Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 23:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 11:59 
Offline

Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:30
Beiträge: 251
Sorry, wenn es vielleicht doch zu komisch ist, aber mich interessiert mal, wie es bei Euch so "duftmässig" aussieht. Bei mir kommt es oft vor, dass während der Mittagsruhe mindestens 3 Kinder ihre Windel voll machen. Man fällt fast in Ohnmacht, wenn man den Raum betritt. Natürlich werden alle gleich frisch gewickelt, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Luft trotz sofortigem Lüften auch lange danach noch sehr nach "Toilette" riecht. Durchzug kann man auch nicht machen und ständig Spray verteilen ist ja auch keine Lösung.
Wie handhabt Ihr das? Ist ja nicht jeden Tag so, aber wenn zum Beispiel 14 Uhr alle aufstehen und 14.15 Uhr schon Eltern kommen, ist mir das doch unangenehm...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 12:14 
Offline

Registriert: Fr 7. Mär 2008, 16:23
Beiträge: 821
Wohnort: Bayern
Das Problem habe ich zum Glück nicht.Meine machen zwar auch ab und an während dem Mittagsschlaf und es duftet :lol: entsprechend,aber ich habe ein extra Kinderschlafzimmer und bis zum nächsten Mittagsschlaf stinkts nimmer

Beate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 16:15 
Offline

Registriert: Mi 4. Jul 2007, 14:32
Beiträge: 297
Wohnort: Eschweiler (NRW)
Das fällt den Eltern gar nicht auf, zudem heute mal wieder der Stallmiststreuer hinter dem Haus gearbeitet hat :wink: .
Allerdings habe ich meinem Mann heute vorgeschlagen, über dem Wickeltisch eine Abzugshaube anzubringen. Denn ich muss manchmal echt die Luft anhalten, besonders eine Maus roch heute nach fauler Kohlrabi ... das war nicht angenehm :hiding: .

_________________
Mell, die Froschteichmama ;-) : http://www.kleiner-Froschteich-Kinderbetreuung.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 16:25 
Offline

Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:39
Beiträge: 512
Ist doch klar, dass beim Wickeln und kurz danach noch ein "Duft" in der Luft liegt. Manchmal sind es auch unentdeckte winzigkleine Flecken am Body oder Hose, die noch nachduften.

Wenn Eltern darüber etwas sagen würde ich lachen und erwidern, dass gerade drei kleine Stinker gewickelt wurden...

_________________
Viele Grüße von Johanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ja, das Problem kenne ich und ja, es stört mich auch. Eine Lösung habe ich noch nicht gefunden.Nur lüften, was in den kommenden Monaten wieder schwieriger wird.
Und so schnell geht der Geruch nicht weg, das stimmt auch. Es spielt auch keine Rolle in welchem Zimmer dann gewickelt wird. Das zieht überall hin.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 19:41 
Offline

Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:30
Beiträge: 251
Genau, Gela. Es ist ja normal und keines meiner Elternteile würde was darüber sagen. Ich find es nur selbst unangenehm und würde es schnell beseitigen, aber funktioniert halt nicht immer und ich entschuldige mich dann auch so, dass ich gerade 3 volle Windeln wechseln musste. Bei uns muss ist die Badtür gleich neben der Eingangstür :evil: Dachte, es kennt jemand einen schnell wirkenden Trick - Hausmittel (Geruchsvernichter), denn sämtliche Sprays wirken erstens nicht lange und zweitens sind sie auch total aufdringlich und ich selbst bekomme davon Niesattacken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Ich würde da Duftkerze empfehlen. :wink:

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 20:40 
Offline

Registriert: Di 15. Jul 2008, 22:37
Beiträge: 1359
Mein kleiner Enkel hat heute kurz vorm Spazierengehen auch kräftig "eingeduftet" :wink: Aber von Duftkerzen krieg ich Kopfschmerzen, ich vertrag die nicht und würde sie auch kleinen Kindern nicht zumuten :?

