Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 02:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Mai 2015, 16:18 
Offline

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 12:53
Beiträge: 6
Hallo,
ich habe gerade einen kleinen Konflikt mit meiner ehemaligen Krankenkasse.
Diese hat meine Krankenversicherungsbeiträge nach Erhalt meines Einkommenssteuerbescheids
meiner Meinung nach falsch berechnet. Zum einem wurde ich von der Krankenkasse nicht als nebenberuflich selbstständige
Kindertagespflegeperson eingestuft obwohl ich die Kriterien dafür voll umfänglich erfüllte,
zum anderem ist die Krankenkasse von meinen "Einkünften aus selbstständiger Arbeit" ausgegangen,
ohne dabei meine Betriebskosten zu berücksichtigen. Die Berechnung der Betriebskosten habe ich der Krankenkasse damals inklusive
Betreuungsbescheide der Kinder (persönliche Daten natürlich geschwärzt) rechtzeitig zukommen lassen.

Meiner Auffassung nach, müsste die Krankenkasse bei der Berechnung meiner Versicherungsbeiträge von meinem tatsächlichen Einkommen (Einkünfte aus selbstständiger Arbeit, abzüglich Sonderausgaben (Betriebskosten) ) ausgehen.
Und das haben sie nicht gemacht, Sie sind einfach vom tatsächlichen Einkommen ausgegangen.

Nun ist meine Qualifikation, wo ich das alles gelernt habe auch schon eine Weile her, und ich frage mich, ob ich da einen Denkfehler habe.

Wie sieht das bei euch aus? Ich danke im voraus für Rückmeldungen.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 07:13 
Offline

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 12:53
Beiträge: 6
Hallo,
hat sich erledigt. Habe etwas vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefunden, was mir schwarz auf weiss belegt, dass ich richtig liege.
Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 12:25 
Offline

Registriert: Sa 7. Nov 2009, 19:10
Beiträge: 81
Vielleicht habe ich irgendwas falsch verstanden, aber die "Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit" auf deinem Steuerbescheid sind doch dein Gewinn, also dein Gesamteinkommen abzüglich der BKP. Und du kannst die BKP dann doch nicht ein zweites Mal abziehen.
Wenn du aber in der Anlage EÜR zur Steuererklärung deine BKP nicht angegeben hast, dann zahlst du zu viele Steuern.
Irgendwas stimmt da nicht.
Erklärst du es noch einmal?

Gruß,
Tante Betti


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 19:22 
Offline

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 12:53
Beiträge: 6
Hallo Tante Betti,

Du hast den Denkfehler gefunden den ich so lange gesucht habe. (Ich sollte in Zukunft auch alle Seiten meines Steuerbescheids lesen)...
Ich ging davon aus dass bei der Summe des "Einkommen aus Selbstständiger Tätigkeit" die Betriebskosten noch nicht berücksichtigt wurden, aber auf der 2. Seite des Bescheids wurde es erläutert, dass diese davon schon abgezogen sind. Und dann hat die Krankenkasse natürlich recht. Gott wie peinlich :oops:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de