Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 08:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2013, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Aber die Kids haben doch ein ganz aqnderes Geschmacksgefühl, als wir. Also das Essen was meine Eltern mitbringen ist nicht wirklich mein Geschmack. Sehr sparsam gewürzt z.B.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2013, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:30
Beiträge: 780
moderiert

_________________
Draco dormiens nunquam titillandus


Zuletzt geändert von oberraupe am Fr 29. Mär 2013, 08:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2013, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ähm, habe ich geschrieben, dass es den Kindern nicht schmeckt? Auf alle Fälle wird das Essen der Kinder sparsam mit Salz gewürzt. In der jetzigen Gruppe, geht man eher sparsam mit Gewürzen um, durch das Allergikerkind. Aber ich hatte auch schon traditionelles afrikanisches, brasilianisches Ess :5badair: en.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:30
Beiträge: 780
moderiert

_________________
Draco dormiens nunquam titillandus


Zuletzt geändert von oberraupe am Fr 29. Mär 2013, 08:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Bei mir bringen die Eltern reihum das Essen mit. Sie kochen natürlich nicht für mich mit. Ich esse nur, was übrig bleibt.
Das Kind hat Neurodermitis. Nicht akut. Im Moment geht es ihm gut. Er ist stark untergewichtig und lag wegen Darmproblemen und der Nahrungsmittelunverträglichkeit fast ein Jahr im KH.Er Hatte einen anaphylaktischer Schock noch während des Testes. Ich finde nicht, dass es eine Belastung für mich ist. Anfangs habe ich die Eltern für ihr Kind extra kochen lassen. Dann ahbe ich ab und zu übernommen und dann meine Tochter und dann die anderen Eltern. Das ist keine Belastung mehr. :D

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 16:40 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
ich oute mich mal als normale tagesmutter - bis zum anfang der ersten kinder bin ich ein absoluter "tütenkocher oder bestellscheinhalter" gewesen.
ich habe immer in schichten gearbeitet und dementsprechend nie auf feste zeiten geachtet. selbst bei meinen eigenen kiddys war es macnhmal echt lustig
und sie mußten an manchen tagen echt mit 3 mahlzeiten und einem apfel auskommen. ich habe mich seitdem sehr gebessert :)

ich koche jetzt selber und nur selten (wenn wir nur 2 große kinder hatten im alter meines sohnes) gibt es mal fertigpizza und auch mäcces!

hier gibt es meist obst als nachtisch, da die meisten kleinen eh keinen ganzen jogurt essen würden.

ich denke wenn jemand von haus aus sehr gesund lebt dann ist es für mich okay wenn es dort auch angeboten wird - bei mir gibt es genauso schokolade sowie gummibärchen und kekse und das einfach mal am nachmittag ;) ich stehe dazu und das ist gut so - denn die eltern die ihre kinder in meine hände geben sind genauso von haus aus wie ich.

denn bei mir essen auch meine eigenen kinder mit, und wissen was eine schnukkerschublade ist und es ist kein geheimniss sondern gehört zum normalen leben dazu - philipp ist z.b. bei einem kiga freund gewesen und erzählte voll stolz: von schoki und fernsehgucken - das war für mich nichts wildes - meine kinder sind beide an der untersten perzentile zum untergewicht - egal was ich gebe es setzt nicht an ;)

wenn eltern dinkelstangen möchten, können sie selber kaufen und gut ist es - aber ich hatte bisher nur eine mama mit einem zwiebackkind ;)

also zum nachtisch eher selten im sommer sehr gerne eis am stiel ;)

wenn ich ein zuckerkind oder ein allergiekind bekommen würde, würde ich nur die schubladen umgestalten damit kein kind alleine darankommt.

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Hm, ich persönlich finde diese Einstellung nicht o.K. Ich selbst war Raucher, esse gern Fertigpizza und Kuchen, tu es aber nicht mehr.
Das erinnert mich an Diskussionen mit Rauchern, warum sie dies tun. Alle machen das und keinem schadet das, kommt da immer. "Und ich kenne einen der ist 80 geworden und rauchte wie ein Schlot"......
Was jeder Erwachsene mit sich macht, ist ihm überlassen. Aber wenn ich die Verantwortung für Andere habe, muß ich aus meiner Haut raus. Egal wie schwer mir das fällt.
Ungesundes Essen hat nicht nur mit Übergewicht zu tun. Ich denke da nur an ungeliebte Zahnarztbesuche.
Noch hinzufügen möchte ich, dass es im Kindergarten kein Süßigkeitenfach gibt. Und die Kinder überleben es :mrgreen:
Bei uns in Sachsen ist die gesunde Ernährung teil des Bildungsplanes und Bestandteil einer guten Betreuung, ohne belehrend rüberzukommen. Aber zum Nachdenken animieren möchte ich schon.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 17:02 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
das nachdenken haben bei mir schon viele probiert - auch die berühmten krabbelgruppen - in meinem kozept habe ich die lebensmittelpyramide anderherum plaziert und habe damit lob geerntet - ich habe es auch gut dargestellt - ich habe mir selber gesagt, die kinder kommen in meinen familiären tagesablauf - holen alle vom kiga ab und gehen mit einkaufen - zu obi wuseln hier rum und dadurch das ich kinder von montag bis freitag von 7 bis 19 uhr betreue klappt es bei mir.

