Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer trägt wann Handschuhe?
wickeln ohne Einmalhandschuhe 28%  28%  [ 34 ]
Wickeln allgemein mit Einmalhandschuhe 3%  3%  [ 3 ]
Wickeln beim großen Geschäft mit Einmalhandschuhe 12%  12%  [ 14 ]
Nase putzen an Kindern ohne Einmalhandschuhe 30%  30%  [ 36 ]
Nase putzen an kindern mit Einmalhandschuhe 2%  2%  [ 2 ]
eigene Nase putzen mit Einmalhandschuhe 1%  1%  [ 1 ]
eigen Nase putzen ohne Einmalhandschuhe 25%  25%  [ 30 ]
Abstimmungen insgesamt : 120
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 12:24 
Offline

Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:30
Beiträge: 251
Meine Großen sind fast steril groß geworden. Ich hab damals - genau wie in unserer Krippe - alles ständig desinfiziert, Gegenstände und Hände und alles, was nur irgend ging. Meine Großen waren ständig krank und sind extreme Allergiker. Als meine Jüngste kam, hatten wir Hund und Katze in der Wohnung und Desinfektionsmittel gab es nur noch im Fall hochansteckender Krankheiten (also praktisch fast nie). Sie ist deutlich weniger krank gewesen und hat außer Kuhmilch und Hausstaub keine Allergien (jedenfalls wissen wir von keinen weiter). Als mein Enkel kam, war er mein erstes Kind, dass gnadenlos im Dreck spielen durfte und der danach ausschließlich mit Wasser und Seife gewaschen wurde. Der Haushalt wird normal gereinigt. Er ist nicht geimpft und war in seinen 4,5 Jahren höchstens 3 mal leicht fiebrig und hatte einmal nachgewiesenen Norovirus, was man ihm aber kaum anmerken konnte.

In meiner Tagespflege habe ich alles da: Desinfektionsmittel, Handschuhe, Einmalwickelauflagen usw. - aber ganz ehrlich, solange ich das nicht benutze, sind sie zu 98 Prozent fit. Die Besetzung, die ich jetzt habe, kommt bei 5 Kindern in 12 Monaten auf insgesamt ca. 20 Krankentage (alle zusammen). Ich glaube, dass kann man getrost als erfreulich selten bezeichnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 13:46 
Offline

Registriert: Mo 15. Okt 2012, 12:38
Beiträge: 21
Ich nehme auch keine Handschuhe. Ich wasche mir gründlich die Hände und habe immer Desinfektionsspray an meinem Wickeltisch stehen.
Damit mache ich die Wickelauflage sowie meine Hände sauber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:30
Beiträge: 780
moderiert

_________________
Draco dormiens nunquam titillandus


Zuletzt geändert von oberraupe am Fr 29. Mär 2013, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 15:54 
Offline

Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:30
Beiträge: 251
@Oberraupe, das weiß ich. Und meine eigenen Erfahrungen bestätigen diese Theorie, deshalb hatte ich sie hier gepostet :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:30
Beiträge: 780
moderiert

_________________
Draco dormiens nunquam titillandus


Zuletzt geändert von oberraupe am Fr 29. Mär 2013, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 19:39 
Offline

Registriert: Sa 8. Nov 2008, 07:59
Beiträge: 98
Ich lag vor einigen Jahren im Krankenhaus. Da gab es eine Schwester, die hat sich für JEDE Verrichtung an meinem Körper Handschuhe angezogen.Ich fühlte mich ganz, ganz schrecklich! Aber das nur nebenbei.
Ich benutze NIE Handschuhe, wasche nach jedem Windelwechsel und nach jedem Naseputzen die Hände gründlichst und desinfiziere sie....Ich wüsste auch gar nicht, wie ich den Kostenfaktor Einweghandschuhe in den Erkältungszeiten stemmen sollte. Ich wechsel an "verdauungsschwachen" Tag ca. 7 Windeln und putze ca. 15 x kleine Rotznasen. Meine Nase nicht mitgerechnet! Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 20:29 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Ich wickle gerne mit Handschuhen, damit ich mir danach eben nicht dauernd die Hände waschen muss. Das macht meine Haut nicht mit.
Der Vorteil bei den Stinkern: Ich dreh die Handschuhe um die Windel auf Links, dann stinken die Dinger gar nicht mehr :mrgreen:

