Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 09:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 10:24 
Offline

Registriert: Mi 3. Feb 2010, 18:00
Beiträge: 122
Wohnort: daheim
Halli hallo,
Weil ich gerade festgestellt habe,daß mein Urlaub sich dem Ende neigt und ich eigentlich immernoch nach Erholung lechtze wollte ich nur mal einen kurzen Thread aufmachen und Euch fragen wieviel Urlaub ihr Euch übers Jahr gönnt????
Irgendwie denke ich ich müsste mehr "zu" machen,denn wenn ich bedenke das ich 5x die Woche von halb 6 bis um 17.00Uhr Kinder habe(und auch ausnahmsweise mal am Wochenende oder über Nacht betreue) ist das ein ganz schön langer Tag!Und da sind nur 2 Wochen Sommerurlaub nix-oder???

Wie macht ihr es durchschnittlich mit dem richtigen Urlaub,also nicht nur Brückentage?

Liebe Grüße und neugierig guckende aykamaus 8) :roll:

_________________
5Tagespflegeplätze belegt:O)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 10:51 
Hallo Aykamaus,

ich habe zwar "nur" von 07:00 - 17:00 täglich geöffnet, aber keine Wochenend- oder Nachtdienste, finde auch, daß das reicht :D Ich gönne mir selber 6 Wochen Urlaub im Jahr: 1 Woche im April, 3 Wochen im September und 2 Wochen zu Weihnachten. Daneben zu Himmelfahrt immer den Freitag danach plus den Montag dazu. Beim großen Urlaub achte ich immer darauf, daß ich am 1. Mittwoch des Monats mit Urlaub anfange und entsprechend erst am Donnerstag wieder öffne, weil ich es total angenehm finde, wenn man nur ein paar Tage arbeiten muß vor und nach dem Urlaub :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Aug 2008, 08:57
Beiträge: 139
Wohnort: NRW
Hallo Ihr Lieben,

also ich arbeite von 6-18Uhr, sowie Samstags und in Ausnahmefällen auch nachts und sonntags.
Urlaub nehme ich mir über Weihnachten bis Neujahr (je nach Feiertagsfall 5-10 Tage) und im Sommer 10 Tage mehr nicht, aber ich glaube gerade diese wenigen
Urlaubszeiten sind ein Grund, warum ich immer genug Anfragen habe.
Aber ich denke, das werde ich auch nur noch so 2-3 Jahre machen, und mir dann ein wenig mehr Urlaub gönnen, wenn mein "Kleiner" in der Schule ist und dann Ferien hat.
Mal sehen.

Lg

Sandra

_________________
Lieben Gruß

Sandra Kratz
2. Vorsitzende Deutscher Kindertagespflegeverein eV. (http://www.dktpv.de)
_________________________________________________________________________________________________________________

Bild


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 11:22 
Moin!

Ich muß mal zwischenfragen: bekommt ihr denn auch bezahlten Urlaub vom Amt? Und wenn die Kinder außerhalb eurer Urlaubszeiten weg sind, wird dies bezahlt?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 11:29 
Offline

Registriert: Sa 17. Jan 2009, 14:05
Beiträge: 624
Inzwischen gönne ich mir auch mehr Urlaub. 3 Wochen in den Sommerferien, vier Tage um Ostern rum und zwischen Weihnachten und Neujahr(Mein Mann ist an die ferien gebunden, aber da wir auch noch schulpflichtige Kinder haben, ist das völlig OK so). Und ein paar Tage lasse ich mir immer übrig für kurzfristige Dinge. Früher waren es auch weniger Tage, aber ich merke doch immer mehr, dass ich diese Auszeiten auch brauche. Für meine Familie und mich.
28 Tage Urlaub werden bei uns vom JA bezahlt, wir müssen aber noch keine Anwesenheitsliste führen.

_________________
Liebe Grüße, Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 12:46 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2008, 18:28
Beiträge: 1007
Wohnort: Berlin
Ich mache 2 Wochen im Frühsommer und 2 Wochen im Herbst. Zwischen Weihnachten und Neujahr bleiben die Kids bei ihren Eltern.
Wir bekommen für 15 Urlaubstage im Jahr das Erziehungsgeld weiter und die Hälfte des Pflegegeldes. Wer länger Urlaub macht, bekommt gar nichts mehr. Die Fehlzeiten der Kinder werden seit dem 1.1.10 nicht mehr erfasst, also weiter bezahlt.