LG Räuberfrau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 09:28
Beiträge: 2192
Wohnort: Berlin
Ach so, ich liebe Duftkerzen. :D

_________________
Herzliche Grüße
Linda
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 21:35 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 290
hm ich weiß nicht woran es liegt, aber bei uns riecht es in den zimmern nicht lange. allerdings wird ab der zweiten duftpampers auch stoßgelüftet.
gleiches gilt für den schlafraum, falls da 2 kinder gleichzeitig eine duftwolke hinterlassen haben.

zudem habe ich im badezimmer und den schlafkinderzimmern duftwasser ( diese flaschen mit stäbchen drinne)von frosch drinne stehen - und zwar wasserlilie - schön hoch im regal, so das nur ich rankomme - aber es riecht einfach frisch und leicht in den räumen ;) ich habe viele düfte ausprobiert und der ist der beste. :mrgreen:

_________________
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz!
Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2013, 21:40 
Offline

Registriert: Di 15. Jul 2008, 22:37
Beiträge: 1359
Man muss einfach immer viel ausprobieren und du scheinst deinen Lieblingsduft gefunden zu haben. Was ist denn da drin in dem Stäbchenwasser? Ich bin da von Haus aus sehr misstrauisch, gerade für Kinderschlafzimmer :wink:

LG Räuberfrau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 11:31 
Offline

Registriert: Di 10. Jan 2012, 13:22
Beiträge: 121
Hallo,

ich rieche das Gemüffel in den Zimmern kaum noch.
Schlimm ist es, den Pampers-Eimer zu öffnen: bei dem guten Gemisch vergeht einem alles!
Mir wäre es egal, was die Eltern denken, denn momentan kommen fast alle Kinder mit ner vollen Pampers:
" Oh, ... hat etwas in die Pampers gemacht, es riecht so. Ich glaube, da musst Du direkt wickeln."

_________________
Liebe Grüße

Moni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Jul 2007, 19:32
Beiträge: 3574
Wohnort: Leipzig
Ich würde in den Kinderzimmern nichts chemisches benutzen. ich liebe Räucherkerzen, Duftlampen e.t.c. auch sehr, aber was da drinn ist, mute ich den Kids nicht zu.
Ich habe als übernächste Nachbarn in unserem Reihenhaus 2 Rentner, welche behindert sind. Wenn die die Fenster öffnen, wirds mir so richtig schlecht. Da gehe ich sogar rein, wenn ich auf dem Balkon sitze. Es riecht nach gaaaaanz viel Zimmerdüften und so, vermischt mit Unreinheit. Das ist abartig und ich stelle mir diese Komposition mit den Stinkewindeln vor. Neee. Dann lieber Stinke pur.

_________________
Liebe Grüße von Gela
Eigene Kinder 21 + 23, Enkel m 07/11. Bild

4 Vollzeitkinder unter 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 13:19 
Offline

Registriert: Sa 7. Nov 2009, 19:10
Beiträge: 81
Alle Fenster aufreißen und so lange es geht lüften, und danach im Zimmer eine Orange schälen. Bald ist ja wieder Orangenzeit.
Gut ist auch Kaffee kochen, allerdings ist es natürlich schwierig immer die Kaffeemaschine in ein Schlafzimmer zu schleppen.
Oder eine Kerze anzünden und wieder auspusten. Der Kerzenrauch überdeckt auch einiges.
Aber egal was man macht, ums Lüften kommt man nicht drumrum, auch bei Minusgraden nicht.

Gruß,
Tante Betti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gestank - etwas komisches Thema
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 20:29 
Offline

Registriert: Di 15. Jul 2008, 22:37
Beiträge: 1359
Richtig stinken tun die Windeln meiner Erfahrung nach, wenn die Kids Fleischhaltiges essen. War direkt mit ein Grund, meine Kinder lange zu stillen :wink:

LG Räuberfrau


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de