Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 10:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thema Bindehautentzündung
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 13:01 
Weil das Thema hier häufiger zur Sprache kommt, möchte ich Euch mal meine Erfahrungen mit einem Mittel schildern, dass ich seitdem immer im Schrank habe:

Vor Jahren hat mir mein damaliger Kinderarzt, ein Schulmediziner und klassischer Homöopath Euphrasia Augentropfen für mich und meine Kinder empfohlen, bei Augenreizungen und Bindehautentzündungen. Und das Zeug hilft wirklich super. Ich habe seitdem nie wieder eine eitrige Bindehautentzündung gehabt, selbst wenn meine Tageskinder damit ankamen. Wenn ich merkte, dass ich mich angesteckt hatte, gab ich davon ein zwei Tropfen mehrmals tgl. ins Auge und es war meist am nächsten Tag wieder weg. Spätestens aber am zweiten Tag. Ebenso bei meinen Kindern.
Es gibt diese Tropfen in zwei Darreichungsformen, entweder als ganzes Fläschchen oder auch in einzelnen Portionen abgepackt. Ich habe letzteres immer bevorzugt, weil es sich so gut auf Vorrat hinlegen lässt.

Ich habe das auch den Eltern immer wieder ans Herz gelegt und diejenigen, die das auch ausprobierten, waren ebenfalls sehr zufrieden damit.

Dazu hilft Euphrasia auch bei Heuschnupfen, wenn man dann Juckreiz im Auge hat, sie sich trocken anfühlen oder man das Gefühl eines Fremdkörpers im Auge hat. Es gibt sie auch in Globuliform, was ich während der Allergiephasen bei mir bevorzuge.

Wie gesagt, das sind alles eigene Erfahrungen, aber diese waren und sind durchweg positiv! Da ich die Kids auch mit Bindehautentzündungen betreut habe, war ich davon sehr angetan! Besser jedenfalls als die Cortisonhaltigen Augentropfen aus der Apotheke, zumindest bei uns... :wink:



LG, Stefanie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Bindehautentzündung
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 12:43 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
Hallo Steffi,
Euphrasia hat mir meine Kollegin auch empfohlen. Ist total klasse.... Das einzige prositive bei antibiotischen Augentropfen ist, dass das Kind binnen 24 Stunden nicht mehr ansteckend ist. Und somit auch wieder in die Betreuung kann. Würde jedoch als allererstes immer Euphrasia probieren gerade wenns noch nciht eitrig rausläuft. LG kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Bindehautentzündung
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 20:16 
Kerstin, ich habe damit so gute Erfolge erzielt, auch bei schon eitrigen Entzündungen der Bindehaut im Auge bei mir selbst. Ich bin Antibiotika gegenüber sehr vorsichtig geworden. Dann dauert die Ansteckung eben noch einen Tag länger, das finde ich nicht so tragisch. Es ist doch so, kommt ein Kind damit an, muss man das bei Allen vermuten. Es bricht nicht bei jedem aus, aber wenn, hat man ja mit Euphrasia was Gutes zur Hand. Ich habe das nie als tragisch angesehen, weil das eben so gut klappt. Bei Antbiotika heißt es aber doch, dass es 48 Std. dauert, bis sich die Wirkung zeigt! Und die Antibiose fürs Auge kann so stark nicht dosiert sein?! Muss ich mal nachfragen.

LG, Stefanie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Bindehautentzündung
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2011, 16:08 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
Huhu,
ich kenne nur die 24 Std Regelung nach Antibiotika. Auch was orale Antibiotika betrifft ist man zumindest nach 24 Stunden nicht mehr ansteckend. Ja meine Kollegin hat schon jahrelang Erfahrung mit Euphrasia gemacht und das bei 4 Kindern. LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Bindehautentzündung
BeitragVerfasst: Di 3. Mai 2016, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Nov 2014, 11:08
Beiträge: 270
Hört sich nicht gut an :/

_________________
Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de