Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 08:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2009, 16:16 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:27
Beiträge: 800
Wohnort: Zossen OT Dabendorf
Hi Owyn, ich war mit den Eltern+Kind beim Gesundheitsamt. Alles nicht so schlimm, das Kind isst ja.
Jetzt geht er zur Logo-und Ergotherapie. Allerdings ersteinmal nur 10 Wochen.
Was mir Sorgen macht ist, wenn er nicht kaut wird die ganze Mundpartie nicht beansprucht und kann sich nicht entwicken. Was ist wohl die Reaktion darauf? Wird er sprechen können? Wenn ja wie? Wird er einen problemlosen Zahnwechsel haben??

Er knetet nicht , er mag keinen Salzteig und Plätzchenteig mag er auch nicht.
Ich darf ihn aber auch nicht knuddeln, oder den nackten Bach anfassen.

Das ist eindeutig eine taktile Abwehr. Aber was tun?
LGK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2010, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Mai 2008, 14:02
Beiträge: 92
Frühförderung beantragen...
Was wurde denn beim Gesundheitsamt gesagt?

_________________
mit drei eigenen Mäuschen (06/05) und (10/08) und (2/15) - mit aktuell Neustart nach Schwangerschaft und Babypause


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Mo 1. Mär 2010, 12:58 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:27
Beiträge: 800
Wohnort: Zossen OT Dabendorf
Das Gesundheitsamt war nicht sehr hilfreich.
Allerdings läuft jetzt das ganze frühförder Programm auch eine Beratung im Sozialpädagogischen Zentrum. Er ist jetzt 2Jahre alt, darf trotz arbeitsloser Eltern weiter kommen. Geht zur Logo-und Ergotherapie.
Jetzt kann man nur hoffen! Die allgemeine Entwicklung ist sehr gut wenn ich vom Sprechen und Essen mal absehe.
Er ißt bei mir aber immer noch nicht und zu Hause wie ein Baby.
LGK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2011, 07:16 
Offline

Registriert: Di 21. Jun 2011, 05:38
Beiträge: 273
In der Bandbreite, wie Du es schilderst, kenne ich es nur von Kindern, die eine leichte bis schwere autistische Störung haben. Wie ist denn sonst sein Sozialverhalten?
Ich habe auch zwei Kinder, die nicht kauen, aber trotzdem alles essen. Mir wird manchmal ganz anders, wenn mein einer Kleiner große Stücke zweimal hin- und her schiebt im Mund und dann einfach runter schluckt. Er ißt fast alles so. Bei den Mengen, die er auf einmal schluckt, würde mir alles wieder hoch kommen. Ich ermuntere ihn immer, etwas mehr zu kauen, aber das funktioniert auch noch nicht so richtig. Ansonsten fehlt ihm aber glaub ich nix, auch sprechen lernen klappt super. Der andere Kleine hat durchaus auch andere taktile Probleme, ist aber auch ein spezielles Kind (musste eher geholt werden wegen schwerer Erkrankung im Mutterleib). Da sind aber alle mit dran (Ärzte, Eltern und ich natürlich:-)...
Bei meinem etwas größeren Nichtkauer hab ich immer den Gedanken, dass der Magen ja dann Schwerstarbeit leisten muss, um die großen Stücken zu verdauen, aber ihm geht es rundrum super und irgendwie beruhigt das dann auch.

_________________
5 - Takis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2011, 14:17 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo,

ich möchte dieses Thema auch noch einmal aufgreifen. Wir haben seit kurzer Zeit auch so einen "wenig-bis-gar-nichts-Esser" in der Gruppe. Wir kennen ihn noch nicht so gut, aber es fällt auf, dass er, sobald er im Hochstuhl sitzt, sich seitwärts weg dreht, weil er nicht essen möchte. Er verweigert oft kategorisch das Essen von vornherein, hat aber auch schon einige Löffel voll probiert, um dann abzulehnen. Er kaut nicht. Erst wussten wir das nicht und haben ihm ein Stück Apfel gegeben. Er hat sich ganz heftig verschluckt, weil er abgebissen hat und das Stück einfach herunter geschluckt hat. Auch kann er nicht selber essen, er ist jetzt 20 Monate. Er kann noch nicht einmal das erwähnte Stück Apfel, welches er in der Hand hält, nach oben schieben, um es aus der Faust herausgucken zu lassen, um noch einmal abbeißen zu können. Motorisch ist er auch sonst nicht fit. Die Mutter erwähnte anfangs nichts davon, dass er schlecht isst. Nachdem wir sie darauf angesprochen haben, wurde sie sichtbar nervös, sie vermied Augenkontakt. Sie sagte, der Junge esse morgens ein Müsli, und abends einen Brei. Zwischendurch isst er mal mit oder eben auch nicht. Auf meine Bitte, den Brei mal wegzulassen und ihm feste Nahrung zu geben, ist sie nicht wirklich eingegangen.
Er trinkt viel... und hat permanent den Schnuller im Mund. Sprechen tut er kaum. Ich habe bisher nur Mama und Papa von ihm gehört. Er sondert sich oft ein bißchen ab, spielt gerne alleine. Es gibt noch so einige andere Eigenarten, die mich aufhorchen lassen, was ich aber erst noch beobachten möchte.