was ich halt finde: ich bin kein kiga ich bin eine tagesmutter - ich bin nicht pädagogisch ausgebildet, ich habe keine ausbildung zur diätssistentin - und wie ich geschrieben habe gibt es das alles nicht täglich - aber dazu habe ich meine meinung durch viele erfahrungen in über 25 jahren gesammelt - das war auch ein grund warum ich mit meiner tochter keine krabbelgruppe mehr besucht habe - dieses ständige "OOOh gooott du gibst deinem kind buuuterkeeekse ". mein döner ist gerade da - später mehr ;)

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:30
Beiträge: 780
moderiert

_________________
Draco dormiens nunquam titillandus


Zuletzt geändert von oberraupe am Fr 29. Mär 2013, 08:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 18:12 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
ich schrieb ja - es ist bei mir nicht so wild - ach so meine kiddys sind beide sehr schmal und meine tochter hat weihnachten einen zusammenbruch gehabt unklarer genese - wir lagen 3 tage in der klinik und wir haben offiziell das okay auf süßigkeiten ;) nein im ernst ich soll mehr schnelle zucker verabreichen in form von getränken.

ich lebe ja nicht ungesund - ich lebe nur meine eigene meinung - kann man schriftlich nicht wirklich erklären ;) ich habe einen festen essensplan - und da kommt alle 2 wochen der berühmte pfannekuchen in süß und salzig z.b.

*g* die schnukkerschublade ist nur für die tageskinder aber nicht zur selbstbedienung da sind auch die trinkflaschen, teller tassen - UNSERE schublade ist ganz woanders und viel leckerer!

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:30
Beiträge: 780
moderiert

_________________
Draco dormiens nunquam titillandus


Zuletzt geändert von oberraupe am Fr 29. Mär 2013, 08:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Das klingt mir eher nach "Aufstand der Zwerge". Ich denke du weißt sehr gut was richtig ist kikra13, zumal du noch sehr jung bist.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 22:27 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
motschekiepchen hat geschrieben:
Das klingt mir eher nach "Aufstand der Zwerge". Ich denke du weißt sehr gut was richtig ist kikra13, zumal du noch sehr jung bist.


danke für die blumen ;) ich nu auch schon fast 43 jahre alt

oberraupe hat geschrieben:
Deine eigene Meinung zum Thema Essen muss auf etwas basieren? Woran machst du das fest, dass du gesund lebst? Wegen alle 2 Wochen ein Pfannkuchen sagt doch keiner etwas? Es las sich nur ganz anders, dass deine TaKis Süssigkeiten aus der Schubladen nehmen dürfen und dass sie täglich etwas Süsses bekommen. Dazu kommen auch alle 2 Wochen noch Pfannkuchen? :mrgreen:

Hat man euch im KH Cola auf Rezept verschrieben? :blink2: Im KH begegnet man einiges, was man hinterfragen darf, damit habe ich genug Erfahrung. Was essen deine schmale Kinder so an einem Tag? Und was genau heisst einen Zusammenbruch bei deiner schmalen Tochter? Gerne auch per PN. Vielleicht kann ich dir helfen :D



also ich lebe glaube ich durchschnittlich gesund ;)
per pn muss nicht - da bin ich offen ;) nele ist mit 2190g auf die welt gekommen und hat schon einige untersuchungen durchlaufen ;) brauchte 1 jahr um auf 6 kilo zu kommen und 3 jahre um auf 10 kilo zukommen. liegt jetzt bei 10,5 kilo ;) sie ißt gerne deftig und gut - das trinken ist sehr schwer bei ihr -alles schon durch - im prinzip hat sie einen zusammenbruch gehabt durch "inneren volumenverlust" hört sich toll an, ist aber einfach. ein mädchen was knapp 200ml an wasser trinkt - eventuel mit viel mühe mal ne halbe carprisonne - und gott sei dank 2x 200ml vollmilch (jaja mein kind trinkt noch ne buddel zur nacht ;)) und sie meinten halt das wenn sie dann noch weniger zu sich nimmt, und dann ml spuckt oder nen flotten hat gerät der körper ausser kontrolle.

nele ißt am tag ca: früh 1 scheibe mit leberwurst, ein apfel - 2 teller mittag + eventuell nachtisch - nachmittags mal nen keks oder obst - abends 1 brot mit leberwurst und eventuell nen jogurt und ne milch. philipp der große bruder ist mit 4 jahren bei 15 kilo - und ißt so ziemlich genau was nele ist, nur etwas mehr süßaufstrich (nutella)

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 22:34 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Da isses wieder...

je nachdem wie man den Beitrag liest...

Zitat:
ich koche jetzt selber und nur selten (wenn wir nur 2 große kinder hatten im alter meines sohnes) gibt es mal fertigpizza und auch mäcces!


Zitat:
- und wie ich geschrieben habe gibt es das alles nicht täglich -


Also ich finde das eher normal und nicht extrem...

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es bei euch Nachtisch?
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
kikra13 hat geschrieben:
danke für die blumen ;) ich nu auch schon fast 43 jahre alt

Hat ja mein kleiner Trick funktioniert :P

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de