Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2012, 14:45 
Offline

Registriert: Fr 10. Aug 2007, 20:37
Beiträge: 1389
Wohnort: NRW
Zitat:
Also, wir gehen tgl. raus,
´
Wir auch :angle:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2012, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:51
Beiträge: 476
Wohnort: Gifhorn
So, nur mal schnell!
Komme eben in den Kindergarten um meinen Sohnemann abzuholen. Alle draussen,ABER........er hatte nicht seinen Schneeanzug an, sondern nur seine Hose ( keine Strumpfhose drunter, weil er die nicht sitzen haben kann.Er mag es einfach nicht) und seine Regenjacke ( leicht gefüttert ), bei hier zur Zeit -13 ° . O-Ton Erzieherin: " Das ist einfach zu viel Getüddel, wenn sie alle Kinder in Schneeanzüge verpacken sollen. " :wallb: Na toll,.....kann man das nicht früher mal sagen, dann zieh ich ihn anderweitig warm an. :x:
Manchmal fehlen mir die Worte.

_________________
PE für 5 TK
zur Zeit in der Betreuung:
1Junge 27 Monate
1Junge 13 Monate

http://www.natuerlich-klein-sein.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2012, 19:22 
Offline

Registriert: Di 15. Jul 2008, 22:37
Beiträge: 1359
Frechheit, die Kinder nicht warm genug anzuziehen! Wollen die die Kinder krank haben?? Kein Dreijähriges kann sich komplett winterfest anziehen, wo bleibt die Sorgfaltspflicht des Kindergartens?! Sollten wir uns mal als TPP erlauben!

LG Räuberfrau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2012, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 19:54
Beiträge: 1225
Wohnort: Leipzig
Laurynn hat geschrieben:
Ich bin ja sonst auch eher eine Frischluft-Fanatikerin und durchaus der Meinung, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung gibt... Aber man kann es auch übertreiben.

So sehe ich es auch. Und die Eltern meiner Mäuse waren auch alle sofort damit einverstanden bzw. haben sogar teilweise gleich früh gefragt, ob wir drin bleiben.

FranzisBande hat geschrieben:
Ich sage den Eltern jedes mal, wenn ich nicht draußen war und was sie damit machen ist dann ihre sache.

Genau so mache ich es auch. Dann können die Eltern ja noch eine Runde spazieren gehen - aber heute haben drei von vier Eltern gesagt, dass sie nur noch nach Hause gehen und das wars dann. :wink:

_________________
Liebe Grüße
Sonnenkäfermama

__________________________________________________________________
Meine Sonnenkäfer: 08/12-m, 10/12 - m, 11/12 - w, 12/12 - m, 02/13 - m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2012, 21:14 
Offline

Registriert: Fr 27. Mär 2009, 22:08
Beiträge: 200
JanineM hat geschrieben:
So, nur mal schnell!
Komme eben in den Kindergarten um meinen Sohnemann abzuholen. Alle draussen,ABER........er hatte nicht seinen Schneeanzug an, sondern nur seine Hose ( keine Strumpfhose drunter, weil er die nicht sitzen haben kann.Er mag es einfach nicht) und seine Regenjacke ( leicht gefüttert ), bei hier zur Zeit -13 ° . O-Ton Erzieherin: " Das ist einfach zu viel Getüddel, wenn sie alle Kinder in Schneeanzüge verpacken sollen. " :wallb: Na toll,.....kann man das nicht früher mal sagen, dann zieh ich ihn anderweitig warm an. :x:
Manchmal fehlen mir die Worte.


