Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 00:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Mi 20. Mai 2009, 20:40 
Offline

Registriert: Di 10. Jul 2007, 20:22
Beiträge: 1154
Wohnort: hier
Hat noch jemand Erfahrung damit? Mir ist schon ganz Angst! :cry:

_________________
[


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2009, 23:24 
Offline

Registriert: Di 10. Jul 2007, 20:22
Beiträge: 1154
Wohnort: hier
Wollte nur mal kurz ,,vermelden",dass meiner Kleinen nun 3 Milchzähne wegen der Zahnspange gezogen wurden. Sie war ganz tapfer! Hat nicht mal mit der Wimper gezuckt! :)

_________________
[


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2009, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ich persönlich kenne kein Kind, dem nicht irgendwelche Zähne gezogen werden mussten. Das ziehen der Milchzähne tut wirklich nicht weh. Schlimm ist nur, dass wir unsere Ängste auf die Kids übertragen. Da schließe ich mich nicht aus.
Jetzt wo ich das so lese, werde ich auch stutzig, dass das so üblich ist. Schon seltsam.
Meine Freundin ist Zahnärztin mit eigener Praxis. Die werde ich mal fragen.
Mein Sohn(17) ist in 3 Wochen dran. 4 Weißheitszähne werden rausoperiert. 2 OP's. Aber der ist hart im Nehmen.
Unter 18 bezahlt das noch die KK. Neu ist nur, dass keine Vollnarkose mehr bezahlt wird. Kosten pro Narkose wäre dann 400€. Die habe ich nicht. Schlimm, dass wieder die Kinder drunter leiden müssen.
Weißheitszähne machen fast immer im Laufe der Zeit Probleme. Sie wachsen schief, haben schon vor dem Durchbrechen Karies, verschieben das fertige, schön mit Spangen gerichtete Gebiß, wieder u.s.w. Da würde ich immer zum ziehen (vor dem Durchbrechen) raten.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: So 5. Jul 2009, 11:41 
Offline

Registriert: Di 10. Jul 2007, 20:22
Beiträge: 1154
Wohnort: hier
Weißheitszähne hat sie zum Glück--genau wie ich--nicht.(Sieht man am Röntgenbild)
Danke,dass du dich auch nochmal erkundigen willst.
Unser nächster Termin bei der Kieferorthopädin ist erst im Oktober,da wird dannn der Abdruck für die Spange gemacht.

_________________
[


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2009, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mai 2009, 12:07
Beiträge: 262
Wohnort: Rügen
Hallo,

meine Laura wird am Donnerstag 12 und hat den ersten Behandlungsmarathon schon hinter sich. Erst bekam sie eine lose Zahnspange, um den Kiefer zu weiten. Diese musste sie wöchentlich selbst stellen. Zähne wurden bei ihr nicht gezogen und werden auch nicht gezogen. Wir haben Zeit und die Zähne, die noch fallen sollen, tun das schon :)
Nach weniger als einem Jahr Tragezeit, kam die Spange wieder raus -> sie war aber auch sehr streng mit sich.

Am 22.09. bekommt sie ihre feste Zahnspange. Nach einer Wartezeit von über einem Jahr, da wir der Natur nicht vorgreifen wollten. Alle 4 Weisheitszähne sind bei ihr angelegt und brechen auch bereits durch.

Die Zähne lassen wir vor dem Aufkleben der Brackets versiegeln (5€ pro Zahn extra). Allerdings hat man uns dann noch verschiedene Varianten, optisch ansprechenderer Brackets vorgeschlagen. Aber bei 15€ zusätzlich pro Stück, haben wir dankend verzichtet. :?

Zum Glück haben die anderen beiden ein "regelrechtes" Gebiss :wink: , so dass ich das Ganze nur einmal durchmachen muss!

P.S. Dafür müssen die anderen beiden regelmäßig zum Augenarzt :P

Lg
Kathi

_________________
Kathi mit ihrern eigenen 3 (20, 17, 16) und Zwerg 2 Jahr
Tageskiddies: w 11.12, w 08.13, m 09.13, m 11.13, w 01.14


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2009, 11:30 
Offline

Registriert: Di 10. Jul 2007, 20:22
Beiträge: 1154
Wohnort: hier
Hallo, es scheint so als seinen wir nicht die einzigen mit solchen Problemen :wink:
Im Oktober wird erstmal eine lose Spange angepasst. Mal sehen wie es dann weiter geht.
Tja Augenarzt und Orthopöde--da sind wir leider auch Kunde :roll:

_________________
[


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2009, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mai 2009, 12:07
Beiträge: 262
Wohnort: Rügen
Mein Kind hat jetzt seit 2 1/2 Wochen ihre Zahnspange. Erstmal nur oben. Und was durfte Mama machen? Obstgläschen kaufen, weil sie die ersten Tage nicht kauen konnte :lol: Mittlerweile ist alles ok, nur die Zahnpflege nimmt jetzt sehr viel mehr Zeit in Anspruch.

Ist ja dann bei euch auch bald so weit.

Lg
Kathi

_________________
Kathi mit ihrern eigenen 3 (20, 17, 16) und Zwerg 2 Jahr
Tageskiddies: w 11.12, w 08.13, m 09.13, m 11.13, w 01.14


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2009, 21:09 
Offline

Registriert: Di 10. Jul 2007, 20:22
Beiträge: 1154
Wohnort: hier
In zwei Wochen bekommt meine Tochter nun ihre Zahnspange. Bei der letzten Untersuchung wegen des Abdrucks , meinte die Kieferorthopädin nun, dass es durchaus sein kann,dass keine Zähne gezogen werden müssen. Aber das wird sich erst in etwa zwei Jahren herausstellen! :o :) :o :)

_________________
[


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnspange +Zähneziehen
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2009, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Nov 2009, 08:57
Beiträge: 5
Ich finde es immer wichtig, eine zweite Meinung einzuholen. Manchmal unterscheiden sich die Diagnosen da schon sehr ... Ich hatte als Kind eine größere Kiefersache vor mir und meine Mama latschte mit mir zu fünf Ärzten bis wir die Behandlung starteten.

Man darf eben auch nicht vergessen, dass die Ärzte an langwierigen, schweren Behandlungen ziemlich gut verdienen und da auch schon mal "übertreiben" (selbst erlebt!).

_________________
Der Stress von heute ist die gute alte Zeit von morgen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de