Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 03:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2014, 17:06 
Offline

Registriert: Mi 7. Dez 2011, 12:42
Beiträge: 1093
Hallo ihr,
ich stehe ganz oft da und frage mich, was ich denn heute schnell koche, ohne nochmal extra einzukaufen. Wir bekommen Montags immer eine Biokiste mit Gemüse und wissen vorher nicht, was drin sein wird. Welche Lebensmittel habt ihr immer daheim um spontan etwas gesundes, leckeres zu kochen?
Und gleich nochwas: Wie macht ihr Soßen für die Kinder? Ich habe viele Einjährige, bei denen ich noch nicht so viel würze. Ich hätte auch hier gerne leckere, schnelle und gesunde Ideen. :)

LG Jenny

_________________
BildBild
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2014, 21:17 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Ich bin ein Vorratsmensch :mrgreen:

Hab nen Gefrierschrank und da ist immer (Bio-) Gemüse drin: Brokkoli, Erbsen, Kaisergemüse oder Buttergemüse und natürlich: Spinat!
Außerdem Fischstäbchen (nicht so gesund aber soooo lecker :angle: )

Reis, Nudeln, Eblyweizen, Couscous hab ich immer da.

Rote Beete aus dem Glas: das lieben sie, hält lange, immer da.

Und dann mische ich drauf los... Irgendeine Beilage mit irgendeinem Gemüse...

Die Kinder brauchen gar keine Soßen! Die essen auch gerne die Sachen einfach pur, ich finde das auch gar nicht schlecht.

Wenn mir nix einfällt gehe ich auf meine Homepage, da stehen (fast) alle Gerichte seit 2011 :blink2: :mrgreen: Da denk ich dann immer: "ja, das könnte ich auch nochmal machen..."

Wir hatten jetzt eine Weile den Thermomix zum testen und ich werde mir den auf jeden Fall zulegen! Gemüse rein, bissl Gewürzmischung (z.B. italienische), Brühe, Milch, Sahne o.ä. rein, anschalten, leckere Soße raus holen.
Mehlschwitze geht da super drin, hatte ich sonst immer Probleme mit.

Geht natürlich auch im Topf & mit Pürierstab....

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2014, 18:44 
Offline

Registriert: Di 30. Mär 2010, 12:53
Beiträge: 220
Ich plane das Mittagessen immer für eine Woche: 1x Nudeln, 1x Reis, 3x Kartoffeln, mind. 4x Gemüse, 1-2x Fleisch, 1x Fisch, 1 Eintopf und 1x Auflauf. Kaufe also 4-5 Sorten Gemüse + Kartoffeln, Fisch für eine Mahlzeit, z.B. Fleisch für Hackbraten und Würstchen für den Eintopf. V-Reis und V-Nudeln sind immer da. Milch, Butter, Sahne ist auch immer da. Manchmal wird der Wochenplan kurzfristig geändert, wenn z.B. der Broccoli nicht so frisch aussieht und der Blumenkohl strahlt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 19:23 
Offline

Registriert: Di 30. Mär 2010, 12:53
Beiträge: 220
Ach, das Soßenthema noch: z.B. Fenchelgemüse essen die Kids bei mir nur als 'Soße'. Also eine Zwiebel in Butter angeschwitzt, das vorgegarte Fenchelgemüse püriert dazugeben, einen Schuss Sahne dazu und minimal mit Rapunzel - Gemüsebrühe abschmecken. Dazu Vollkornreis und gebratenes Fischfilet - geht weg wie nix. Andere Soßen sind auch nur püriertes Gemüse. Sehr beliebt ist zu Nudeln oder Reis die Paprika-Tomatensoße. Tofuwürstchen dazu - und alle sind glücklich. Auch Zuccini werde ich (vor allem bei den über 2jährigen Kids) nur als Soße los. Gerne als Zuccini-Möhrensoße mit Kartoffeln und Grünkernschrotbratlingen. Spinatsoße in Spinatlasagne usw.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 13:37 
Offline

Registriert: Fr 22. Jun 2007, 14:15
Beiträge: 320
Wohnort: bei Koeln
Hallo alle miteinander,

zum Thema Soße...

