Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2015, 12:16 
Offline

Registriert: Sa 29. Jun 2013, 10:17
Beiträge: 28
Hallo ihr,

ich arbeite mittlerweile seit über 6 Jahren als Tagesmutter, betreue aktuell 6 Kinder aus 4 verschiedenen Städten. Überwiegend zahlen die Städte die Geldleistung im laufenden Monat aus, bei einer Stadt gibt es aber mittlerweile öfter mal Probleme mit der Zahlung. Da ich hier am Ende des Monats erst einen Stundenzettel abgeben muss, kam das Geld in den letzten Jahren meist zum 10. des Folgemonats. Das ist aber in den letzten Monaten nicht mehr so, teilweise ist das Geld erst am 17. des Folgemonats da. Das ärgert mich natürlich und deshalb wollte ich mal wissen, wie und wann ihr euer Geld bekommt. Und vielleicht gibt es auch jemanden, der mir sagen kann, ob es rechtens ist, solange auf sein Geld zu warten.

LG, ergogirl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2015, 12:47 
Offline

Registriert: Fr 7. Mär 2008, 16:23
Beiträge: 821
Wohnort: Bayern
Bei uns ist je nach Wochen - oder Feiertag das Geld immer bis spätestens zum 25.ten für den fogenden Monat auf dem Konto.
Im LKR E muss auch ein Stundenzettel abgegeben werden,und da habe ich nun von einer Tamu gehört ,dass da monatlich eine Pauschale gezahlt wird und nach Std zet. Abgabe das restliche Geld ausgezahlt wird.

Ob es rechtens ist,keine Ahnung,kann ich mir aber nicht vorstellen.Frag mal nach ,ob die ihren Lohn auch erst so spät bekommen wollen ? Wie bez. bis wann müssen die Eltern ihren Elternbeitrag bezahlen ? Ich würde dann erstmal die Eltern mit einer pauschale für die Stunden die sie gebucht haben um Vorkasse bitten.Du arbeitest,dass Kind braucht Heizung und nicht zu vergessen ja auch was zu essen.Wenn es nicht geht wirst du dich von diesem Kind trennen müssen.Dann müssen die Eltern eben beim Amt Druck machen,schließlich kannst du deinem Vermieter auch nicht sagen er bekommt erst mitte des Monats seine Miete.
Ich hatte das auch mal mit einem Kind aus E. habe denen dann auch gesagt,ich werde diesem Kind nicht kündigen,weil es Freund von einem Ehemaligen Tageskind sind,aber dies ist das letzte Kind aus diesem LKR. Ich habe dann auch mit den Eltern gesprochen,und die sagten dann gleich so geht es nicht und haben Privat gezahlt,heißt sind vom JUG.A. weg.

Beate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 07:02 
Offline

Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:39
Beiträge: 512
Bei meinem Jugendamt wird gemäß Bescheid "Anfang des Folgemonats" bezahlt. Das Geld ist oft am letzten Arbeitstag des aktuellen Monats drauf oder eben kurz danach.

10 km weiter zahlt das nächste Jugendamt am 15. des aktuellen Monats. Das finde ich fair.

_________________
Viele Grüße von Johanne


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 12:17 
Offline

Registriert: Mi 4. Jul 2007, 14:32
Beiträge: 297
Wohnort: Eschweiler (NRW)
Das ist tatsächlich sehr unterschiedlich ....

Aachen bezahlt im Voraus, also zum Letzten des Vormonats. Stolberg bezahlt meistens zum Anfang der vierten Monatswoche für den laufenden Monat, Eschweiler bezahlt den laufenden Monat oft auf den letzten "Drücker" und Düren bezahlt etwa 2 Wochen nach Erhalt des Stundenzettels ....

_________________
Mell, die Froschteichmama ;-) : http://www.kleiner-Froschteich-Kinderbetreuung.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de