Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 10:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: So 19. Okt 2014, 10:59 
Offline

Registriert: Fr 8. Mär 2013, 18:41
Beiträge: 27
Wird bei der Rentenversicherungspflicht auch auf das Jahreseinkommen geschaut? Ab September 2014 habe ich zu versteuernde Einnahmen über 450 €, mein Jahreseinkommen wird aber 4000 € nicht überschreiten, da ich zu Jahresbeginn krank war und dementsprechend wenig Kinder betreut habe. Hat jemand von euch damit Erfahrungen?
lilli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2014, 20:10 
Offline

Registriert: Mi 3. Okt 2012, 21:48
Beiträge: 73
Hallo Lilli, ich denke, dass die RV allein von deinem Jahreseinkommen ausgeht. Frag doch zur Sicherheit lieber telefonisch mal nach, damit du weißt, worauf du dich einstellen musst.

LG, Peggy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 10:48 
Offline

Registriert: Fr 8. Mär 2013, 18:41
Beiträge: 27
Hallo Peggy,
danke für deinen Tipp, ich kam telefonisch nicht zur Rentenversicherung durch und versuchte es per e-mail -bisher habe ich nur eine Eingangsbestätigung erhalten- bin gespannt wann ich eine Antwort erhalte!
Schön, dass es hier im Laufstall wieder funktioniert!
LG Lilli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2014, 07:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jul 2009, 17:11
Beiträge: 452
Wohnort: NRW
Hallo :)

Ich muss jedes Jahr mein Lohnsteuerbescheid bei der Rentenversicherung abgeben und danach rechnet sich mein Beitrag.
Ja, es zählt Dein Jahreseinkommen, errechnet vom Steuerberater/Finanzamt

_________________
"Kinder sind Geschenke des Himmels, Leihgaben, die wir in Verantwortung und Wohlwollen bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt des Lebens begleiten" (von mir)

www.kitas-bottrop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2014, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 790
Wohnort: NRW-OWL
GuMo :)
ich schicke jährlich meinen aktuellen Steuerbescheid zur RV und daraus errechnet sich der neue Beitrag. Dies gilt übrigens auch für die KK.

_________________
die Birgit

Das Leben der Eltern ist das Buch in dem die Kinder lesen!

Meine Kinder 91w,92m,95m

6Windelrocker zwischen1 und 2Jahren

tamubi Tagesmutter-Bielefeld e.V.
Clowns & Helden
Gründungsmitglied BVK-NRW e.V.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2014, 13:57 
Offline

Registriert: Fr 8. Mär 2013, 18:41
Beiträge: 27
Hallo,
ich habe nun meine Berechnung zur Rentenversicherung erhalten und bin ab September 2014 rentenversicherungspflichtig. Soweit, so gut, aber im März 2015 kommt ein Kind in den Kindergarten und ich falle wieder unter die Beitragsgrenze, da habe ich dann keinen aktuellen Einkommensbescheid vom FA, und soviel ich weiß gibt es keine Beitragsrückzahlungen bei der RV, oder?

Lilli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2014, 23:07 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2007, 13:13
Beiträge: 639
Wenn dein Gewinn um 30% niedriger ausfällt, kannst Du eine Härtefallregelung in Anspruch nehmen und bei der RV eine Neuberechnung beantragen. Welche Nachweise Du da bringen musst, weiß ich allerdings nicht. Vielleicht reicht eine vom JA gegengezeichnete Auflistung deiner Verträge und Einnahmen daraus? Das müsstest du dann erfragen.

LG
Tulpenfeld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: So 16. Nov 2014, 14:37 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Ich hab damals die Kündigungen der Kinder als "Beweis" eingeschickt, eine neue "Vorausberechnung" gemacht (hatte ab da nur noch ein Kind) und wurde sofort befreit...

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 18:01 
Offline

Registriert: So 23. Mär 2014, 23:33
Beiträge: 10
lilli hat geschrieben:
Hallo,
ich habe nun meine Berechnung zur Rentenversicherung erhalten und bin ab September 2014 rentenversicherungspflichtig. Soweit, so gut, aber im März 2015 kommt ein Kind in den Kindergarten und ich falle wieder unter die Beitragsgrenze, da habe ich dann keinen aktuellen Einkommensbescheid vom FA, und soviel ich weiß gibt es keine Beitragsrückzahlungen bei der RV, oder?

Lilli


Müsste alles im Bescheid der RV drinstehen.
Grundlage ist der Steuerbescheid - der Teil mit dem Gewinn als Tagesmutter. Es gilt immer der letzte Steuerbescheid.
Wenn dann Eltern kündigen, dann ist es schlecht. Man kann aber einen Antrag auf Reduzierung stellen.
Wenn neue Eltern dazukommen? Dann den nächsten Steuerbescheid abwarten und ggf. nachzahlen.
Der Steuerbescheid muss innerhalb von 2 Monaten bei der RV eingereicht werden.

Eine Rückzahlung (wie bei der Steuer) gibt es tatsächlich nicht.
Bitte nicht vergessen: die Meldung ans JAmt wegen der hälftigen Erstattung. Die muss dann auch angepasst werden wenn der Rentenbeitrag sich ändert. Schlimmstenfalls muss man hier was zurückzahlen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Mo 5. Jan 2015, 14:11 
Offline

Registriert: Fr 8. Mär 2013, 18:41
Beiträge: 27
Danke für eure Antworten!
Inzwischen hat sich bei uns im Landkreis einiges geändert, Mitte Dezember erfuhren wir Tagesmütter dass eine Erhöhung ansteht und außerdem gibt es keine Unterscheidung mehr ob unter oder über 3 Jahre. Die Geldleistung wurde von 3,00/3,80 auf 4,39 erhöht, somit muss ich auf jedenfall in die Rentenversicherung einzahlen.
Viele Grüße
Lilli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Etwas Positives hat es ja, du bekommst irgendwann etwa zurück!

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 18:47 
Offline

Registriert: Fr 8. Mär 2013, 18:41
Beiträge: 27
Hallo Gela,
so sehe ich es auch, das Geld ist nicht ganz verloren! Nur leider werde ich wahrscheinlich auch aus der Familienversichrung rausfallen und da habe ich keinen Vorteil! Und neue Kinder in Tagespflege zu bekommen wird immer schwieriger, da der zu zahlende Elternanteil auch steigt und somit ein Tagespflegeplatz teurer ist als ein Krippen und Kitaplatz!
Na ja, warten wir mal ab.....
viele Grüße
Lilli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rentenversicherungspflicht
BeitragVerfasst: So 4. Okt 2015, 07:59 
Offline

Registriert: Di 13. Apr 2010, 08:15
Beiträge: 79
Wohnort: Niedersachsen
Der threat ist zwar schon länger her, aber dennoch möchte da was zu schreiben.

Die RV Pflicht beginnt erst ab 450€ und zwar, wenn dieses dauerhaft über 450€ bleibt. Wenn der Jahresschnitt unter 450€ bleibt, dann bist nicht RV-Pflichtig. Die wollen ja die Steuererklärung haben und da sehen die ja, dass du im Schnitt unter den 450€ geblieben bist.

Man zahlr bei der RV auch keine Beträge nach, man bekommt auch keine wieder zurück. Natürlich muss man sich melden, wenn man merkt, dass man im Jahresschnitt über die 450€ kommt.

_________________
Tageskinder: Junge 01/2013, Junge 05/2006, Junge 05/2008


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de