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2008, 15:31
Beiträge: 190
Wohnort: Düsseldorf-Knittkuhl
Ich nehme wiefolgt Urlaub:

1 Woche nach Ostern
3 Wochen im Sommer
1 Woche im Herbst
Zwischen Weihnachten und Neujahr ist geschlossen
Und die Tage nach den Feiertagen nehme ich dann einen Brückentag ..

Die Einrichtungen machen auch mehere Wochen im Jahr zu ...

Und ja, ich bekomme meinen Urlaub bezahlt ...

_________________
2 Jungs 22 und 19 und 1 Tochter 6 Jahre alt

Pflegeerlaubnis für 5 Kinder gleichzeitig vorhanden
Yassin 02/10, Sara 11/2010, Julius 04/12, Lilly 09/11, Cem 09/11, Max 06/11


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 13:36 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:00
Beiträge: 7694
Rookiegal hat geschrieben:
Moin!

Ich muß mal zwischenfragen: bekommt ihr denn auch bezahlten Urlaub vom Amt? Und wenn die Kinder außerhalb eurer Urlaubszeiten weg sind, wird dies bezahlt?

Ja, ich habe jetzt zwei Kinder, die über das Amt laufen/aus dem Kreis Offenbach sind, da bekomme ich bis zu 6 Wochen Urlaub u. Krankheit durch bezahlt. Da ich mehr Urlaub im Jahr nehme, ist alles was drüber ist: unbezahlt. Wenn die Tageskinder krank oder außerhalb meiner Urlaubszeit im Urlaub sind, bekomme ich auch das Betreuungshonorar vom Amt durchbezahlt :up:
Meine Privatzahler brauchen in ihrem Urlaub nicht weiterzahlen wenn sie diesen rechtzeitig angekündigt haben, zahlen dafür aber einen höheren Stundensatz...so gleicht sich das aus :D

Ich arbeite 32 Std./Wo. und habe so ca. 6 bis 7 Wochen Urlaub im Jahr, einen davon mit 3 zusammenhängenden Wochen :hiding:


Zuletzt geändert von Tagesmutter Marion am Mi 14. Jul 2010, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 13:36 
Offline

Registriert: So 16. Dez 2007, 00:03
Beiträge: 366
Ich habe leider nur 2 Wochen bezahlten Urlaub, aber dafür 4 Wochen Betriebsschließzeit :D
Das ist exakt die Zeit, die ich im Jahr nicht bezahlt bekomme (wegen der nur bezahlten 4 Wochen, statt 4,2 Wochen eines Monats)
Die Eltern bekommen die Planung bis zu 2 Jahre im voraus, von daher geht das so in Ordnung.
Den Frei-tag nehme ich auch wörtlich, denn ich habe am Donnerstagabend meine 40-Stunden-Woche erreicht - und solange die FDP nix anderes verlangt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 14:33 
Moin!

Da sieht man ja wieder die Unterschiede :!: Manche Ämter zahlen, manche nicht, die Anzahl der Tage variiert auch. Eigentlich hat das ja mit Selbständigkeit nichts zu tun, ein Klempner beispielsweise bekommt in seinem Urlaub auch nix, aber der schlägt diese Zeiten ja auch auf den Stundenlohn. Der uns, zumindest vom Amt, diktiert wird (also ist eine Fortzahlung nur fair, finde ich). Bei den Privatzahlern handhabe ich es übrigens wie mit dem Amt auch: fortlaufend, dafür zum selben Stundensatz. Anders kann ich die BKP ja auch nicht fortlaufend geltend machen, und da hier alle Eltern gefördert werden, gibt´s zumindest bei mir auch keine Privatzahler.

