Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 20:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anzahl der Betreuungsverträge
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 20:49 
Offline

Registriert: Do 4. Sep 2014, 12:50
Beiträge: 2
Liebe Forenmitglieder, Leser/innen, usw.

ich schreibe in einer etwas ungewöhnlichen Angelegenheit. Zunächst: Uns hat es von Lübeck nach NWM verschlagen (Nordwestmecklenburg). Das ist nicht weit von Lübeck weg, aber ein anderer (Land)Kreis.

Der Umzug der Kindertagespflege von Lübeck nach NWM verlief zwar nicht ganz komplikationslos, aber die Tageskinder aus HL konnten "mitgenommen" werden und es wurde auch eine Pflegeerlaubnis ausgestellt. Die Hürde, dass hier Tagespflege für Kinder ab 3 jahren eher eine Ausnahme ist und für NWM Kinder auch eine Ausnahmegenehmigung vorliegen muss war die größte und wurde auch gemeistert.

Nun möchten wir das Betreuungsangebot auf den Nachmittag ausdehnen. Die vorhandenen Kinder werden alle Vormittags bis max. 14 Uhr betreut. Wir wollen ein Nachmittagsangebot für 5 andere Kinder schaffen.

Doch das wird vom Landkreis nicht erlaubt. §43 SGB VIII sieht vor, dass nicht mehr als 5 fremde Kinder gleichzeitig anwesend sein dürfen - das ist bekannt.

Der Landkreis ist der Meinung, da das Landesrecht nichts weiter geregelt habe, dieses Gesetz so auszulegen, dass die hier tätige Tagespflegeperson somit auch nur 5 Betreuungsverträge maximal eingehen dürfe.

Kennt sich hier jemand aus, ist das rechtens?
Von Lübeck kenne ich das überhaupt nicht.

Dort dürfen Tagespflegepersonen ganz individuell für sich und hinsichtlich der Nachfrage ihr Betreuungsangebot planen, gemäß ihrer Pflegeerlaubnis Kinder von 0- max. 14 jahren betreuen, hauptsache nicht mehr als 5 fremde Kinder zur gleichen Zeit.

Ich bin verwirrt, sprachlos und auch etwas geschockt.

Kann mir hier jemand weiter helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Vanessa M.


P.S.: Möchte hinzufügen, dass die Damen vom Fachbereich sehr nett waren, aber mir dennoch keine positive Nachricht dazu sagen konnten, leider konnte das Gesagte auch nicht schriftlich durch irgendeinen Beschluss o.Ä. belegt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anzahl der Betreuungsverträge
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2017, 17:13 
Offline

Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:44
Beiträge: 11
Hallo Immenkorb,
bei uns im Landkreis (Hessen) wird es ähnlich gehandhabt. Die Pflegeerlaubnis wird je nach Erfahrung der Tagesmutter, Platzangebot, etc. für normalerweise insgesamt höchstens 5 Betreuungsverträge ausgestellt. In anderen Kreisen, hier in der Nähe, kann das ganz anders aussehen. Dort wurde nur darauf geachtet, dass insgesamt nicht mehr als 5 Kinder anwesend waren. Wir fanden es ungerecht, ob es allerdings rechtens ist, kann ich dir nicht sagen.
Liebe Grüße
Lisi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de