Betreuungskosten berechnen    Pflegekosten berechnen

Rechner: Betriebskostenpauschale

Rechner zur Ermittlung einer monatlichen Betriebskostenpauschale (BKP)

 

(Gültig ab 01.01.2009)
"Bei der Ermittlung der Einkünfte aus selbständiger Arbeit wird aus Vereinfachungsgründen zugelassen, dass anstelle der tatsächlichen Betriebsausgaben von den erzielten Einnahmen 300 € je Kind und Monat pauschal als Betriebsausgaben abgezogen werden. Der Betriebsausgabenpauschale liegt eine wöchentliche Betreuungszeit von 40 Stunden zugrunde. Soweit die tatsächlich vereinbarte Betreuungszeit hiervon abweicht, ist die Betriebsausgabenpauschale zeitanteilig zu kürzen"
(Quelle: Bundesministerium der Finanzen, DOK: 2009/0327067)

Zur Berechnung der Betriebskostenpauschale die Sie von Ihren Einkünften abziehen dürfen, geben Sie bitte die Anzahl der Betreuungsstunden pro Betreuungstag einer Woche an und wählen, ob die Betreuung nur alle zwei Wochen, bzw. nur ein mal im Monat  stattfindet.

Weitere Informationen zur Betriebskostenpauschale (BKP) und sonstige Hilfen finden Sie unter "Tipps und Infos"!

Viel Spaß beim Rechnen!

Berechnung der BKP

Betreuungsstunden Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Ansetzbare Wochenstunden
  jede Woche alle zwei Wochen alle vier Wochen  
BKP je Monat
EUR
 

Hinweis: Sollte die Betreuung nur an wenigen Stunden im Monat oder ganz unregelmäßig stattfinden, kann auch ein Stundensatz von 1,875€ abgezogen werden. Jedoch ist auch hier zu beachten, dass pro Woche 75€ nicht überschritten, pro Monat nur maximal 300€ und nicht mehr als die Betriebseinnahmen abgezogen werden dürfen.

Hinweis:
Auch für Zeiten, in denen die Tagespflegeperson (etwa wegen Urlaubs, Krankheit oder Fortbildung) verhindert ist, die vereinbarte Betreuung zu erbringen, kann die Betriebsausgabenpauschale abgezogen werden, wenn die „laufende Geldleistung“ in dieser Zeit weiter gezahlt wird!

 

© Laufstall.de | Impressum

powered by micromother.de - Software für Tagesmütter.