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 20:49 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
ich wickel und putze nasen OHNE handschuhe - auch erbrochenes wird so aufgewischt - nämlich mit nem lappen und nem wischmopp ;) ich bin aber auch geübt darin und habe lange in der pflege gearbeitet auch ohne handschuhe - nur bei magendarm und tbc ist es etwas anderes - genauso wie spezielle ansteckende erkrankungen - aber die sind ja nicht wissentlich in meiner tagespflege! was ich heute an nasen geputzt habe - 8 schnupfennasen mindestens pro nase 10x putzen - das wäre rein statistisch gesehen: 80x handschuhe - und 80x händewaschen inklöusive desinfektion? naja das geld habe ich nicht übrig!

beim wickeln habe ich dieses desinfektionsgel an der wickelauflage stehen - das mache ich wenn die windel sauber verpackt ist - die ist toll und pflegt und hält echt lange. allerdings ausschließlich beim wickeln!

küche gibt es normale hygiene - so wie ich selber meine speise täglich zubereite.

und die tagesmütter, die sich die hände waschen nach jedem naseputzen WIE macht ihr es denn unterwegs? mobiles waschbecken? keine nase putzen oder nehmt ihr echt desinfektionszeug mit?

ich habe noch eins als desinfektion im hause und das sind sakrotantücher für die toilettenbrille - ich bin nicht immer dabei wenn die selbständigen klogänger vor ort sind und wische so dann ein zwei mal das klöhchen sauber!

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 23:03 
Offline

Registriert: Mi 16. Apr 2008, 00:08
Beiträge: 657
Wohnort: NRW
In der Regel arbeite ich ohne Handschuhe, aber mit Desinfektionsmittel bei Bedarf und Desinfektionsseife nach dem Wickeln und vor allem vor den Mahlzeiten.

Vor 2 Wochen war ich heilfroh über meine Großpackung Handschuhe und Großflasche Desinfektionsmittel: eins meiner Tageskinder wurde beim Toben in unserem Riesen-Bällebad (1.500 Bälle) akut vom grassierenden Magen-Darm-Virus erwischt und hat seinen (sehr reichlichen) Mageninhalt innerhalb weniger Sekunden mit Schwung darin entleert. Bei der Aktion (erst mal alle anderen rausnehmen, sicher möglichst weit entfernt unterbringen, den schlimmsten Schaden sofort beseitigen, obwohl eigentlich gerade Essenszeit war und alle ihren "Hunger-Hunger"Spruch losließen, und bei allem was danach kam, habe ich mir als Folge einen ordentlichen Hexenschuss geholt.

Dieses Erlebnis (und vor allem diese Mammut-Reinigungsaktion unter Zuhilfenahme der häuslichen Badewanne - 8 Füllungen nur für die Bälle) gönne ich meinen schlimmsten Feinden nicht. Mich selbst hat es übrigens danach nur leicht erwischt, die anderen 4 Tageskinder waren alle genau 5 Tage später krankgemeldet (da hatte ich dann nur die wieder gesunde kleine Verursacherin hier), meine eigenen Kinder erwischte es weitere 5 Tage später beide - da hat auch die tollste Desinfektion versagt.

_________________
Zur Zeit zwei Damen 8/12 und 9/12, zwei junge Herren 4/12 und 7/13 und bald ein Mini-Mädel 11/13 - drei der Kinder gezielt zweisprachig (französisch, arabisch und polnisch)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2013, 11:58 
Offline

Registriert: Fr 16. Dez 2011, 14:16
Beiträge: 335
Wohnort: Rheinbach
Piepmatz hat geschrieben:
- da hat auch die tollste Desinfektion versagt.


... weil die Ansteckung auch über alle Ausscheidungen erfolgt, neben Kot und Erbrochenem, auch durch Speichel und Schweiß!


Du Arme, Erbrochenes im Bällebad..... gibt es was Schlimmeres, mein Beileid!

