Aktuelle Zeit: Do 24. Okt 2019, 02:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2014, 12:03 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:06
Beiträge: 518
Wohnort: bella Colonia
Wir beklagen dies schon seit Jahren, aber jetzt erst wird es öffentlich :wallb:

ein Artikel aus der heutigen Ausgabe des Kölner StadtAnzeigers:

Dreijährige gehen bisweilen leer aus
KITA-BETREUUNG Es gibt zwar genug U-3-Plätze, aber für ältere Kinder wird es in einigen Kommunen eng

VON HILMAR RIEMENSCHNEIDER

Düsseldorf. Es herrscht wieder Elternalarm in den Kitas. Auf der Suche nach einem Betreuungsplatz für ihre Kinder nehmen Eltern viele Einrichtungen in Augenschein und schreiben Anmeldungen. Die Alarmstimmung allerdings befällt die Eltern, weniger die Erzieher. Denn vielerorts fehlen Kitaplätze für die Dreijährigen, obwohl der Rechtsanspruch seit Jahren besteht. Sie sind dem landesweiten Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren (U 3) zum Opfer gefallen.

Freie U-3-Plätze dürfen nur an ein- und zweijährige Kinder vergeben werden. "Einzelfälle" seien das, sagten Vertreter zahlreicher Kommunen und der Landschaftsverbände, die der Familienausschuss des Landtags auf CDU-Initiative zu einer Anhörung eingeladen hatte.

Der Landeselternrat widersprach vehement: Ein Viertel der im vergangenen Jahr behandelten Konfliktfälle habe schon vergangenes Jahr die Not bei den Ü-3-Plätzen für Kinder ab drei Jahren betroffen, berichtete der Vorsitzende Markus Alexander Queting. Für dieses Jahr nehme die Sorge noch zu, weil frei werdende Ü-3-Plätze an die aus der U-3-Betreuung herauswachsenden Kinder vergeben werden.

Wer sein Kind erst mit drei Jahren anmelde, habe dabei das Nachsehen. Auch aus Köln und den Umlandgemeinden im Rheinland gibt es vielerorts entsprechende Klagen. "Nur aus Angst, keinen Platz zu finden, geben Eltern ihre Kinder gegen ihre Überzeugung schon vor dem dritten Geburtstag in einen Kindergarten" sagte Queting. "Es darf nicht sein, dass Eltern dazu gezwungen werden." Dass einzelne Kita-Träger Eltern nur befristete Verträge anbieten, rügte er scharf. Das schaffe große Unsicherheiten, insbesondere wenn Kinder später einen Kita-Wechsel verkraften müssen.

Die Tagesmütter und -väter stellt die Situation vor ganz andere Probleme: Sie können neuen U-3-Kindern keine Zusage geben, solange Eltern für ihre Dreijährigen das O. k. für einen Kindergartenplatz fehlt.

Barbara Lieske, Sprecherin des gerade erst gegründeten Leichlinger Ortsverbandes von Tageseltern, berichtet von Eltern, denen in Kitas von der Tagespflege abgeraten werde, weil später kein Kitaplatz vorhanden sei.

Die kommunalen Spitzenverbände bekräftigten, dass Städte und Gemeinden im bevölkerungsreichsten Bundesland ein ausreichendes Angebot für U-3- und Ü-3-Plätze im Blick behielten. Zugleich forderten sie vom Land aber Investitionsmittel für Ü-3-Angebote. Im NRW-Landeshaushalt für 2014 stehen nur Mittel für rund 12 000 neue U-3-Plätze bereit.

Auch Axel Linke, Beigeordneter der Stadt Rheine, betonte: "Es reicht nicht aus, die Fälle als Einzelfälle zu behandeln." Er forderte vom Land mehr Flexibilität für die Kita-Träger. Sie sollten die Gruppengröße - je nach Betreuungsbedarf zwischen 25 und 45 Stunden pro Woche - auf bis zu 25 Kinder erweitern dürfen. Das schaffe Luft, um mehr Dreijährige aufnehmen zu können.

Die Millionen-Stadt Köln löst das Problem nach Angaben von Bildungsdezernentin Agnes Klein ebenso pragmatisch wie mit finanziellem Einsatz: "Täglich schaffen wir neue Plätze." Denn gegen den Trend könne Köln bis 2020 mit weiter wachsender Kinderzahl rechnen. Im laufenden Kita-Jahr entstünden rund 230 U-3-Plätze und 370 Ü-3-Plätze.

_________________
Von allen Parfüms ist der Duft der Mutter der schönste (aus Griechenland)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de