Aktuelle Zeit: Di 24. Apr 2018, 03:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 19. Mär 2014, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Seelachs-Kräuter-Frikadellen:

Zutaten:

800g Seelachsfilet (frisch o. aufgetaut)
1 Zwiebel
1 EL Petersilie
1 EL Dill
2 Eier
4 EL Semmelbrösel o. Mehl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Seelachsfilet entgräten und pürieren.
Die Zwiebel fein hacken.
Petersilie und Dill fein hacken und zufügen.
Eier, Semmelbrösel o. Mehl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss unter die Fischmasse kneten.
Frikadellen formen und in Sonnenblumenöl von jeder Seite ca. 4 Min. braten.

Dazu passt selbst gemachte Remoulade

Zutaten:

1 Ei (hart gekocht)
200g Schmand
etwas Schlagsahne und Wasser
1 Zwiebel
1-2 Gewürzgurken
1 TL Senf
Salz, Pfeffer und Kräuter

Zubereitung:

Das Ei hart kochen und abkühlen lassen.
Schmand mit Sahne und Wasser cremig rühren.
Die Zwiebel, Gewürzgurken und Ei fein würfeln.
Alles miteinander verrühren.
Mit Senf, Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 07:52 
Offline

Registriert: Fr 7. Mär 2008, 16:23
Beiträge: 821
Wohnort: Bayern
Hmmmmmmmmmmmmmmmm hört sich lecker an

Beate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Ist auch lecker, habs ausprobiert. :D

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Jul 2014, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jul 2014, 13:24
Beiträge: 6
Wow, hört sich super lecker an. Bin großer Seelachs Fan. Muss das Rezept mal gleich ausprobieren!

Wusste gar nicht, dass man in die Remoulade Ei reinmacht.

_________________
Es ist schwer zu finden, was man sucht. Schwer zu suchen was man braucht. Und Schwer zu bekommen was man will.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3. Jul 2014, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jul 2014, 13:36
Beiträge: 66
Wohnort: Berlin
Das klingt wirklich nach einem sehr leckeren Essen, was jedem Gast schmecken wird, der auch gerne Lachs isst.
Vor allem sind die Zutaten auch meistens alle Daheim und man muss nicht großartig viel dazu einkaufen. Das einzige wären vielleicht der Wildlachs und frische Kräuter.

lova hat geschrieben:
Wow, hört sich super lecker an. Bin großer Seelachs Fan. Muss das Rezept mal gleich ausprobieren!

Wusste gar nicht, dass man in die Remoulade Ei reinmacht.


Da stimme ich dir vollkommen zu! Vielleicht sogar morgen Abend, wenn wir uns in einer gemütlichen Truppe das Spiel gegen Frankreich angucken werden.
Ich finde, dass die meisten Remouladen, die man meistens auch beim Bäcker auf einem Brötchen bekommt, viel zu fettig. Und nicht jede schmeckt auch gut.
Das ist für mich ein weiterer Grund, dieses Rezept auszuprobieren.

_________________
Sei so frei, dass es dir gleichgültig ist, was andere über dich denken.
Du wirst glücklich sein, wenn du dir gefällst.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 24. Jul 2014, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jul 2014, 13:24
Beiträge: 6
Hab bis jetzt leider noch nicht geschafft das rezept auszuprobieren. Was ist mit dir KeriNord?

_________________
Es ist schwer zu finden, was man sucht. Schwer zu suchen was man braucht. Und Schwer zu bekommen was man will.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 25. Jul 2014, 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jul 2014, 13:36
Beiträge: 66
Wohnort: Berlin
Es hat funktioniert, auch wenn es am Anfang noch mit der Konsistenz nicht gut war. Ich habe es dann in den Kühlschrank gestellt und dann war es ganz anders. Es ist ein Unterschied zur gekauften Version, und ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich an diesen eher ungewohnten Geschmack erst gewöhnen muss. Die Hauptsache ist, dass es schmeckt und weitaus gesünder ist. Und uns hat es geschmeckt. Ich habe Mehrkornbrötchen dazu gekauft, mit Blattsalat, Gurke und Tomate belegt und dann die gute Remoulade hinzugefügt. Es war köstlich. Die Kräuter waren auch frisch vom Markt und das merkt man sehr wohl. :)

_________________
Sei so frei, dass es dir gleichgültig ist, was andere über dich denken.
Du wirst glücklich sein, wenn du dir gefällst.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2014, 12:05
Beiträge: 39
Wohnort: Weimar
Ui, das klingt total lecker. Danke für das Rezept. Brauch mal wieder ein bisschen Abwechslung. Da kommt das gerade recht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Mär 2014, 10:02
Beiträge: 53
Klingt ja mega lecker. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de