Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 16:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: eintöpfe
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2007, 05:41
Beiträge: 396
Wohnort: siegburg-kaldauen
brauche mal dringend euere rezepte :oops:
bin nächsten monat 2 wochen ohne küche
brauche also rezepte für EINTÖPFE
egal welcher art
kann leider nur auf einem 2 platten herd kochen und das wäre dann ideal

Wer kann mir was empfehlen?
für 2 wochen fallen mir keien ein und sollten doch schon erprobt sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 18:30 
Offline

Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:39
Beiträge: 512
Spontan fallen mir Pfannkuchen ein. In zwei Pfannen bekommt man schnell einen Berg zusammen.

_________________
Viele Grüße von Johanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 19:36 
Offline

Registriert: Sa 18. Apr 2009, 21:20
Beiträge: 173
oh mit einem 2 platten herd kann man jede menge anfangen :wink:
- nudeln etc. mit soße
- milchreis mit heißen kirschen (oder zimt-zucker)
- reis mit geschnetzeltes
- bratkartoffeln mit ..... :?:
- eintopf ( alles reinschmeißen: nudeln, kartoffeln gestückelt, reis, möhren, vielleicht vorher noch fleischstückchen im topf anbraten....)
brauchst du sonst mehr als 2 kochfelder? klar, n backofen wär toll, aber ich glaub, es geht gut ohne.....

viel spaß beim experimentieren... :chef:

_________________
8 kleine Rabauken im Alter von 1-3 Jahren....und Melli, die Rabaukenmama ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Jan 2009, 17:32
Beiträge: 324
Wohnort: Bassum
Kindereintopf

500g Kartoffeln
500g Möhren
Salz
500g Fleischwurst
2 Zwiebeln
2 EL Oel
1 EL Tomatenmark
1/2 Liter Gemuesebrühe
250ml Sahne oder Milch
Gewürze/Kräuter


Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und kleinschneiden. Beides zusammen ca.10 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
Fleischwurst häuten und würfeln. Zwiebeln schälen, klein schneiden.
Oel erhitzen, Wurst und Zwiebeln anbraten. Tomatenmark einrühren, mit der Brühe ablöschen. Sahne oder Milch dazu und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Möhren und Kartoffeln abgiessen und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ich dicke es noch gerne mit Speisestärke an!

Schmeckt total Klasse!Lieben meine Kids!

Ich nehme auch gerne Hackfleisch anstatt Wurst, das brate ich krümmelig an!

_________________
Liebe Grüße Claudia!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2009, 06:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Fischtopf mit Möhren

400g Seelachsfilet
Möhren (gelb/orange) tiefgekühlt
1 EL Olivenöl
1 Becher Sahne
etwas Milch
etwas Zitronensaft
Kräuter, Dill, Salz
Reis

Zubereitung:
Das Seelachsfilet in kleine Würfel schneiden.
Mit den Möhren zusammen im Olivenöl dünsten.
Becher Sahne mit etwas Milch dazu geben.
Mit Zitronensaft, Kräuter, Dill und Salz abschmecken.

Als Beilage Reis servieren.

Tipp:
Man kann aber auch prima Kartoffeln dazu reichen.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2009, 06:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Möhren-Kartoffel-Suppe

Das Rezept ergibt ca. 3 Kindermahlzeiten und
ist auch für die Mikrowelle geeignet.

Zutaten:
3 mittelgroße Kartoffeln
3 mittelgroße Möhren
3/4l Gemüsebrühe
etwas Sahne oder Schmand
3 Würstchen

Zubereitung:
Kartoffeln und Möhren in Würfel schneiden. Alles ca. 15 Min. in der Gemüsebrühe garen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Einen Teil Kartoffeln und Möhren abnehmen, den anderen Teil pürieren.
Den entnommenen Teil Kartoffeln und Möhren wieder zufügen. Nun noch die Würstchen hinzufügen und mit Sahne oder Schmand abschmecken.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2009, 06:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Pellkartoffeln mit Quark


Zutaten:
1 kg Kartoffeln
500g Quark (bis 20% Fett)
2 Zwiebeln
1 Bd. Schnittlauch
3 EL Süsse Sahne
3 EL Leinöl
Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und in der Schale kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Den Schnittlauch waschen und in kleine Stücke schneiden.

Nun den Quark und die Sahne in eine Schüssel geben und gut vermischen.
Die Zwiebeln und den Schnittlauch hinzufügen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Die Kartoffeln und der Quark werden in unterschiedlichen Schüsseln serviert.

Das Leinöl kann direkt in den Quark gegeben werden oder man stellt das Fläschchen auf den Tisch und jeder Gast bedient sich selbst.

Tipp:
Der Quark wird noch cremiger, wenn man ihn mit Mineralwasser verrührt.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2009, 06:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Schaue doch noch mal ins Kochbuch vom Laufstall, vielleicht finden sich dort auch noch einige Anregungen für Dich. :D

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2009, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2007, 05:41
Beiträge: 396
Wohnort: siegburg-kaldauen
vielen lieben dank für euere antworten
im kochbuch war ich natürlich auc schon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: eintöpfe
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2009, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2008, 14:21
Beiträge: 248
Wohnort: Hannover
das mögen meine immer:
Nudeln ...
dazu mal drei Zubereitungen:

eins Nudeln nach dem Kochen mit Kräuterbutter mischen und dann Raspelkäse unterheben schmeckt wirklich superlecker einfach ausprobieren...

zwei (300g) Hackfleisch anbraten , 4 Gewürzgurken mit schmand in Mixer zerkleinern und dazugeben, erhitzen und dann alles unter die Nudeln mischen geht schnell und ist lecker...

hier sind die nudeln immer relativ leicht zu essen weil sie nicht in soße schwimmen aber superlecker angemacht sind . am besten einen tag die nudeln kochen die hälfte mit kräuterbutter anmachen am nächsten tag das hack braten unmd dann die andere hälfte nudeln im hackgemisch erhitzen...
Gemüse gibts dann als Rohkost oder Seperat. Im Moment lieben sie hier hier Gurken und Paprika

ditte Möglichkeit: Möhrencremesoße: Möhren in Brühe kochen , mit sahne und schmelzkäse mischen , unter die Nudeln mischen fertig....#

Eintöpfe ,
Gemüsecreme :
ich koche Gemüse (z.B. sellerie und kartoffel mit möhre, oder paprika mit möhre und Kohlrabi) in gekörnter Brühe , Pürriere sie dann mit Schmand oder ähnlich, darüber Brotwürfel und Röstzwiebeln, oder auch mal wurstwürfelchen.

nudelsuppe mit klöschen :

gekochte Nudeln vorbereiten, die suppe ist aus Hühnerklein und Gemüse vorgekocht , Klöschen mache ich extra , reicht dann aber zwei tage oder für uns alle und den gefrierschrank... (aber klöschen sind auch superbeliebt auch davon kann mann mehr machen und die extra nochmal portionsweise einfrieren und z.B als Lahapulla , wie köttbullar- -) oder in Tiomatensoße anbietren


naja viel spaß ich bekomme hunger
LG en a

_________________
das Leben ist schön!
eine Tochter: 12/06
Takies:
zur Zeit ein Tageskind 11/08


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de