Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 15:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: rentekasse
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2011, 10:56 
Offline

Registriert: Mi 12. Nov 2008, 09:01
Beiträge: 75
habe mich anfang 2007 bei der rentekasse telefonishc gemeldet um bescheid zugeben das ich als tagesmutter arbeite,die meinte wenn ich mit mein gewinn nicht über 400 euro bin brauch ich mich nicht melden.wenn der gewinn über 400 euro ist muss ich auch in die rentekasse zahlen.ich so ok.so seit 2007 bis 2010 hatte ihc immer nur 1 oder höchstesn 2 tageskinder.kam nie an den gewinn von 400 euro.jetzt betreue ich seit herbst 2011 3 tageskinder.hab mich bei der rentekasse gemeldet,die wollten nun alle unterlagen haben(tagesmutter verträge erlaubnis zur tagespflege usw) hab die auch alle eingerecht.so nun meine frage können die mir irgendwas??klar da sich jetzt ab 2011 herbst in die rentekasse einzahlen muss weis ich.hab angst das ich eine strafe oder so bekommen kann???kennt sich jemand damit aus???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2011, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 14:20
Beiträge: 5599
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo,
alle notwendigen Informationen die die Rente betreffen findest Du in unseren Tipps und Infos (siehe hier: http://www.laufstall.de/index.php?arg=d ... YWls&id=72 ) Dort gibt es auch das Formular, mit dem man sich bei der Rentenkasse anmeldet, wenn man über die 400€-Grenze kommt (Du hast drei Monate Zeit, für die Anmeldung!).
"Wichtiger Hinweis: hier ist der zu versteuernde Gewinn gemeint, also Einkünfte abzüglich der Betriebskosten z.B. mit Hilfe der Pauschale!"
Ich verstehe nicht so recht, warum Du Probleme wegen der Zeit vorher befürchtest. Wenn Du nachweislich unter der 400€-Grenze warst gibt`s doch da gar nichts, was Dich belasten könnte.
Noch eine weitere Anmerkung. Du musst nicht die Verträge im vollem Umfang vorlegen. Es reicht nachzuweisen, welche Einkünfte erzielt wurden und wie viele Kinder maximal zur gleichen Zeit betreut wurden.
Und denke daran, dass die Hälfte des nachgewiesenen Beitrags von Deinem Jugendamt übernommen werden muss!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2011, 11:57 
Offline

Registriert: Mi 12. Nov 2008, 09:01
Beiträge: 75
die wollten alle verträge usw. hab denen das erklärt das das nicht notwendig ist.die so doch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2011, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jun 2007, 14:20
Beiträge: 5599
Wohnort: Sankt Augustin
Naja, im Umfang des LAUFSTALL-Vertrages ist immer eine Bescheinigung dabei, die die Eltern unterschreiben, wo lediglich die vereinbarten Betreuungsgelder und -zeiten angegeben sind und in der Regel reicht das. Da wird aber auch nicht vorher gefragt! Aber alle anderen Vereinbarungen die im Vertrag getroffen wurden, sind für die Rentenkasse ohne Belang und interessiert die auch gar nicht. Bei Kindern die über das Jugendamt kommen ist es halt der aussagekräftige Bescheid vom Jugendamt. Nicht mehr und nicht weniger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Sa 19. Nov 2011, 16:40 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:51
Beiträge: 974
Du musst aussagekräftige Unterlagen vorlegen mit denen Du Dein zu versteuerndes Einkommen belegen kannst. Nicht mehr und nicht weniger. Welche Unterlagen das sind, liegt erstmal bei Dir zu entscheiden!

Bei mir haben die das auch versucht, ich hab ihnen ihren eigenen § zitiert und gut war :wink: Die denken halt, wie TPP sind ein bisserl zu doof um zu wissen was wir müssen und was nicht :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2011, 14:23 
Offline

Registriert: Do 16. Jun 2011, 19:22
Beiträge: 175
Ich hab meiner Rentenkasse letztes Jahr mitgeteilt das ich über dem Satz liege. Habe gedacht nun muss ich Rentenbeiträge bezahlen, was sich später ja bei meiner Altersrente hoffentlich bemerkbar macht. Doch ich bekam die schriftliche Antwort, das ich nicht Rentenvers. pflichtig sei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2011, 15:23 
Hallo Marianne,

mich würde interessieren, womit die das begründet haben? Wenn Du auch nur 1 Cent über den € 400,-liegst (im Jahresdurchschnitt), bist Du beitragspflichtig!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 15:42 
Offline

Registriert: Mi 12. Nov 2008, 09:01
Beiträge: 75
so hab heute endlich bescheid von der rentenkasse bekomme.so meine frage nun,stimmt es das ab januar 2012 die rentenkassenbeträge sinken sollen??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 17:06 
Offline

Registriert: So 1. Jun 2008, 05:46
Beiträge: 288
Ja, um 0,3 % Punkte auf 19,06 %.

_________________
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 17:07 
Offline

Registriert: Mi 12. Nov 2008, 09:01
Beiträge: 75
ja cool wenigstens etwas positives


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 17:11 
Offline

Registriert: So 1. Jun 2008, 05:46
Beiträge: 288
Ja, macht auf nen 100ter mal eben 30 Cent.

_________________
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 22:04 
Offline

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:15
Beiträge: 105
Zitat:
Ja, macht auf nen 100ter mal eben 30 Cent

Wow :mrgreen:

Was mache ich mit dem Reichtum? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Di 6. Dez 2011, 12:25 
Offline

Registriert: Mi 18. Jun 2008, 08:44
Beiträge: 25
In Immobilien investieren :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Di 6. Dez 2011, 13:09 
Moin!

Für das Geld wären doch Lego-Steine als "Immobilie" ideal, oder? € 0,30 bringen bestimmt 1 Baustein, vielleicht auch 2 in Eigenbesitz. Mit den Jahren hat man dann soviel zusammen, daß man die Steine nach Gewicht abgepackt für € 5,- pro Tüte verkaufen kann :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: rentekasse
BeitragVerfasst: Fr 9. Dez 2011, 22:48 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 10:00
Beiträge: 7694
Der war gut................... :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de