bei mir gibt es eine Nudelsoße bestehend aus
1/4 l Olivenöl
gedünsteten
Zwiebeln,Knoblauch, Paprika, Möhren, Zuccini, Sellerie manchmal kommt noch Pastinake dazu ... werden in der Küchenmaschine geschreddert
rote Linsen 300 - 500g
1 Tube Tomatenmark,
4 Dosen Tomatenstücke
1Liter Rinderbrühe
das ganze 30 min köcheln ergibt ca 6 Liter rote Soße ... ich püriere zum Schluss nochmal mit dem Zauberstab
dann friere ich portionsweise ein.
Die Kinder lieben diese Soße, durch die Linsen ist die Soße etwas gehaltvoller und sättigender als eine reine Gemüsesoße.
Am liebsten essen die Kinder das mit kleineren Nudeln und gaaaaaaanz viel Parmesan.

Grüße
Käthe

_________________
Man sieht nur mit dem Herzern gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jun 2014, 14:24 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
Da bedanke ich mich mal und werde es ausprobieren. Wieviele Portionen sind das in etwa?

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Jul 2014, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jul 2014, 13:24
Beiträge: 6
Hallo Jenny,

ich kenne dein Problem. Meistens stelle ich aus den Resten, die sich im Kühlschrank befinden noch was Feines zusammen. Oder wenn es mal sein muss auch Fertiggerichte. Im Tiefkühl hab ich auch immer Spinat und Pilze. Auch koche ich öfters ein wenig mehr und friere mir das dann ein. Hühnerfrikassee z.B. koche ich immer in großen Mengen und friere mir die Hälfte davon ein, falls ich mal wieder Appetit darauf habe.

LG Lova :)

_________________
Es ist schwer zu finden, was man sucht. Schwer zu suchen was man braucht. Und Schwer zu bekommen was man will.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2014, 12:05
Beiträge: 39
Wohnort: Weimar
Ich plane meinen Einkauf immer entsprechend. Und wenn ich nicht direkt plane, habe ich zumindest Basics im Kühlschrank. Das ist meist Gemüse. Zucchini, Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch. Sowas ist immer da. Dann noch Dosentomaten und dann lässt sich schonmal eine leckere Sauce machen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Aug 2014, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:40
Beiträge: 24
Zu Hause haben wir immer Obst und Gemüse, Reis und Nudeln sowie gesunde Sachen in Konserven und tiefgekühltes Obst und Gemüse. Milch auch noch und Müsli. Also alles was man für eine gesunde Ernährung so braucht. Fleisch und FIsch werden nach Bedarf gekauft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Mär 2014, 10:02
Beiträge: 70
Ich habe immer Obst im Haus,.. Äpfel, Bananen, Weintrauben, Mangos, Pomelos usw.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 12. Nov 2014, 15:41 
Offline

Registriert: Mi 12. Nov 2014, 13:58
Beiträge: 4
Ich habe ständig Tomaten, Gurken und Eisbergsalat vorrätig. Aber da ich auch gerne backe sind Mehl, Backpulver, Zucker, Eier, Puderzucker und Zitrusaroma genauso ständig griffbereit. Meist überkommt es mich und ich muss ein paar Cupcakes oder Muffins backen. Deshalb liegen immer ein paar Muffinförmchen im Schrank.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 12. Nov 2014, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:40
Beiträge: 24
Hehe... bei dir würde ich mich gerne mal einladen für ein paar Tage wenn du so gerne (und dann vermutlich auch gut) bäckst :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2015, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jul 2014, 13:36
Beiträge: 66
Wohnort: Berlin
Ich habe eigentlich immer Nudeln und Tomatenpassata zu Hause. Für den Notfall. Sonst hab ich Erbsen und Spinat im Eisfach, was man ja auch zu vielem essen kann.

Tomatensoße würze ich meist wirklich nur etwas mit Gemüsebrühe und Pfeffer. Die Kleinen essen ja oft auch keine Zwiebeln oder so, da ist das wirklich optimal.
:)

_________________
Sei so frei, dass es dir gleichgültig ist, was andere über dich denken.
Du wirst glücklich sein, wenn du dir gefällst.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jan 2016, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mai 2014, 00:01
Beiträge: 43
Also, bei mir müssen Kartoffeln immer auf Vorrat da sein

_________________
Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Nov 2014, 11:08
Beiträge: 252
Brot :d und Eier und cola

_________________
Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de