Kann mir jemand von Euch vielleicht einen Tipp geben, wie wir dem Kind helfen können? Die Mutter scheint sich keine Sorgen zu machen.
Vielen Dank!

Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Zuletzt geändert von TamuSteffi am Di 11. Okt 2011, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2011, 19:06 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
Huhu,
ui irgendwie find eich da auch alles sehr alamierend. Zumal die Eltern dies ja vorher hätten sagen müssen. Ist ja auch nciht ungefährlich und muss man als Betreuungsperson doch wissen. Finde Deine Bitte richtig, dem Kind feste Nahrung zu geben und alleine essen zu lassen. Würde dies auch unabhängig von den Eltern weiterhin versuchen. Vielleicht findet das Kind es ja interessant mit den anderen Kindern zu essen und schaut sich einiges ab. Meine Kollegin hat auch ein Tk welches die Nahrung nciht wirklich kaut oder ewigkeiten im Mund behält. Aber er isst wenigstens selbstständig, man muss nur schauen das er nicht alles im Mund hamstert. Würde das Kind auffordern alleine zu essen und gut zu kauen und weiter beobachten. Ich denke dass das noch kommt. Sollten noch weitere Sachen hinzu kommen würde ich mit den Eltern nochmal sprechen und an einen Kinderarzt verweisen. Berichte mal bitte weiter, bin gespannt wie es wieter geht. LG kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2011, 19:22 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Kerstin,

danke, mache ich. Die Mutter hat bei den Vorgesprächen nichts erwähnt. Sie sagte, er esse normale Mengen. Sie widerspricht sich ständig selbst, sagt jeden Tag etwas anderes. Das ist es auch hauptsächlich, was mich aufhorchen lässt. Teilweise widerspricht sie sich in einem einzigen Gespräch zig mal. Ich glaube, ihr ist das gar nicht bewusst, aber sie äußert sich immer so, wie sie es gerade braucht. Merkwürdig!

Dir noch einen schönen Abend!

Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2011, 20:53 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
hallo Steffi,
vielleicht ist es ihr doch bewusst oder sie ahnt zumindest dass das nicht ganz normal ist. Oder will es sich selber nicht eingestehen. Manchmal haben Eltern da ja Probleme mit, als wenn irgendwelche Probleme perönliche Niederlagen sind. Was für ein quatsch! Ich glaube Du kommst nicht drum herum Dir vorsichtig ein eigenes Bild von der Situation zu machen. Danach würde ich nochmals das Gespräch suchen. Zur Not auch Absicherung durch Gesprächsprotokoll. Nicht das es nachher heisst Du hättest nie etwas gesagt etc. Ich glaube jedoch das sich das legen wird. Besser spät als nie ;-) Schönen Abend noch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2011, 19:42 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Kerstin,

ja, sicher wird die Mutter auch merken, dass das Kind sehr wenig isst. Ich persönlich glaube, dass er nur Brei, Toast und solche Sachen bekommt, wo er wenig kauen muss. Warum auch immer!? Wir bieten ihm weiterhin Essen an (bekommt mittlerweile Gläschen, die die Mutter mitbringt), er verweigert. Wir lassen ihm Zeit und hoffen, dass er später vielleicht noch Lust am Essen entwickelt. Mal sehen...!

Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche!

Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2011, 19:00 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
Hallo Steffi,
bleibt am Ball, ich denke dass das noch alles kommt. Viel Erfolg ;-) LG Kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2011, 16:52 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Kerstin,

danke. Auch wenn wir uns gerade in einem anderen Thread "fetzen", finde ich es sehr nett, dass Du hier immer so gut "zuhörst" und versuchst zu helfen. Manchmal gehen die Meinungen dann eben doch auseinander, aber das ist ja auch gut so.

Also: Der Kleine isst immer noch nicht. Die Mutter hat schon eingeräumt, dass er zu Hause nur Brei bekommt und abends eine Milchflasche. Findet sie nicht bedenklich. Leider können wir nicht weiter schauen, weil uns das Kind zum Ende des Monats verlässt. Die Mutter nimmt ihn raus. Er geht in eine Kita.

Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 14:52 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
Hey Steffi,
huch da wird sich die Mutter in der Kita noch umschauen. Sicherlich werden die Erzieherinnen die Eltern drauf ansprechen. Naja mit 18 Jahren wird er wohl keine Milch mehr bekommen :mrgreen: ....
Danke für das Zuhör Kompliment. Hat mich gefreut. Ich finde Dich nicht unprofessionell wenn das so rüberkam tut mir das sehr Leid. Irgendwie hatte ich da einen schlechten Tag :oops: . Lieben Gruß und hoffentlich Friede Kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 17:42 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo Kerstin,

vielleicht habe ich mich auch in meinem ersten Beitrag im anderen Thema etwas unglücklich ausgedrückt. Ich wollte wirklich niemandem etwas Böses. Naja, die Sache ist erledigt :D . Ich bin auch nicht sauer. Alles ist gut!!!

Steffi

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 20:30 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
Hallo steffi das ist gut. Bis bald kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind kaut nicht
BeitragVerfasst: So 14. Sep 2014, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Sep 2014, 21:44
Beiträge: 38
hm..und wenn du etwas Süßes als Belohnung versprichst?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de