_________________
Lieben Gruß, Marie-Luise

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2013, 13:52 
Offline

Registriert: Fr 22. Jun 2007, 14:15
Beiträge: 320
Wohnort: bei Koeln
Hallo zusammen,

ich nehm keine Handschuhe zu wickeln,ich selbst bin überhaupt nicht empfänglich für Magen,-Darmerkrankung.Im Umkehrschluss müsste ich ja dann auch mit Handschuhen auf Klo.... Meiner Meinung nach reicht Händewaschen und gegebenenfalls Desinfektion aus.
Naseputzen mit Handschuhen auf die Idee wär ich gar nicht gekommen... gesetzt den Fall, ... ich würde von Oktober bis April so ca. 10.000 Handschuhe verbrauchen. Da müsste das Tagespflegentgelt aber deutlich erhöht werden. An Tagen wie heute ... vier akute Rotznasen... würde ich nur Handschuhe wechseln und Nase putzen, sonst nichts.

Ach ja und von wegen Erbrochenes im Bällebad, das ist wirklich der Supergau. Ich hatte letztens eine Ladung Erbrochenes in meinem Ausschnitt und das 30 Sekunden bevor ich das Kind dem abholenden Opa übergeben konnte.... nein das war nicht lustig... das Laminat wurde dann auch noch großflächig vers....

Grüße
Käthe

_________________
Man sieht nur mit dem Herzern gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2013, 14:10 
Offline

Registriert: Do 25. Mär 2010, 08:47
Beiträge: 326
Ich wickel immer bei Stuhlgangwindeln mit Handschuhen.
Ansonsten (Pipiwindel) mache ich es eher selten, außer das Kind hat einen Ausschlag am Po, den ich nicht auf andere Kinder übertragen möchte!

_________________
Alles Gute von memigre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2013, 15:42 
Offline

Registriert: Do 3. Jan 2013, 20:39
Beiträge: 147
Wohnort: NRW
Mhm.... ich stelle es mir gerade vor... ich müsste mir bei jedem Nasenputzen (bei mir und meinen Mäusen) Einmalhandschuhe anziehen.
Was wäre das Resultat? Die erkälteten Mäuse laufen weiter in der Gegend herum und niesen mich oder die anderen an.
Oder sie kuscheln trotz Triefnase miteinander.
Da bringt der Einmalhandschuh garnix, nur mehr Arbeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2013, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jul 2009, 17:11
Beiträge: 452
Wohnort: NRW
Wir benutzen grundsätzlich Einmalhandschuhe beim Wickeln, aus eigener Überzeugung und nach Anweisung unseres Gesundheitsamtes

_________________
"Kinder sind Geschenke des Himmels, Leihgaben, die wir in Verantwortung und Wohlwollen bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt des Lebens begleiten" (von mir)

www.kitas-bottrop.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschuhumfrage
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2013, 18:48 
Offline

Registriert: Do 7. Aug 2008, 18:02
Beiträge: 394
Hallo,

ich musste doch sehr schmunzeln, dass es tatsächlich jemanden gibt, der Handschuhe anzieht, um einem Kind die Nase zu putzen.
Ganz ehrlich gesagt benutze ich nur Einmalhandschuhe, wenn ich sehe (oder rieche), dass das Kind Durchfall hat. Bei festem Stuhl benutze ich niemals welche und wasche mir auch nur gründlich nach dem Wickeln die Hände. Das heisst mit Seife und viel heissem Wasser. Ich desinfiziere nicht ständig meine Haut. Benutzt ihr denn auch ständig Desinfektionsmittel, wenn ihr selber auf dem Klo gewesen seid? Auch da reicht doch gründliches Händewaschen.
Wenn ein Kind Noro hat, nützt die beste Desinfektion nicht, da sind ja schon die Dämpfe hoch ansteckend.
Mir würde es im Traum nicht einfallen, beim Naseputzen Handschuhe anzuziehen. Finde ich schon eigenartig. Es ist ja nicht nur der Stuhl ansteckend, sondern auch Speichel. Und Kleinkinder sabbeln alles an. Dann müssen die Handschuhpersonen ja auch mehrfach am Tag das bespielte Spielzeug desinfizieren. Und die Türklinken, und und und...
Man kann auch alles übertreiben...!

_________________
Liebe Grüße!

Lieber Gott, bitte mach, dass die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen!

(Quelle unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de