Da hast du ja noch Glück: Meine Zwillinge , damals grad mal frisch im Kindergarten und ich wurde morgens von viel Schnee überrascht. Hatte leider noch keine Schneeanzüge gekauft. Die Kinder wurden im Kindergarten natürlich rausgescheucht weil "KINDER LIEBEN SCHNEE". Als ich meine noch dreijährigen abholen ging kam mir schon deren Gebrüll entgegen. Die Kinder waren klitschnass und halb erfroren und schrieen aus Leibeskräften weil alles nur noch wehtat!! Ich auf 180 und gefragt warum meine Kinder so in den Schnee geschickt werden. Da meinte die Leiterin doch glatt man könne wegen meiner Kinder keine Erzieherin drinnen beschäftigen. Man hätte mich doch anrufen können und ich hätte sie abgeholt! ! Verstand sie nicht !! Die Kinder haben noch geschrieen bis ich zuhause war und bis ich sie in warme Decken gehüllt habt! Dass mal zu den hochgepriesenen Erzieherinnen!! Boaah wenn ich dran denke wird mir schon fast schlecht! Unmöglich!

Mein Tageskind mags so kalt auch garnicht und ich quäle ihn dann auch nicht raus.


LG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2012, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ja, es ist schwer, es den Eltern recht zu machen. :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2012, 23:00 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 11:12
Beiträge: 1503
Also ich sehe ja schon ein, dass frische Luft gesund ist :wink:

....aber: ich gehe nicht immer raus! Habe an zwei Tagen in der Woche zwei Babys und immer fünf Kiddies da, wenn das Wetter nicht entsprechend ist, bleibe ich drinnen!
Ich hab mir jetzt keine Temperaturgrenze zurecht gelegt, aber z.Zt. gehe ich höchstens in den eigenen Garten oder vor die Tür, damit wir sofort wieder rein können. Und mit Babys gehe ich eigentlich bei so einer Kälte gar nicht raus. Ich sage den Eltern immer, wenn wir nicht draußen waren, die können das dann nachholen.

_________________

Die Quix-Zwerge

eigene Kinder: Saskia *03.1999; Timo *08.2002 und Frederike .*02.2010
Tageskinder: Z. (w) *09.2009; G. (m) *04.2011; H.(w) *05.2012; A. (m) *06.2012; M. (w) *08.2012; M. (w) *08.2012; H. (m) *09.2012; F.(m) *11.2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 07:36 
Offline

Registriert: Di 21. Jun 2011, 05:38
Beiträge: 273
Na endlich versteht mich jemand. Ich fühlte mich schon komisch mit meiner Frage, weil Ihr erst alle der Meinung ward, man kann bei jedem Wetter ein paar Minuten raus gehen. Natürlich kann - und muss man das teilweise ja auch - schon um in die Einrichtung zu kommen. Aber mir ging es ja gerade um die Tatsache, dass keine Kita wirklich kontrolliert, ob alle Kinder dann auch wirklich wetterfest angezogen sind, wenn sie raus gehen. Und genau da sehe ich durchaus eine Sorgfaltspflicht des Amtes zu sagen: das ist nicht realisierbar. Also sollte es auch unterbleiben. Wir haben heute Morgen -15 Grad. Ich garantiere Euch, die schicken die Kinder wieder raus. Aber das erfahr ich ja nachher noch:-(

_________________
5 - Takis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 08:44 
Offline

Registriert: Fr 10. Aug 2007, 20:37
Beiträge: 1389
Wohnort: NRW
Zitat:
Aber mir ging es ja gerade um die Tatsache, dass keine Kita wirklich kontrolliert, ob alle Kinder dann auch wirklich wetterfest angezogen sind, wenn sie raus gehen.

Das war aber in deinem Anfangsthread nicht so zu verstehen :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 09:04 
Offline

