyzeichensprache gelesen: Ich hatte vor ein paar Jahren ein Kind mit dem Down-Syndrom betreut. Wir mussten die gebärdenunterstützende Kommunikation (GuK) anwenden (ähnlich der Babyzeichensprache). Es hat allen Spaß gemacht und niemandem geschadet und es gab viele witzige Situationen, die ich nicht mehr vergessen werde. Einzelne Gebärden verwende ich automatisch immer noch. Den Kindern gefällt es.
Liebe Grüße vom lustigen Äffchen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de