Was ich nicht verstehe: was ist das Erziehungsgeld? Und das Pflegegeld? Bei uns heißt es Förderleistung und Sachaufwand, vermutlich dieselben Kinder, nur andere Namen, oder? Das bekommen wir beides voll ausgezahlt, egal, ob wir Urlaub machen oder die Kids. Nur bei Abwesenheit von länger als 4 Wochen am Stück wird gekürzt, ab dem 29. Tag, und zwar ganz. Krank sein "dürfen" wir sooft, wie wir eben krank sind, es wird nur bis maximal 2 Wochen am Stück bezahlt. Dafür gibt´s ja dann Extra-Versicherungen. Was ich ganz gut finde: wenn eine Vertretung benötigt wird, wird diese auch voll bezahlt, ohne Mehrkosten für Eltern oder Stamm-TM.

Ach ja, wir bekommen auch 4 Wochen Urlaub bezahlt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 14. Jul 2010, 22:20 
Offline

Registriert: Di 15. Jul 2008, 22:37
Beiträge: 1359
Bei uns gibts 30 Tage bezahlt frei ("Urlaub"), und 30 Tage bezahlt krank/sonstige Fehlzeiten. Für einen Teil davon kann man Ersatz anfordern, der auch zusätzlich bezahlt wird. Bei den mäßigen Stundensätzen hier sollte diese doch recht großzügige Regelung angebracht sein. Pech für den, der nie krank wird ...
Wir von der Schulkinderbetreuung machen den ganzen August dicht, Vertrag und Bezahlung ruhen allerdings auch, Urlaubsanspruch wie gehabt für die übrige Zeit. Das kommt mir sehr entgegen und ich lege meinen Urlaub in die sonstigen Schulferien.
Natürlich kann man im Einverständnis mit den Eltern länger als 6 wochen frei nehmen, z. B. um die 4-Wochen-Bezahlung auszugleichen, das geht auch. Melden muss man freie und kranke Tage dem JA nur, wenn man bezahlten Ersatz braucht.

LG Räuberfrau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Do 15. Jul 2010, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Jun 2007, 10:37
Beiträge: 69
Wohnort: 25451 quickborn
Hallo,
ich nehme ähnlich wie Damaris Urlaub.
1 bis 2 Wochen um Ostern
3 Wochen im Sommer (meist die ersten drei Wochen der Sommerferien)
1 Woche im Herbst
die Tage zwischen den Jahren und
1 bis 2 Brückentage.
Früher habe ich auch weniger genommen, vor allen Dingen im Sommer nur zwei Wochen, aber die sind so schnell vorbei.
Ich halte nichts davon, mich aufzuopfern, nur um es den Eltern recht zu machen. Ich leiste gute Arbeit, biete sehr viel und
da ist der Urlaub mehr als gerechtfertigt.
Liebe Grüße von Gisela, die sich gerade in der ersten Urlaubswoche befindet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Do 15. Jul 2010, 18:28 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
Hallo,
ich habe auch 6 Wochen Urlaub im Jahr. Drei Wochen nehme ich mir Sommer. Ich finde einen längeren Urlaub im Jahr braucht man einfach, 2 Wochen finde ich da zu wenig. Dann über Weihnachten und Neujahr und Ostern und Herbst. Diesen Urlaub bekomme ich vom Amt und von den Eltern bezahlt. Wir machen einen Pauschalpreis und der wird- wie im Kiga auch- jeden Monat gezahlt. Die Eltern bekommen im Januar meinen Urlaub fürs ganze Jahr schriftlich. Bis auf 2 oder 3 Tage die ich flexibel nehme. Gerne können die sich an meinem Urlaub orientieren, müssen sie aber natürlich nicht. Gehen sie zu anderen Zeiten in den Urlaub ist das ok, wird aber trotzdem weitergezahlt. LG kerstin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Do 15. Jul 2010, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Auch ich nehme 6 Wochen im Jahr Urlaub + Brückentage.

Den meisten Urlaub nehme ich im Sommer. Bisher waren es immer 3 Wochen. In diesem Jahr habe ich mal 4 Wochen genommen.
Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte ich bisher immer frei, da die Eltern meiner Tageskinder da auch nicht arbeiten müssen. :D

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Urlaub
BeitragVerfasst: Fr 16. Jul 2010, 04:40 
Offline

Registriert: So 1. Jun 2008, 05:46
Beiträge: 288
Ich komme auf ca. 9 Wochen Urlaub im Jahr die auch voll bezahlt werden.
4 Wochen Sommer, 1 W. Herbst, 2 W. Weihnachten, 1 W. Ostern und die Brückentage.

_________________
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de