Registriert: Sa 7. Jun 2008, 15:55
Beiträge: 48
HUUUUUUUUUUUU also ich finde es momentan echt zu kalt gehe seit 3 Tagen nicht raus und es geht auch, die Kider haben auch drin ihren Spaß, man muss sich nur was einfallen lassen. 4 von 5 Muttis wollen auch nicht das ich raus gehe, wir dürfen den kalten Wind auch nicht vergessen.
Was den Kindergarten und ordentliche Kleidung betrifft oh ja davon kann ich ein Lied singen. Ich konnte das auch nie verstehen, wie meine Tochter so draußen angezogen war, obwohl ich immer ausreichend Kleidung dort hatte, ich lebe nach dem Prinzip lieber erstickt als erfroren.
Euch allen ganz viel Spaß bei der Belustigung im Haus. Wir machen heute ein kleines Kasperfest und haben eine große bunte Fleige gebastelt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 790
Wohnort: NRW-OWL
Jetzt um Mittag rum ist es sonnig, leider schlafen nun alle.
Ansonsten bleiben wir aktuell auch meist im Haus, habe ein Frostkid dabei, die hat schon drinnen kalte Hände und Füße... Da auch eine Eingewöhnung stattfindet, ist das Indoor spielen auch bei den Eltern gut vertretbar.

Zum Thema KiTa und anziehen im Winter:
ich habe meine Kinder damals immer nur im Schneeanzug gebracht. Darunter ne Leggins oder Strumpfhose, so gab es für die Erzieher nur diese Möglichkeit. :D

_________________
die Birgit

Das Leben der Eltern ist das Buch in dem die Kinder lesen!

Meine Kinder 91w,92m,95m

6Windelrocker zwischen1 und 2Jahren

tamubi Tagesmutter-Bielefeld e.V.
Clowns & Helden
Gründungsmitglied BVK-NRW e.V.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Wir gehen jetzt nicht unbedingt jeden Tag raus.

Da wir 3 Mal in der Woche in Spielgruppen bzw. zur musikalischen Früherziehung fahren, gehen wir im Moment an den anderen Tagen nicht unbedingt raus, wenn es so kalt ist. Es kommt auch ganz auf die Kinder. Manche Kinder erfreuen sich dann trotz Kälte, warm angezogen, daran rauszugehen. Andere Kinder weinen die ganze Zeit.

So waren wir heute auf dem Weg zur Musik und wieder nach Hause, draußen. Das ist ein Fußweg von ca. 10-15 Min. für eine Strecke.

Morgen werden wir dann drinnen bleiben. :wink:

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
iamnotacopy hat geschrieben:
ich habe meine Kinder damals immer nur im Schneeanzug gebracht. Darunter ne Leggins oder Strumpfhose, so gab es für die Erzieher nur diese Möglichkeit.
:D

Und der Schneeanzug war auch schon in den Jahren. Genaus habe ich es auch gemacht.
Wir haben heute 3 Schneebälle mit reingebracht und werden diese dann bemalen. Mit Pinsel und Fingerfarben. Sieht immer echt stark aus. Dann wandern sie auf einen beschrifteten Teller wieder raus und werden von den Eöltern beim Abholen bestaunt. Kommt immer super gut an. Auch den Kindern macht es Riesenspaß. Die Bälle fangen langsam, nach 10min, an zu tauen. Aber dann ist meist auch schon das Interesse vorbei. :wink:

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Zuletzt geändert von motschekiepchen am Do 2. Feb 2012, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Bei allem Verständnis. Also nicht rausgehen, weil Eltern das nicht wünschen, das würde ich nicht tun.

Würde ich zusehr als Eingriff in meine Arbeit und meinen Tagesablauf sehen. So sehe ich das zumindest. :blink2:

Das erinnert mich an Eltern eines Kindes, was jetzt nicht mehr bei mir ist, die von mir verlangten bei Minusgraden nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mit den Kindern in die Spielgruppen zu fahren, weil ihr Kind ja dort u.U. Viren ausgesetzt sein könnte. :wallb:

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 14:50 
Offline

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:54
Beiträge: 2210
hahahahahahah Linda Eltern gibts.... :mrgreen:
Also ich mache das situationsabhängig. Ich finde man muss auch schauen welche Kids da sind. Ob immobile Kinder dabei sind die noch nicht laufen können. Ich finde genau das macht eine gute Tpp aus. Situationsabhängig und flexibel zu schauen was geht und was eben nicht geht. 'Kann nix tolles dabei finden wenn man auf brechen und biegen raus geht nur damit man sagen kann, das man draussen war. Das mache ich hier nicht. LG kerstin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de