Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 11:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: So 31. Jul 2011, 18:25 
Offline

Registriert: Do 16. Jun 2011, 19:22
Beiträge: 175
brauche dringend hilfe in form eines rezeptes!

eins meiner süßen ht nächste woche geburtstag, ich wollte einen kuchen backen.
Doch damit kommt das problem.

ich hab ein kind dabei, das vegetarier ist, es darf weder fleisch, noch fisch, noch ei!

wie bitte back ich einen kuchen ohne Ei?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: So 31. Jul 2011, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Hallo,
ist zwar kein Kuchen, aber vielleicht auch hilfreich für Dich.

Bananen-Eis

Das Rezept ist ohne Ei und Milch zubereitet.

Zutaten:
2 Bananen
50ml Sojacreme
150ml Reismilch
2 El Zitronensaft
70g Zucker


Zubereitung:
Die Bananen pürieren. Mit Sojacreme, Reismilch, Zucker und Zitronensaft mischen. Alles weiterhin pürieren.
Nun kommt die Creme für mehrere Stunden (ca. 4 Std.) ins Gefrierfach.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min.

Tipp:
Man kann auch alles in einen elektrischen Mixer geben.


Bananen-Vollkorn-Plätzchen

Das Rezept ist für Allergiker geeignet, da ohne Milch und Ei.

Zutaten:
200g Dinkelvollkornmehl
1 Banane
50g Butter
5 EL Ahornsirup

Zubereitung:
Die Banane mit der Gabel zerdrücken. Die zimmerwarme Butter hinzufügen und mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse verrühren. Das Vollkornmehl und den Sirup hinzufügen. Alles miteinander gut vermischen.

Die Hände anfeuchten, kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, leicht platt drücken.

Bei 180 Grad 20 Min. backen.


Körnerbrot mit Dinkel



Zutaten:
500g Dinkelvollkornmehl
50g Sonnenblumenkerne
50g Kürbiskerne
50g Mohnsamen
40g Hefe, frisch
450ml Wasser
2TL Salz
2EL Obstessig


Zubereitung:
Das Mehl mit den Körnern und dem Salz vermischen.
Die frische Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Zum Mehl geben und einen Teig kneten.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein geben.
Noch etwas Wasser über den Teig sprenkeln.

Mit einem Messer etwas schräg einritzen.

Nun das Brot bei 200 Grad ca. 1 Std. backen

Zubereitungszeit: ca. 15 Min.

Tipp:
Man kann das Brot auch mit anderen Körnern oder Rosinen backen.
Einfach mal ausprobieren.
Man kann auch eine Silikonbackform benutzen.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: So 31. Jul 2011, 21:24 
Offline

Registriert: So 24. Jul 2011, 15:50
Beiträge: 89
Wieviel Zeit hast du denn noch genau? Ich bin im Tierschutz unterwegs und da gibts natürlich hunderte Veganer in meinem Umfeld. :wink: Ich könnt mich umhören und das dann alles hier posten.

Für den Anfang:
http://www.laubfresser.de/2010/07/safti ... uchen.html

http://www.laubfresser.de/2009/10/vegan ... -hund.html

Und hier viele:
http://www.chefkoch.de/rs/s0t92,57/Kuch ... zepte.html

Für Anregungen was Zutaten angeht einfach hier mal stöbern (sind auch Backzutaten bei):
http://www.vegan-wonderland.de/catalog/index.php


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2011, 16:04 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:51
Beiträge: 974
Ich hatte mal ein TK das keine Eier essen sollte. Bei uns gab es dann einfach Hefekuchen. Grad im Sommer ist das super.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2011, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:16
Beiträge: 871
Wohnort: NRW
marianne hat geschrieben:
.

ich hab ein kind dabei, das vegetarier ist, es darf weder fleisch, noch fisch, noch ei!

ohne Ei?


Hallo Marianne, dasr das Kind denn Milch?
Sonst müsstest Du auch daran denken das Du reine Pflanzliche Margarine verwendest. In den meisten ist Magermilchpulver.
Könnte Dir da die ALSAN empfehlen.

Und diese beiden Bücher:
Backen ohne Milch und Ei
GU Küchenratgeber
http://www.amazon.de/Backen-ohne-Milch-GU-Erfolgstipps-K%C3%BCchenRatgeber/dp/3774248915

Die tierisch eiweißfreie Vollwertkost
von Ilse Gutjahr
http://www.amazon.de/tierisch-eiwei%C3%9Ffreie-Vollwertkost-Ilse-Gutjahr/dp/3891210493/ref=sr_1_10?s=books&ie=UTF8&qid=1312318887&sr=1-10

Wenn Du mir genau sagst was für Kuchen Du backen willst könnte ich in die Bücher schauen und Rezepte einscannen und Dir per Mail schicken.

Gruss Inge

_________________
Bild Gruss Inge aus der Wiesnerbande

KINDER sind das Karussell unseres Lebens, denn ohne sie bewegt sich nichts.


Zuletzt geändert von Inge am Mi 3. Aug 2011, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2011, 20:28 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Wenns schnell gehen soll, bei dm gibts eine Alnatura-Schoko-Muffins-Backmischung, die ohne Ei zubereitet werden kann. :angle:

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 08:14 
Offline

Registriert: Do 16. Jun 2011, 19:22
Beiträge: 175
Danke euch, ich hab nun viele ideen für einen kuchen von euch bekommen.

montag startet die geburtstagsparty, so hab ich am w-ende zeit fürs backen.

jetzt muss ich mir nur nohc spiele für 6 kids überlegen, wenn das wetter so schlecht ist das wir drinn bleiben müssen.

eigentlich wollte ich zu einem indoorspielplatz, doch mit 6 kinder ( incl geladener kids)
nicht machbar.
egal die mäuse sind erst 3, also noch leicht zufrieden zu stellen.
marianne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jul 2014, 13:36
Beiträge: 66
Wohnort: Berlin
Im vegan-Laden gibt es auch Ei-Ersatz-Pulver. Das ist dann Stärke und es funktioniert super und man schmeckt wirklich keinen Unterschied. Anstatt einem Ei gibt man dann einen Löffel von diesem Pulver hinzu. Ist natürlich etwas teurer, aber dafür werden keine tierischen Produkte benötigt

_________________
Sei so frei, dass es dir gleichgültig ist, was andere über dich denken.
Du wirst glücklich sein, wenn du dir gefällst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Mär 2014, 10:02
Beiträge: 86
Hallöchen,

ich habe für Dich ein tolles, veganes Pfannkuchen - Rezept. Ganz OHNE EI !
Schaue mal hier : http://www.fooodz.de/blog/rezepte/backe ... annkuchen/

Das ist so super einfach, die Zutaten hat man eigentlich immer im Haus und es schmeckt dazu auch noch fantastisch.
Probiere es mal aus und geben mir mal ein Feedback. :D

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe backen ohne Ei
BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Nov 2014, 11:08
Beiträge: 270
Ich dachte immer Vegetarier dürften Eier essen...oder liege ich da falsch?

_________________
Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de